Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB16)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Pharmazie » IPC » Aktuelles » Nachrichten » (2012) » Prof. Dr. Martin Schlitzer ist erneut Gast-Editor bei der aktuellen Ausgabe „Pharmazie in unserer Zeit“
  • Print this page
  • create PDF file

13.01.2012

Prof. Dr. Martin Schlitzer ist erneut Gast-Editor bei der aktuellen Ausgabe „Pharmazie in unserer Zeit“

Der Sonderband mit dem Thema „Tuberkulose-Therapeutika“ ist als 1. Ausgabe 2012 bei der Zeitschrift „Pharmazie in unserer Zeit“ erschienen.

Prof. Dr. Martin Schlitzer (Pharmazeutische Chemie, Philipps-Universität Marburg) hat zusammen mit Frau Prof. Dr. Ulrike Holzgrabe (Pharmazeutische Chemie, Julius-Maximilians-Universität Würzburg) und Prof. Dr. Peter Imming (Pharmazeutische Chemie, Martin-Luther Universität Halle/Saale) als Gasteditor einen Sonderband der Zeitschrift „Pharmazie in unserer Zeit“ mit dem Thema  „Tuberkulose-Therapeutika“ (http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/pauz.v41.1/issuetoc) zusammengestellt.

Der Sonderband gibt einen Überblick zu folgenden Aspekten der Tuberkulose-Therapeutika:

  • Pharmaziegeschichte: Zur Geschichte der Tuberkulosebehandlung – Nicht nur eine Erfolgsstory (Dr. Kornelia Grundmann, Prof. Dr. Christoph Friedrich, Philipps-Universität Marburg)

  • Medizinische Chemie: Biologie der Mykobakterien und neue molekulare Targets – Einen widerstandsfähigen Organismus mit modernen Waffen bekämpfen (Dr. Oliver Koch, Prof. Dr. Paul M. Selzer)

Wirkstoffe gegen Mycobacterium tuberculosis in klinischer Anwendung – Zufällige Entdeckungen, unterschiedliche Wirkmechanismen (Daniela Weeken, Prof. Dr. Martin Schlitzer, Philipps-Universität Marburg)

Die Suche nach neuen Antituberkulotika – Bessere Suchstrategien, hoffnungsvolle Kandidaten (Katja Laqua, Ines Rudolph, Prof. Dr. Peter Imming)

Die Fettsäuresynthese als Angriffspunkt – Von alten und neuen antimykobakteriellen Wirkstoffen (Christine M. Topf, Johannes Schiebel, Prof. Dr. Caroline Kisker, Prof. Dr. Ulrike Holzgrabe)

  • Klinik: Klinische Aspekte der Tuberkulose – Vielfältiges Erscheinungsbild, komplexe Diagnostik (Dr. Andreas Müller)

Tuberkulose/HIV/AIDS – Prävention und Therapie in Ghana – Koinfektion als Herausforderung des Gesundheitssystems (Dr. Ernest Kenu, Dr. Michael Käser)

Resistenzen importiert aus Russland – Gibt es noch Therapiemöglichkeiten? (Dr. Ralf Mütterlein)

Routinemäßiges Tuberkulose-Screening von Immigranten – Eine sinnvolle und kosteneffiziente Strategie? (Dr. Jens Schmitz)

Tuberkulose unter TNFα-Inhibitoren – Eine neue klinische Krankheitsentität (Prof. Dr. Matthias Trautmann)

 Die Zeitschrift „Pharmazie in unserer Zeit“ erscheint 6-mal pro Jahr und behandelt in jedem Heft mittels einer umfassenden Betrachtungsweise eine bestimmte Stoffklasse. Alle wichtigen Aspekte zu einer Arzneimittel-/Wirkstoffklasse werden dabei vorgestellt, somit kann man die Zeitschrift als „wachsendes Lehrbuch“ bezeichnen, die den aktuellen Stand für ein Themengebiet kompakt zusammenfasst.

Das Abonnement der Pharmazie in unserer Zeit ist in der Mitgliedschaft der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft ( http://www.dphg.de ) enthalten. Mitgliedsanträge können unter folgender Adresse gestellt werden:


http://www.dphg.de/mitglieder/anmeldung/anmeldung/index.php

 

Zuletzt aktualisiert: 16.01.2012 · GerlachRiehl Regina, FB. 16, 2825577

 
 
 
Fb. 16 - Pharmazie

Institut für Pharmazeutische Chemie, Marbacher Weg 6-10, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-25804, Fax +49 6421 28-27052, E-Mail: cloos@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb16/ipc/aktuelles/news/2012/2012-01-13

Impressum | Datenschutz