Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB05)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Theologie » Fachgebiete » Neues Testament » Personal » Prof. Dr. A. Standhartinger » Lehrveranstaltungen
  • Print this page
  • create PDF file

Lehrveranstaltungen


WS 2010/11

Vorlesung:              Paulus. Leben und Briefe
Lektürekurs:           Justin der Märtyrer: Dialog mit Tryphon
Oberseminar:          Sozietät für Doktorandinnen und Doktoranden. Aktuelle Themen neutestamentlicher Forschung
Seminar:                Gender und Religion
Seminar:                Paulus und Israel 


SS 2010

Vorlesung:             Einführung in das Neue Testament
Übung:                  Lektüre antiker Quellen: Das Buch Tobit und die Testamente der zwölf Patriarchen
Oberseminar:          Sozietät für Doktorandinnen und Doktoranden. Aktuelle Themen neutestamentlicher Forschung
Seminar:                Rede von Gott im Alten Testament und im Neuen Testament
Seminar:                Mit Paulus in die Schule gehen


WS 2009/10


Oberseminar:           Sozietät für Doktorandinnen und Doktoranden. Aktuelle Themen neutestamentlicher Forschung
Seminar:                  Interdisziplinäres fachdidaktisches Seminar zum Lernfeld Rechtfertigung und Erlösung


SS 2009

Vorlesung:               Einführung in das Neue Testament
Lektürekurs:             Lektüre antiker Quellen: Philo, Legatio ad Gaium
Forschungsseminar:   Sozietät für Doktorandinnen und Doktoranden. Aktuelle Themen neutestamentlicher Forschung
Seminar:                  Die Gleichnisse Jesu
Repetitorium:            Repetitorium Neues Testament



WS 2008/09

Übung:                     Lektüre antiker Quellen
Oberseminar:             Sozietät für Doktorandinnen und Doktoranden. Aktuelle neutestamentliche Forschung
Proseminar:               "Kirche der Freiheit" Zwischen Schriftbegründung und Reformverpflichtung
Seminar:                   Paulus queergelesen       


SS 2008

Seminar:                   Frauen-Klage-Liturgie   
Vorlesung:                 Paulus
Oberseminar:             Sozietät für Doktorandinnen und Doktoranden. Aktuelle neutestamentliche Forschung
Lektürekurs:              Lektüre antiker Quellen
Seminar:                   Sehnsucht nach Erlösung? Die Predigt Jesu vom Reich Gottes


WS 2007/08


Proseminar:               Einf. in die exegetischen Methoden des Neuen Testaments, Do 11-13
Seminar:                   Schrift und Glaube, Mi 9-11
Oberseminar:             Neutestamentliche Sozietät: Forschungsprojekte zumNeuen Testament, 14tägl.
Kolloquium:               Graeca: Studium ausgewählter 'Quellen zum NeuenTestament; Meander, Dyskolos ('Der Griesgram'), Do 20-22, 14tägl.
                              (mit v.Blumenthal und Avemarie)
Repetitorium:            Repetitorium Neues Testament
Lehrveranstaltung:     Rede von Gott im Alten Testament und im NeuenTestament, (mit Kessler, Kepper und v. Blumenthal)
Vorlesung:                31.10.2007 - "Wie die verehrteste Judith und die besonnenste Hanna."  Witwentraditionen im Neuen Testament und im frühen Christentum.


SoSe    2007

Vorlesung:                Johannesevangelium, Mi 9-11, AU 112
SE zur Einf.:              Rede von Gott im Alten und Neuen Testament
LektüreKU:                Lektüre antiker Quellen im NT (mit S.v. Blumenthal und F. Avemarie) Do 20-22, 14tägl., AU 306
Sozietät:                  aktuelle Themen ntl. Forschung, n.V.


WS    2006/07

Seminar:      Paulus-Person und Legende (mit Friedrike Oertelt
                  und Timo Glaser), Mi 11-13, AU 304
LektüreKU:   Lektüre antiker Quellen im NT (mit S.v. Blumenthal
                  und F. Avemarie),    Do 20-22, 14tägl., AU 306
Sozietät:     aktuelle Themen ntl. Forschung, n.V.
 

SoSe 2006

Vorlesung:    Apokalypse und Apokalyptik, Mo 9-11, AU 112
Vorlesung:    Einleitung ins Neue Testament (Mo 14-16 Uhr; Di 11-13 Uhr
Seminar:      Left Behind. Die Apokalyse für die Schule, Di 14-16 Uhr
Übung:         Hesiod, Theogonie, Do 20-22 Uhr, 14tgl. siehe Aushang
Sozietät:      Diskussion akuteller Forschungsarbeiten, n.V.

Blockseminar  (mit Luise Schottroff und Claudia Janssen): Reading Romans in Context 1.-21 Juni.

 

WS 2005/06

UE 2stdg.

Repetitorium des Neuen Testament

SE
2stdg.
Herkunft und theologische Deutung des Abendmahls im NT

LK

1stdg. Lektüre ausgewählter Quellen (Die jüdischen Sybillinen)


SoSe 2005

VL

4stdg.

 Einführung in das Neue Testament und die Geschichte des entstehenden Christentums

SE

2stdg.

 Der Galaterbrief

HS

2stdg.

 Die Theologie Rudolf Bultmanns aus systematischer und neutestamentlicher Sicht (zusammen mit D. Korsch)

LK

2stdg.

Lektüre antiker Texte zum Neuen Testament : Lukian Alexander der Lügenprophet



WS 2004/05

VL 4stdg. Das Markusevangelium
UE 2stdg. Theologien des Neuen Testaments
LK 2stdg, 14tgl.  Lektüre in auswählter Quelltexte zum Neuen Testament


SoSe 2004

Forschungsfreisemester


WS 2003/04

 
VL 2stdg. Einführung in die paulinische Theologie anhand des Philipperbriefs
SE
2stdg.
Paulus und Israel
SE 2stdg. Körper im Christentum (in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Ulrike Wagner-Rau, Dr. Elisabeth Hartlieb und Julia Koll)
SE
3stdg.
Repititorium Neues Testament (in Zusammenarbeit mit Dr. Judith Hartenstein)
KO 2stdg,
14 tgl.
Lektüre antiker Quellen zum Neuen Testament: Lukian



SoSe 2003


VL 4stdg. Die Briefe der Paulusschule
SE
2stdg.
Das Abendmahl
SE 2stdg. Mit Paulus in die Schule gehen? (Interdisziplinäres fachdidaktisches Seminar in Zusammenarbeit mit Dr. Sigrid Glockzin-Bever)
KO 2stdg, 14tgl. Lektüre ausgewählter Quellen zum Neuen Testament: Philo, De opificio mundi (Über die Weltschöpfung)



WS 2002/03

 
VL 4stdg. Einleitung ins Neue Testament
SE 3stdg. Zu den Grenzen der Interpretation: Bibelauslegung - inderdisziplinär (in Zusammenarbeit mit
Prof. Dr. Gerahrad Marcel Martin und Prof. Dr. Wolfgang Nethöfel)
KO 2stdg,
14 tgl.
 Lexktüre antiker Quellen zum Neuen Testament: Philo, De opificio mundi (Über die Weltschöpfung).


SoSe 2002

VL 4stdg. Umwelt und Geschichte des Urchristentums
OP 2stdg. Einführungsveranstaltung: Warum lesen wir als Christinnen und Christen die Bibel? 
(in Zusammenarbeit mit E. Hartlieb)
KO 2stdg, 14tgl. Plutarch, Über Isis und Osiris (Lektüre in Auswahl)



WS 2001/02

 

VL 3stdg. Der 1. Korintherbrief
UE 1stdg. Texte zum religionsgeschichtlichen Hintergrund der Korintherbriefe
SE 2stdg. Kindheitsgeschichten Jesu (in Zusammenarbeit mit T. Holtmann)
SE 2stdg. Theologien des Neuen Testaments
KO 2stdg, 14 tgl. Ausgewählte Texte von Plutarch



SoSe 2001

 
VL 4stdg. Einleitung ins Neue Testament
SE 2stdg. Die Didache (in Zusammenarbeit mit S. von Blumenthal)
SE 2stdg. Die Entstehungsgeschichte und Intention des Kolosserbriefes
KO 2stdg, 14 tgl. Eberhard Jüngel: Das Evangelium von der Rechtfertigung des Gottlosen 
als Zentrum des christlichen Glaubens



WS 2000/01

 
VL 3stdg. Johanneische Literatur
SE 2stdg. Römer 9-11
UE 2stdg. Postcoloniale Bible-Criticism
KO 2stdg, 14 tgl. Texte von Epiktet


Zuletzt aktualisiert: 04.11.2010 · standhar

 
 
 
Fachbereich 5: Evangelische Theologie

Fb. 05 - Evangelische Theologie, Alte Universität - Lahntor 3, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22441, Fax +49 6421/28-28968, E-Mail: dekan05@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb05/fachgebiete/nt/personal/standhartinger/lehre

Impressum | Datenschutz