Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Politik)
 
  Startseite  
 

Seminarplan „Kritische Wissenschaft: z.B. Wolfgang Abendroth“

 

16.10.2007 Einführung

Block 1: Politik&Wissenschaftsverständnis der „Abendroth-Schule“

 

23.10.2007 und 30.10.2007

Biografische Zugänge zu Wolfgang Abendroth und Perspektiven auf die „Abendroth-Schule“

 
Basisliteratur:

Dietrich, B./Perels, J. (Hg.) (1976): Wolfgang Abendroth. Ein Leben in der Arbeiterbewegung. Gespräche. Frankfurt a.M. (Auszüge)

Schöler Uli (2001): Wolfgang Abendroth – Fragen an einen politischen Lebensweg. In: Balzer, Friedrich-Martin/Bock, Hans Manfred/Schöler, Uli (Hg.): Wolfgang Abendroth. Wissenschaftlicher Politiker. Bio-bibliographische Beiträge, Opladen, S. 11-45 [UB-Signatur Wp 2001/02888] 

Buckmiller, Michael/Perels, Joachim/Schöler, Uli (2006): Einleitung. In: dies.: Wolfgang Abendroth. Gesammelte Werke, S. 9-28

Kammler, Jörg (2001): Abendroth, Abendroth-Schule und die Marburger „Einführung in die politische Wissenschaft“. In: Balzer, Friedrich-Martin/Bock, Hans Manfred/SChöler, Uli (Hg.): Wolfgang Abendroth. Wissenschaftlicher Politiker. Bio-bibliographische Beiträge, Opladen, S. 144-156

Greven, Michael Th. (1991): Was ist aus den Ansprüchen einer kritisch-emanzipatorischen Politikwissenschaft vom Ende der 60er Jahre geworden? Eine Skizze des Paradigmas und seines Scheiterns. In: Kontinuitäten und Brüche in der deutschen Politikwissenschaft. Hrsg. v. Gerhard Göhler/Bodo Zeuner, Baden-Baden, S. 221-246 [UB-Signatur Wp 91/304]

Knapp, Gudrun-Axeli (1992): Traditionen-Brüche: Kritische Theorie in der feministischen Rezeption. In: Knapp/Wetterer (Hg.): Traditionen-Brüche. Entwicklungen feministischer Theorie, Freiburg, S. 113-150

Kurz-Scherf, Ingrid (2003): Politik und Geschlechterverhältnis. In: Hecker, Wolfgang/Klein, Joachim/Rupp, Hans Carl (Hg.): Politik und Wissenschaft. 50 Jahre Politikwissenschaft in Marburg. Bd. 2: Perspektiven. Münster, S. 175-217 (Auszüge)

 
6.11.2007

Zum Verständnis Politischer Wissenschaft der „Abendroth-Schule“

Basisliteratur:

Kammler, Jörg (1968): Gegenstand und Methode der Politischen Wissenschaft. In: Abendroth/Lenk (Hg.): Einführung in die Politische Wissenschaft. München, S. 9-24 [UB-Signatur Wp 73/17]

Abendroth, Wolfgang (1972): Politische Wissenschaft als Politische Soziologie. In: ders.: Antagonistische Gesellschaft und Politische Demokratie, Neuwied/Berlin, S. 9-13 [UB-Signatur Wp 73/318]

Mies, Maria (1984): beiträge zur feministischen theorie und praxis. 7. Jahrgang, Heft 11: Frauenforschung oder feministische Forschung? S. 7-25 [als Kopie]

Kurz-Scherf, Ingrid (2001): Was heißt und zu welchem Behufe studieren und betreiben wir feministische Politik(wissenschaft)? In: Satilmis, Ayla/Jacobs, Telse (Hg.): Feministischer Eigensinn. Kompaß für Politik und ihre Wissenschaft. Hamburg, S. 49-73

 

Block 2: Politische Wissenschaft als Analyse von Herrschaftsverhältnissen und Emanzipationsbestrebungen – Ausgewählte Beispiele

 

13.11.2007

Einstieg – Frühtexte

Abendroth, Wolfgang (1929): Wirtschaftsdemokratie oder Sozialismus? in: Freie Sozialistische Jugend, 5. Jg., (1929), H. 5, (Mai), S. 52-56.

Abendroth, Wolfgang (1929): Prolet. Jugend und ethischer Sozialismus, in: Gesammelte Werke

Abendroth, Wolfgang (1955):„Ethischer“ Sozialismus, Marxismus und Demokratie. Eine sozialdemokratische Antwort an Gerhard Weißer und Ulrich Lohmar, in: Vorwärts, 8. Jg., (1955), Nr. 52 vom 30. Dezember 1955, S. 6.

Zetkin, Clara (1889): Die Arbeiterinnen- und Frauenfrage der Gegenwart, Berlin [UB-Signatur: XVII C 137 fx, 1,1/2,10 Buchnummer: 20140160, nur in den Lesesaal bestellbar]

 

20.11.2007

Faschismus

Basisliteratur:

Abendroth, Wolfgang (1978, unv. Nachdruck): Das Problem der sozialen Funktion und der sozialen Voraussetzungen des Faschismus. In: ders.: Faschismus und Antikommunismus. Hamburg, S. 1-8

Abendroth, Wolfgang: Zum Problem sozialer Konflikte im Dritten Reich. In: Antagonistische Gesellschaft und Politische Demokratie

Kliem, Kurt/Kammler, Jörg/Griepenburg, Rüdiger (1967): Einleitung. Zur Theorie des Faschismus. In: Bauer, Otto/Marcuse, Herbert/Rosenberg, Arthur u.a.: Faschismus und Kapitalismus. Theorien über die sozialen Ursprünge und die Funktion des Faschismus. Hrsg. v. Wolfgang Abendroth, Frankfurt a.M., S. 5-18

 

27.11.2007 und 4.12.2007

Demokratie/Auseinandersetzung mit dem Grundgesetz

Basisliteratur:

Abendroth, Wolfgang (1954): Demokratie als Institution und Aufgabe. In: ders.: Arbeiterklasse, Staat und Verfassung, Frankfurt a.M., S. 21-32

Abendroth, Wolfgang (1972): Zum Begriff des demokratischen und sozialen Rechtsstaates im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. In: ders.: Antagonistische Gesellschaft und Politische Demokratie, Neuwied/Berlin, S. 109-138

Abendroth, Wolfgang (1958/1972): Arbeiterklasse, Staat und Verfassung. In: ders.: Arbeiterklasse, Staat und Verfassung. Materialien zur Verfassungsgeschichte und Verfassungstheorie der Bundesrepublik, S. 130-134

Selbert, Elisabeth (1949): Gleichberechtigung im Grundgesetz. In: Kurz-SCherf, Ingrid/Dzewas, Imke/Lieb, Anja/Reusch, Marie (Hg.): Reader Feministische Politik&Wissenschaft. Positionen, Perspektiven, Anregungen aus Geschichte und Gegenwart. Königstein/Ts., S. 110-111

Phillips, Anne (1995): Geschlecht und Demokratie; darin: Kapitel Feminismus und Demokratie oder letztes Kapitel “was stimmt nicht mit der liberalen Demokratie”, Hamburg

Holland-Cunz, Barbara 1999a: Sieben Thesen zu einer feministsichen Theorie der Demokratie. In: Abels, Gabriele/Sifft, Stefanie (Hg.) 1999: Demokratie als Projekt. Feministische Kritik an der Universalisierung einer Herrschaftsform. Frankfurt/Main; New York: Campus: 213-230

 

11.12.2007 und 18.12.2007

Sozialdemokratie

Abendroth, Wolfgang (1958): Der Entwurf eines Grundsatzprogramms der SPD. In: Sozialistische Politik, Nr. 6/1958, S. 2-7

Abendroth, Wolfgang (1959/1972): Aufgaben und Ziele der deutschen Sozialdemokratie. Programmentwurf 1959. In: ders.: Antagonistische Gesellschaft und Politische Demokratie, Neuwied/Berlin, S. 407-428

Abendroth, Wolfgang (1963/1985): Einhundert Jahre Sozialdemokratie. In: ders.: die Aktualität der Arbeiterbewegung. Beiträge zu ihrer Theorie und Geschichte. Hrsg. v. Joachim Perels, Frankfurt/Main, S. 13-46 [hab ich als Kopie]

Abendroth, Wolfgang (1964): Aufstieg und Krise der deutschen Sozialdemokratie. Das Problem der Zweckentfremdung einer politischen Partei durch die Anpassungstendenz von Institutionen an vorgegebene Machtverhältnisse. Frankfurt/Main (ca. 70 Seiten Fließtext; vielleicht als Ganzes für ein Referat?) [RB 180 a5]

Fraser, Nancy (1994): Was ist kritisch an der Kritischen Theorie? Habermas und die Geschlechterfrage. In: Widerspenstige Praktiken. Macht, Diskurs, Geschlecht, Frankfurt a.M., S.173-221

 

8.1.2007 und 15.1.2008

Gewerkschaften/Arbeiterbewegung

Basisliteratur:

Abendroth, Wolfgang (1972): Zur Funktion der Gewerkschaften in der westdeutschen Demokratie. In: ders.: Arbeiterklasse, Staat und Verfassung. Materialien zur Verfassungsgeschichte und Verfassungstheorie der Bundesrepublik. Frankfurt a.M., S. 33-44

Abendroth, Wolfgang (1954/1975): Streik und Verfassungsrecht in der modernen Demokratie. In: ders.: Arbeiterklasse, Staat und Verfassung. Materialien zur Verfassungsgeschichte und Verfassungstheorie der Bundesrepublik. Frankfurt a.M., S. 45-53

Abendroth, Wolfgang (1972): Zum Begriff der Gewerkschaften in der Gesetzgebung und im Verfassungsrecht nach 1945. Ein Beitrag zur Verschränkung sozialwissenschaftlicher und juristischer Begriffsbildung. In: ders: Antagonistische Gesellschaft und politische Demokratie, Neuwied/Berlin, S. 231-271

Abendroth, Wolfgang (1989): Die deutschen Gewerkschaften: Weg demokratischer Integration

Kurz-Scherf, Ingrid (1994): Brauchen die Gewerkschaften ein neues Leitbild der Erwerbsarbeit? Oder: brauchen die Frauen eine neue Gewerkschaft? In: Gewerkschaftliche Monatshefte. Köln. 45 (Juli 1994) 7, Programmdebatte "Sind Frauen unerhört?". S. 436-457

Pinl, Claudia (1977): Das Arbeitnehmerpatriarchat: Die Frauenpolitik der Gewerkschaften, Köln

 

22.1.2008

Kapitalismusanalyse

Abendroth, Wolfgang (1972): Das Problem des Klassenkampfes in der gegenwärtigen Gesellschaft. In: Antagonistische Gesellschaft und politische Demokratie, S. 139-153

Abendroth, Wolfgang (1972): Alternativen der Planung: Planung zur Erhaltung des Spätkapitalismus oder Planung in Richtung auf eine klassenlose Gesellschaft. In: Antagonistische Gesellschaft und politische Demokratie, S. 463-498

Haug, Frigga (2005): Geschlechterverhältnisse als Produktionsverhältnisse. In: Kaindl, Christina (Hg.): Kritische Wissenschaften im Neoliberalismus. Eine Einführung in Wissenschafts- und Ideologie- und Gesellschaftskritik, Marburg, S. 124-142
 

Block 3: KontinuitätenBrüche

29.1. und 5.1.2007

Basisliteratur:

Negt aus Sammelband von Buckmiller/Urban/Deppe

Lothar Peter (o.J.): Konsens oder Dissens? Vergleichende Reflexionen über die Frankfurter und Marburger Schule [als pdf]

Kurz-Scherf, Ingrid (2003): Politik und Geschlechterverhältnis. In: Hecker, Wolfgang/Klein, Joachim/Rupp, Hans Carl (Hg.): Politik und Wissenschaft. 50 Jahre Politikwissenschaft in Marburg. Bd. 2: Perspektiven. Münster, S. 175-217

Zuletzt aktualisiert: 07.07.2008 · Verena Fibich

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Politikwissenschaft, Wilhelm-Röpke-Straße 6g, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24387, Fax +49 6421/28-28991, E-Mail: politikwissenschaft@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb03/politikwissenschaft/institut/lehrende/kurz-scherf/Lehre/themen4

Impressum | Datenschutz