Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Medizin » Emil-von-Behring-Bibliothek » Behring-Nachlass digital » Förderverein
  • Print this page
  • create PDF file

Der Förderverein Emil von Behring e.V.

Im Jahr 2002 von Rosemarie Franke-Schadewaldt (t 2011) gegründet, konnte der Förderverein Emil von Behring e.V. ein erstes wichtiges Ziel erreichen: Behrings Wohnhaus in Hansdorf, Kreis Rosenberg / Susz in Westpreußen (heute Ławice / Polen), wurde der Nachwelt erhalten.
Mit Hilfe von EU-Mitteln wurde das Haus saniert und der polnischen Behring-Stiftung zur Einrichtung eines Museums übergeben.

Durch Ihre Mitgliedschaft im Förderverein können Sie unsere Arbeit maßgeblich unterstützen:

 

  •  die Durchführung medizinhistorischer Forschungsarbeiten zu Behrings Wirken

  •  die Pflege des Behring-Nachlasses und des Werksarchivs

  •  die Betreuung der Ausstellung „Blut ist ein ganz besonderer Saft“

  • die Unterstützung wissenschaftlicher Projekte der Emil-von-Behring-Bibliothek, Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin

  •  die Ausrichtung von Kolloquien und Gastvorträgen

  • die Anschaffung von medizinhistorischer Literatur

  • die Pflege der Kontakte zur polnischen Behring-Stiftung in Ławice (siehe: Reise nach Lawice im Juni 2014)

    albumschulhaus.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siehe dazu auch den Beitrag im Unijournal der Universität Marburg vom Oktober 2005: " Gegen den Verfall. Seit drei Jahren engagiert sich ein Förderverein für die Restaurierung des Wohn- und Schulhauses von Emil von Behring."

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2014 · evb

 
 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. +49 6421/28-67088, Fax +49 6421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/foerderverein

Impressum | Datenschutz