Direkt zum Inhalt
 
 
Emotionsfläche PNMO
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » CNMS » Politik des Nahen und Mittleren Ostens » Team » Jens Heibach » Veröffentlichungen & Vorträge
  • Print this page
  • create PDF file

Jens Heibach

Veröffentlichungen:

(zusammen mit Inana Othman) ‘Abd al-Rahman al-Kawakibi im Spiegel der syrischen Aufstände, in: inamo, Bd. 18, Nr. 70, 2012, S.4.

(zusammen mit Inana Othman) kommentierte Übersetzung von „Ma huwa al-istibdad“ (Was ist Despotie? Aus: ‘Abd al-Rahman al-Kawakibi: Taba‘i’ al-istibdad wa masari‘ al-isti’bad), in: inamo, Bd. 18, Nr. 70, 2012, S. 5-6.

Einführung in das Forum Islamische Welten, in: sehepunkte, Jg. 12, Nr. 4, 2012, URL: http://www.sehepunkte.de/2012/04/

(zusammen mit Rachid Ouaissa) Democracy: Middle East Perspectives, in: Bertrand Badie, Dirk Berg-Schlosser, Leonardo Morlino (Hrsg.): International Encyclopedia of Political Science, Thoausand Oaks (CA) / London: Sage, 2011, S. 602-608.

Der Nationale Dialog als Instanz friedlicher Konfliktregelung und politischer Transformation am Beispiel der arabischen Welt. Erfahrungen der Vergangenheit, Implikationen für die Gegenwart, in: Internationale Politik und Gesellschaft, Nr. 4, 2011, S. 77-97.

Der Anfang vom Ende? Der Jemen nach Ali Abdallah Salih, in: Arbeitsstelle Politik des Vorderen Orients (Hrsg.): Proteste, Revolutionen, Transformationen – die arabische Welt im Umbruch, Working Paper Nr. 1 (Juli), Berlin: APVO, 2011, S. 130-146.

Jemen. Ein zaudernder Despot, in: Frank Nordhausen und Thomas Schmid (Hrsg.): Die arabische Revolution, Demokratischer Aufbruch von Tunesien zum Golf, Berlin: Ch. Links, 2011, S. 155-175.

Aus Pink wird Jasmin, zenith online. Zeitschrift für den Orient, 14. März 2011, URL: http://www.zenithonline.de/deutsch/politik//article/aus-pink-wird-jasmin/

Jemen. Proteste für den Dialog, in: Blätter für Deutsche und Internationale Politik, Bd. 56, Nr. 3, 2011, S. 53-55.

Die Dynamiken der Proteste im Jemen und ihre Besonderheiten, in: inamo Bd. 17, Sonderausgabe Nr. 4, 2011, S. 92.

A Review of the Damascus Declaration in Light of Agency-Based Transition Theory, Paper prepared for delivery at the 31st German Congress of Oriental Studies (DOT), Marburg, 20-24 September 2010.

Rezension zu “Khaled al Dabbas, Palestinians in Jordan. Integration, Social Disaffection, and Political Conflicts. An Empirical Study, Berlin 2006“, in: Sehepunkte, Bd. 7, Nr. 7, 2007, URL: http://www.sehepunkte.de/2007/12/13041.html

 

Vorträge:

Regimewechsel in der Warteschleife? Syrien zwischen Aufstand und Bürgerkrieg, Vortrag, 24. Mai 2012, Erfurt.

National Dialogues as a Means for Conflict Resolution and Political Transformation: Past Lessons Drawn from the Arab World and Future Implications, Paper presented at the conference “The Dynamics of Normative Orders – Persistence, Motion, Rupture, 19. November 2011, Goethe-Universität, Frankfurt.

Ursachen der Aufstände in der arabischen Welt und Thesen für die deutsche Nahostpolitik, Vortrag vor den Marburger Parteijugendorganisationen, 20. April 2011, Marburg.

Grenzen der akteurszentrierten Transitionsforschung. Das Beispiel der Damaszener Erklärung, Vortrag im Rahmen des 31. Deutschen Orientalistentags, 24. September 2010, Marburg.

 

Zuletzt aktualisiert: 23.07.2012 · Verena Fibich

 
 
 
Centrum für Nah- und Mittelost-Studien

Politik des Nahen und Mittleren Ostens, Deutschhausstraße 12, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421-28-24969, Fax +49 6421-28-24829, E-Mail: verena.fibich@uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/cnms/politik/team/heibach/veroeffentlichungenjensheibach

Impressum | Datenschutz