Direkt zum Inhalt
 
 
emo-hpa.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Hochschulpolitik » Hochschulpakt » Positionen
  • Print this page
  • create PDF file

Positionen an der Philipps-Universität Marburg

 

Was bedeutet der Hochschulpakt für die Universitätsbibliothek Marburg?

Dokumentation der "Klagemauer" im Eingangsbereich der Zentralbibliothek, 31.05.2010

Brief der Präsidentin

an die Mitglieder der Philipps-Universität nach der Unterzeichnung des Hochschulpakts, 18.05.2010

 Protestnote

des Senats und des Erweiterten Präsdiums der Philipps-Universität zur öffentlichen Verlesung am 18.05.2010 in den Lehrveranstaltungen , 17.05.2010

Offener Brief

der Personalratsvorsitzenden der Philipps-Universität an die Ministerin, 10.05.2010

Solidaritätsmenü

der Mensa zum Dies Academicus des Studentenwerks Marburg, 06.05.2010

Resolution

der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Philipps-Universität Marburg, 05.05.2010

Aufruf

der Listensprecher des Senats der Philipps-Universität Marburg, 03.05.2010

Resolution

der Studierenden der Philipps-Universität Marburg, 27.04.2010

Stellungnahme

der Listensprecher und Listensprecherinnen des Senats der Philipps-Universität, 26.04.2010

Sachliche Richtigstellung

zu den Aussagen der Ministerin im Interview mit der Oberhessischen Presse, Ausgabe vom 22.04.2010.

Resolution

des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, 21.04.2010

Presseerklärung

Geschlossen gegen den Sparkurs: Universität Marburg ruft zur Demonstration in Wiesbaden auf. Senat und Erweitertes Präsidium tagte zur drohenden Mittelkürzung, 19.04.2010

Presseerklärung

Marburger Professorenschaft kritisiert Mittelkürzung: Appell an die Hessischen Landtagsabgeordneten, 16.4.2010

Resolution

des Studierendenparlaments der Philipps-Universität, 14.04.2010

Protestbrief 

der Dekaninnen und Dekane sowie der Professorinnen und Professoren der Philipps-Universität Marburg an die Mitglieder des hessischen Landtags, 14.04.2010

Presseerklärung

Uni-Präsidentin Krause kritisiert Mittelkürzung, 26.4.2010

 

Externe Positionen

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Informationsseiten der Ministerin: Der Hochschulpakt gibt den hessischen Hochschulen Planungssicherheit in wirtschaftlich sehr schwierigen Zeiten (ohne Datum)

Hochschule RheinMain

Hinweis auf Protokollnotiz der hessischen Hochschulen, 19.05.2010

Acht hessische Hochschulen

Protokollnotiz zur Unterzeichnung des Hochschulpakts, 18.05.2010 

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Pressemitteilung: Land schließt Hochschulpakt 2011-2015 mit allen zwölf Hochschulen/ Ministerin Kühne-Hörmann: Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre ist und bleibt politischer Schwerpunkt der Landesregierung, 18.05.2010

SPD Hessen

Pressemitteilung: Erpressung zu Lasten der Studierenden war erfolgreich, 18.05.2010

Universität Kassel

Pressemitteilung zur Unterzeichnung des Hochschulpakts, 18.05.2010 

GRÜNE Fraktion im Hessischen Landtag

Pressemitteilung nach der Demonstration in Wiesbaden, 12.05.2010

Landeskonferenz der hessischen Hochschulfrauenbeauftragten

 Stellungnahme gegen die geplanten Kürzungen der hessischen Landesregierung, 10.05.2010

Fachbereich Ingenieurwissenschaften der Hochschule Rhein-Main

 Offener Brief an die Hessische Landesregierung, 10.05.2010

Senat und AStA der Universität Kassel

Presseerklärung: "Das Land spart zu Lasten derzeitiger Studierender und künftiger Abiturs-Jahrgänge!", 07.05.2010

Verein zur Förderung der Kooperation von Hochschulen und Gewerkschaften Frankfurt-Rhein-Main e.V.

Stellungnahme, 06.05.2010

Die Marburger SPD

Erklärung zu den geplanten Etatkürzungen im Schul- und Hochschulbereich, 06.05.2010

Ver.di und GEW

Aufruf "Keine Kürzungen für die hessischen Hochschulen", 05.05.2010

Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Hessen

Staatsministerin Kühne-Hörmann: Verhalten des Präsidenten der Fachhochschule Frankfurt ist sehr schwer nachvollziehbar, 04.05.2010  

Dringlicher Antrag der Fraktionen B90/Die Grünen/SPD

betr. Unverantwortliche Einsparungen der Landesregierung beim Hochschulpakt 2011-2015 und Unterstützung der Universität bei den geplanten Protesten in Wiesbaden an die Stadtverordnetenversammlung in Marburg, Sitzung vom 30.04.2010

Dekaninnen und Dekane der Justus-Liebig-Universität Gießen

Protestschreiben zur Kürzung der Grundfinanzierung der hessischen Hochschulen, 29.04.2010 

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Hessen

Stellungnahme der Fachgruppe Hochschule und Forschung der GEW Hessen vom 16. April 2010, 29.04.2010 

Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen und Präsident der FH Gießen-Friedberg

Offener Brief an den Hessischen Ministerpräsidenten und die Staatsminister Kühne-Hörmann, Weimar und Bouffier, 28.04.2010  

Resolution der hessischen Studierenden

Ablehnung der Kürzungen im Schul- und Hochschulbereich, 28.04.2010  

Senat der Justus-Liebig-Universität Gießen

Resolution für eine bedarfsgerechte Finanzierung von Forschung und Lehre an den hessischen Hochschulen, 28.04.2010  

Vereinigung der Hessischen Unternehmensverbände

Stellungnahme zum Hessischen Hochschulpakt, 28.04.2010  

Unterstützungserklärung der GEW

Kreisverband Marburg und Regionalverband Hochschule und Forschung Mittelhessen, 27.04.2010

AStA der FH Frankfurt

Stellungnahme des AStA der FH Frankfurt zu den Kürzungen und den Auswirkungen/Konsequenzen die durch den Hochschulpakt 2020 entstehen, 27.04.2010 

Dekaninnen und Dekane der Justus-Liebig-Universität

Schreiben an die Hessischen Landtagsabgeordneten, 26.04.2010

Landesfachschaftenkonferenz

Resolution der Landesfachschaftenkonferenz zur Ankündigung der Landesregierung über die finanzielle Ausstattung des Hochschulpakts 2011 - 2015, 23.04.2010

Senat der Hochschule Fulda

Stellungnahme, 23.04.2010

Pressemitteilung und Rede des Oberbürgermeisters Egon Vaupel

zum Amtsantritt der Universitätspräsidentin Katharina Krause, 22.04.2010

Hochschulpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag

Rafael Reißer: „Neuer Hochschulpakt ist ein faires Angebot in finanziell schwieriger Zeit“, 22.04.2010 

Senat der Fachhochschule Frankfurt am Main

Senatsbeschluss zum Hochschulpakt, 21.04.2010 

Senat der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Resolution zum geplanten Hochschulpakt, 21.04.2010 

Deutscher Hochschulverband, Landesverband Hessen

Brief an Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann, 20.04.2010

Hochschulrat der Hochschule RheinMain

Stellungnahme des Hochschulrates der Hochschule RheinMain zum Hochschulpakt 2011 - 2015, 20.04.2010 

Hochschulpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag

Rafael Reißer: "Kritik der Opposition zeugt von erstaunlicher Unkenntnis" - "Wir sichern die Zukunft der Hessischen Hochschulen", 13.04.2010

Senat der Hochschule RheinMain

Stellungnahme des Senats der Hochschule RheinMain zu den Kürzungsplänen der Hessischen Landesregierung, 13.04.2010

ASten der TU-Darmstadt und der Hochschule Darmstadt

Kritik an vorgesehener Budgetkürzung der Hessischen Hochschulen, 01.04.2010

Konferenz Hessischer Fachhochschulpräsidien

Stellungnahme der Konferenz Hessischer Fachhochschulpräsidien zum Hochschulpakt 2001 - 2015, 30.03.2010 

Fachschaft des Fachbereichs rechts- und Wirtschaftswissenschaften der TU Darmstadt

Schreiben an die Ministerin, 29.03.2010

FDP Hessen

Dr. Matthias Büger: Land legt faires Angebot für neuen Hochschulpakt vor, 26.03.2010 

Justus-Liebig-Universität Gießen

Pressemitteilung "JLU-Präsident Mukherjee kritisiert Absenkung der Grundfinanzierung für Forschung und Lehre", 26.03.2010

Landes-ASten-Konferenz Hessen

Kritik an vorgesehener Budgetkürzung der Hessischen Hochschulen, 26.03.2010

TU Darmstadt

Pressemitteilung: "Bremsen am Berg. TU Darmstadt kritisiert die vom Land angekündigten Budgetkürzungen", 26.03.2010

 

Fachschaft des Fachbereichs Sozialwesen der Hochschule Rhein-Main

Stellungnahme ohne Datum

Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Hessen

Pressemitteilung "Ein Solidarpakt in wirtschaftlich schwierigen Zeiten", 26.03.2010

Zuletzt aktualisiert: 01.06.2010 · Dr. Susanne Langer

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Pressestelle der Philipps-Universität, Biegenstraße 10, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26007, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/aktuelles/hochschulpolitik/hochschulpakt/positionen

Impressum | Datenschutz