Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Fb 13)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Physik » Forschung » Vielteilchenphysik » AG Vielteilchentheorie
  • Print this page
  • create PDF file

Aktuelle Arbeitsgebiete

  • Itineranter Magnetismus und Bandstruktur von korrelierten Metallen (Nickel, Eisen) und ihrer Verbindungen (Oxide, Pniktide)

    Methode: Gutzwiller-korrelierte Vielteilchenwellenfunktionen für Mehrband Hubbard-Modelle
    Zusammenarbeit mit PD Dr. J. Bünemann, Cottbus, Prof. Dr. W. Weber, Dortmund, und Dr. L. Boeri/Prof. Dr. O. Andersen, Stuttgart

  • Optische Anregungen und Einteilchen-Spektralfunktionen von Mott Isolatoren im Limes starker Kopplung

    Methode: Entartete Vielteilchen-Störungstheorie (Kato-Takahashi, Harris-Lange)
    Zusammenarbeit mit Dr. S. Ejima und Prof. Dr. H. Fehske, Greifswald

  • Optische Anregungen von quasi-eindimensionalen Materialien (Polymere)

    Methode: Dichte-Matrix Renormierungsgruppe (DMRG)
    Zusammenarbeit mit Dr. Ö. Legeza, Budapest, Prof. Dr. R. Noack (AG Vielteilchennumerik) und Dr. W. Barford, Oxford

  • Transport und Dissoziation von optischen Anregungen in ungeordneten Materialien

    Methode: numerische Methoden (Monte-Carlo) und analytische Zugänge (Ratengleichungen)
    Zusammenarbeit mit Prof. Dr. S. Baranovski (AG Ungeordnete Vielteilchensysteme)

  • Deterministische Zeitentwicklung von Vielteilchensystemen

    Methode: Störungstheorie für starke und schwache Kopplung; Numerische Zeitentwicklung
    Zusammenarbeit mit Prof. Dr. A. Virosztek, Budapest, Prof. Dr. R. Noack (AG Vielteilchennumerik), Prof. Dr. J. Sirker, Kaiserslautern.


Zuletzt aktualisiert: 09.07.2014 · Jan Brohl

 
 
 
Fb. 13 - Physik

AGs Vielteilchenphysik, Renthof 6, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-21317, Fax +49 6421 28-24511, E-Mail: sekretariat-vtt@physik.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb13/forschung/vielteilchenphysik/vielteilchentheorie/index_html/view

Impressum | Datenschutz