Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_hochschuldidaktik.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Einrichtungen » Stabsstelle Hochschuldidaktik » Veranstaltungen » Studierende » Wissenschaftliches Schreiben unterstützen
  • Print this page
  • create PDF file

17.09.2015

Wissenschaftliches Schreiben unterstützen

Workshop im Rahmen des FIT-Programms für studentische Tutor/innen und Mentor/innen

Zeit: 21.04.2017 09:00 h - 21.04.2017 17:00 h
Ort: Campus Firmanei F|05, Raum +01/0010

Referierende/Beteiligte:

Sven Wieth

Weitere Informationen:

Wissenschaftlich zu schreiben heißt nicht, Fakten zu einem bestimmten Thema zusammenzutragen, sondern zwischen den zur Verfügung stehenden Informationen abzuwägen, sich kritisch mit vorherrschenden Forschungsmeinungen auseinanderzusetzen, Zusammenhänge zu erschließen und zu einem begründeten Urteil zu gelangen. Entsprechend breit ist das Qualifikationsprofil, das benötigt wird, um die Anforderungen des wissenschaftlichen Schreibens adäquat bewältigen zu können. Viele Studierende fühlen sich dafür jedoch häufig nicht ausreichend vorbereitet. Aus diesem Grund soll der Workshop dazu dienen, Möglichkeiten zur systematischen Unterstützung Studierender beim Schreibprozess kennenzulernen und zu erproben.

Folgende Themen werden im Workshop behandelt:

  • Bedeutung wissenschaftlichen Schreibens und Gütekriterien einer wissenschaftlichen Arbeit
  • Voraussetzungen für eine gute Planung und Durchführung einer wissenschaftlichen Arbeit
  • Hilfen zur Zeitplanung und Priorisierung
  • Entwicklung einer erkenntnisleitenden Fragestellung
  • Umgang mit Schreibproblemen

Methoden im Workshop:
Präsentationen, Plenums- und Gruppengespräche, Gruppenarbeiten, praktische Übungen

Intendierte Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind in der Lage, …
  1. die Planung eines wissenschaftlichen Projektes durch Priorisierungshilfen zu unterstützen.
  2. die Entwicklung einer wissenschaftlichen Fragestellung methodisch anzuleiten.
  3. passende Methoden für den Umgang mit Schreibproblemen auszuwählen und anzuwenden.  

Hinweis:
Diese Veranstaltung ist anrechenbar auf die Zertifikate „Hochschuldidaktisch qualifizierte/r Tutor/in“ und „Hochschuldidaktisch qualifizierte/r Mentor/in“ der Stabsstelle Hochschuldidaktik.
Angebot im Rahmen des Qualitätspakt Lehre-Projekts „Für ein richtig gutes Studium“, finanziert von 2017 bis 2020 mit Mitteln aus dem Qualitätspakt Lehre, Förderkennzeichen 01PL12037.


Maximale Teilnehmerzahl:

14

Arbeitseinheiten:

8

Anmeldung:

...über die Lernplattform Ilias: https://ilias.uni-marburg.de/goto.php?target=crs_1223459&client_id=UNIMR

 

Veranstalter:

Stabsstelle Hochschuldidaktik

Kontakt:

Stéphane Voell
Tel.: ++49 (0) 6421 - 28 26 369
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 20.12.2016 · bernardr

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Stabsstelle Hochschuldidaktik, Campus Firmanei F 05, Deutschhausstraße 11+13, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28 26124, Fax +49 6421 28 21398, E-Mail: hochschuldidaktik@uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/einrichtungen/hochschuldidaktik/veranstaltungen/studierende/17fit08

Impressum | Datenschutz