Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB04)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Psychologie » Studium » Lehrveranstaltungen/ Modulveranstaltungen » Lehrveranstaltungsformen
  • Print this page
  • create PDF file

Lehrveranstaltungsformen

Die meisten Veranstaltungen finden in Form von Vorlesungen und Seminaren statt.

Vorlesungen werden von Dozentinnen oder Dozenten gehalten. Sie dienen der zusammenhängenden Darstellung eines Sachgebietes sowie der Vermittlung von Grund-, aber auch Spezialwissen. Meistens werden die in der Vorlesung verwendeten PowerPoint-Folien zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Dies erleichtert Ihnen die Vor- und Nachbereitung sowie das Anfertigen von Notizen während der Vorlesung.

In Seminaren werden Themen eigenständig von Ihnen und Ihren Mitstudierenden bearbeitet. Meistens geschieht dies in Form von Referaten. Dabei bereiten Sie selbstständig Themen auf und vermitteln diese. Häufig ist in Seminaren auch Raum für interaktive Übungen und Diskussionen. Seminare können dazu dienen, einen Überblick über ein Themenfeld zu gewinnen oder spezielle Themen zu vertiefen.

Im Gegensatz dazu geht es bei Übungen stärker um praktische Arbeit. Beispielsweise gibt es Übungen zur Konstruktion psychologischer Tests oder zur computergestützten Datenanalyse, die Ihnen in Ihrem weiteren Studium sehr helfen werden.

Darüber hinaus gibt es einige spezielle Veranstaltungen wie das Experimentelle Praktikum, in dem Sie unter Anleitung Versuche durchführen oder Praktische Übungen, in denen Sie Ihr anwendungsbezogenes Wissen erproben können.



Zuletzt aktualisiert: 17.08.2011 · Anja Lotz

 
 
 
Fb. 04 - Psychologie

Studienfachberatung Psychologie, Gutenbergstraße 18, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-23438, Fax +49 6421/28-26949, E-Mail: reinharg@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb04/studium/lehre/art

Impressum | Datenschutz