Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik Maris
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Medizin » MARIS - Marburger Interdisziplinäres Skills Lab
  • Print this page
  • create PDF file

 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Dr. Reinfried Pohl-Zentrums für medizinische Lehre!

RPZ Gebäude_außen

RPZ Gebäude_außen_1

RPZ Gebäude_außen Seite

RPZ Gebäude_beleuchtet


Mit dem Dr. Reinfried Pohl-Zentrum für medizinische Lehre verfügt die Universitätsstadt Marburg über ein hochmodernes und funktionales Simulations-,Lehr- und Lernzentrum, in welchem angehende Medizinerinnen und Mediziner effizient und praxisnah auf ihren späteren Berufsalltag vorbereitet werden können.
Unter dem Dach des Dr. Reinfried Pohl-Zentrums finden sich das Marburger Interdisziplinäre Skills Lab, kurz "Maris", ein Medizindidaktik-Programm für die Lehrenden in der Universitätsmedizin und ein im Aufbau befindliches Weiterbildungsprogramm für Gesundheitsberufe, Ärztinnen und Ärzte. Darüber hinaus können die Räume samt Ausstattung auch an Interessierte vermietet werden. Als integrale Einrichtung des Fachbereichs Medizin verbindet das Maris modernste Simulationstechnik in einer realitätsnahen Arbeitsumgebung mit innovativen Lehr- und Lernkonzepten, welche die universitäre Ausbildung der angehenden Ärztinnen und Ärzte nachhaltig verbessern. Gerade die Verbindung der Praxis-Ausbildung der Studierenden mit der Dozentenschulung und Weiterbildung sowie Kapazitäten für externe Veranstaltungen machen diese Einrichtung zu einem einmaligen medizinisch-didaktischen Kompetenzzentrum.

 

Räumlichkeiten

RPZ Gebäude_innen

RPZ Herzsimulator

Marvin

Marvin Beobachtung

Dank der ansprechenden, offenen und funktionalen Raumstruktur des Gebäudes wurde auf zwei Etagen eine moderne Lehr- und Lernumgebung geschaffen, welche es den Studierenden ermöglicht, ihre praktischen ärztlichen und klinischen Fertigkeiten in einem praxisnahen Arbeitsumfeld sukzessive einzuüben und auszubauen. Durch vorbereitete "Lernsettings" werden in den verschiedenen Räumen sowohl curriculare als auch extra-curriculare Lehrveranstaltungen und Tutorien lernpsychologisch sinnvoll umgesetzt. "Klinikzimmer", "OP-Saal", "Praxis- und Behandlungszimmer", "Intensivzimmer" und Räume für den "Hausbesuch" bilden die spätere Arbeitsumgebung der zukünftigen Ärztinnen und Ärzte ab.
Verschiedene Kamerasysteme zur Aufnahme von Gesprächen mit Simulationspatienten sowie Untersuchungstechniken und Szenarien aus dem OP erlauben die Live-Übertragung in mehrere Kleingruppen-Trainingsräume. Mit Modellen und Simulatoren ausgestattete Räume stehen für das Selbststudium, das "freie Üben"und Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen zur Verfügung.

 

Zuletzt aktualisiert: 01.09.2014 · Steinmel

 
 
 
Fb. 20 - Medizin

MARIS - Marburger Interdisziplinäres Skills Lab, Conradistr. 9, 35043 Marburg
Tel. +49 6421/28-2-5052(5051), Fax +49 6421/28-25053, E-Mail: stibane@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb20/rpz

Impressum | Datenschutz