Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (BWL04)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Wirtschaftswissenschaften » ABWL und Logistik » Team » Dipl.-Wirtsch.-Ing. Matthias Schulz
  • Print this page
  • create PDF file

              
 

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Matthias Schulz

   
 

Anschrift

Lehrstuhl für ABWL und Logistik
Am Plan 2
35037 Marburg

Telefon: 06421/28 23 914
Telefax: 06421/28 23 745 
matthias.schulz(at)wiwi.uni-marburg.de

  
Sprechstunde

Donnerstags 10.00-11.30 Uhr
(Am Plan 2 - Raum 14)


Matthias Schulz

 

Arbeitsgebiete

▪ Innovationsmanagement
▪ Integrierte Produkt- und Logistikentwicklung

 

Zuständigkeiten

▪ Betreuung von Diplom- und Seminararbeiten
▪ Ansprechpartner für die Übung Logistik
▪ Ansprechpartner für die Anerkennung im Ausland erbrachter Leistungen

 

Universitäre Ausbildung

▪ Seit 2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Philipps-Universität Marburg
▪ 2008: Auslandssemester an der NTNU in Trondheim (Norwegen)
▪ 2006-2007: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Werkstoffkunde an der Universität Bremen
▪ 2004-2009: Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Bremen

 

Praxistätigkeiten (Auswahl)

▪ 2009: Diplomarbeit in der Werklogistikplanung bei der AUDI AG in Ingolstadt
▪ 2008: Praktikum bei der BLG in.add.out in Bremen
▪ 2007-2008: Projektarbeit in der Materialbereitstellung bei der Daimler AG in Bremen
▪ 2004: Praktikum bei der Volkswagen AG in Wolfsburg

 
   Publikationen

Göpfert, I./Schulz, Matthias (2010): Future Integrated Product and Logistics Development Using the Example of the German Car Industry, in: Blecker, T./Pero, M./Sianesi, A. (Hrsg.): German-Italian Conference on the Interdependencies between New Product Development and Supply Chain Management - Proceedings 2010, Hamburg 2010, S. 39-61.

Göpfert, I./Schulz, Matthias (2011): Supply Chain Design during the Early Stages of the Automotive Development Process, in: Blecker, T./Pero, M./Sianesi, A. (Hrsg.): German-Italian Conference on the Interdependencies between New Product Development and Supply Chain Management - Proceedings 2011, Milano 2011, S. 5-12.

Göpfert, Ingrid/Schulz, Matthias (2012): Zukünftige Neuprodukt- und Logistikentwicklung am Beispiel der Automobilindustrie, in: Göpfert, Ingrid (Hrsg.): Logistik der Zukunft - Logistics for the Future, 6., aktualisierte und erweiterte Auflage, Wiesbaden 2012, S. 235-257.

Göpfert, I./Braun, D./ Schulz, M. (2012) (Hrsg.): Automobillogistik - Stand und Zukunftstrends, Gabler-Verlag, Wiesbaden 2012.

Göpfert, Ingrid/Schulz, Matthias/Wellbrock, Wanja (2012): Trends in der Automobillogistik, in: Göpfert, Ingrid/Braun, David/Schulz, Matthias (Hrsg.): Automobillogistik. Stand und Zukunftstrends, Wiesbaden 2012, S. 1-28.

Göpfert, Ingrid/Schulz, Matthias (2012): Variantenmanagement als Bestandteil einer logistikgerechten Produktentwicklung - Eine Untersuchung am Beispiel der Automobilindustrie, in: Göpfert, Ingrid/Braun, David/Schulz, Matthias (Hrsg.): Automobillogistik. Stand und Zukunftstrends, Wiesbaden 2012, S. 1-28.

Göpfert, Ingrid/Schulz, Matthias (2012): Variantenmanagement in der Automobilindustrie - Konzepte und Best-Practices, in: ProductivITy Management, o. Jg. (2012), Heft 1, S. 59-61.

Göpfert, Ingrid/Schulz, Matthias (2012): Logistics Integrated Product Development in the German Automotive Industry - Current State, Trends and Challenges, in: Kreowski, Hans-Jörg/ Scholz-Reiter, Bernd/ Thoben, Klaus-Dieter (Hrsg.): LDIC 2012. Dynamics in Logistics.  Third International Conference, LDIC 2012, Bremen, Germany, March 2012, Proceedings, Berlin/Heidelberg 2012, im Erscheinen.


Zuletzt aktualisiert: 14.05.2012 · braundav

 
 
 
Fb. 02 - Wirtschaftswissenschaften

ABWL und Logistik, Am Plan 2, D-35037 Marburg
Tel. +49 6421/28-23914, Fax +49 6421/28-23745, E-Mail: bastian.hornbostel@wiwi.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb02/bwl04/team/schulz

Impressum | Datenschutz