Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB16)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Pharmazie » IPC » Aktuelles » Nachrichten » 2016 » Professor Dr. Gunther Seitz zum 80. Geburtstag
  • Print this page
  • create PDF file

14.03.2016

Professor Dr. Gunther Seitz zum 80. Geburtstag

Marburg den 8. März 2016

Am 8. März 2016 ist Gunther Seitz 80 Jahre alt geworden. Im Namen aller seiner ehemaligen Doktorandinnen und Doktoranden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gratulieren wir ihm sehr herzlich zum Geburtstag und wünschen ihm und seiner Gattin Kraft für seine Familie und Aufgaben am Institut, die er nach wie vor wahrnimmt.

Prof. Dr. Gunther Seitz
Professor Dr. Gunther Seitz

Gunther Seitz kann auf ein erfülltes Leben, privat, beruflich und wissenschaftlich, zurückblicken. Als er 1970 in Marburg zum wissenschaftlichen Rat und Professor ernannt wurde, war er einer der jüngsten Hochschullehrer für das Fach Pharmazie in Deutschland. Auf seine wissenschaftlichen und fachlichen Verdienste ist bereits zu früheren Anlässen ausführlich hingewiesen worden, deshalb wollen wir in dieser Laudatio zum 80. Geburtstag in erster Linie den Menschen Gunther Seitz würdigen.

Wegen seiner menschlichen Qualitäten und seiner außergewöhnlichen Fähigkeit, auch schwierigste wissenschaftliche Zusammenhänge verständlich zu machen, ist er bei einer bundesweiten Umfrage unter Studierenden der Naturwissenschaften mit demTitel »bester Hochschullehrer« ausgezeichnet worden. Wer Gunther Seitz kennt, weiß, dass er nie unvorbereitet in eine Vorlesung gegangen ist. Legendär waren auch seine mehrfarbigen und akribisch hingemalten Tafelanschriften inklusive zweier weiterer Tafeln mit der Gliederung der Vorlesung des Tages. Vor jedem Vortrag war er äußerst konzentriert und für andere dann nicht mehr ansprechbar.

Er hatte stets den Anspruch an sich, das Beste zu geben, was als ein Charakteristikum der »Marburger (Böhme)- Schule« angesehen werden kann. Diese Einstellung gab er auch an seine Doktoranden weiter. Seine Schüler lernten von ihm, Kritik an anderen nur dann zu äußern, wenn sie sachlich korrekt und wissenschaftlich begründet war. Professor Seitz hat in seiner akademischen Laufbahn 66 junge Forscherinnen und Forscher zur Promotion geführt, was belegt, wie hoch der wissenschaftliche Output des Arbeitskreises Seitz war. Unter dem persönlichen Aspekt heben wir hier hervor, dass er nach wie vor Kontakt zu vielen seiner Schüler pflegt und immer Ermutigendes zu sagen hat und, wenn man in Marburg ist, zum Kaffee herzlich willkommen ist.

Seine Schüler wünschen ihm für die Zukunft alles Gute, vor allem aber Gesundheit.

 

Die akademische »Seitz-Familie«

Kontakt

Dekanat
Tel.: 06421 28-25891
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 14.03.2016 · Kerstin Pohl, Redaktion PZ

 
 
 
Fb. 16 - Pharmazie

Institut für Pharmazeutische Chemie, Marbacher Weg 6-10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-25553, Fax +49 6421 28-25854, E-Mail: katja.huette@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb16/ipc/aktuelles/news/2016/2016-03-14

Impressum | Datenschutz