Direkt zum Inhalt
 
 
Die Bannergrafik des HRZ
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » HRZ » Infrastruktur » Hard- & Software Dokumentationen » Audiogeräte » Mikrofone » Bedienungshinweise für Mikrofone
  • Print this page
  • Sitemap
  • create PDF file

Bedienungshinweise für Mikrofone

Hörsäle, Seminar- und sonstige Räume sind z.T. mit Audioanlagen ausgestattet, vgl. Übersicht; darüber hinaus können Audioanlagen oder auch nur Zubehör wie Mikrofone, Stativeoder Recorder beim HRZ ausgeleihen werden.

Verstärker, Mischgeräte und Mixer werden von den eingewiesenen Hausmeistern oder von Mitarbeitern des HRZ bedient. Zur Nutzung der Mikrofone sind einige Bedienungshinweise zu beachten, die hier zusammengestellt sind.

Ausführliche Bediensungsanleitungen und -hinweise zu Schnurlos-Mikrofon, Taschensender und Empfänger der Drahtlos-Systeme Opus 500 und Opus 800 stehen online zum Download bereit.



Schnurlos-Mikrofone (Handsender)

  • Die Schnurlos-Mikrofone sind nach dem Einschalten sofort betriebsbereit. Die Sendefrequenz ist bereits eingestellt und darf nicht verändert werden.
  • Ist ein Batteriewechsel notwendig, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Hausmeister oder einen Mitarbeiter des HRZ.
  • Der optimale Abstand zwischen Mikrofon und Mund beträgt ca. 30cm. Bei einem deutlich größeren Abstand ist eine Übertragung über das Mikrofon nicht mehr möglich.
  • Als Zubehör gibt es jeweils eine Umhängevorrichtung, in die das Mikrofon eingehängt werden kann.
  • Die Mikrofone sind nach Gebrauch auszuschalten.

Demo Handsender: Bild 1 Demo Handsender: Bild 2


Handsender SEM 581

Handsender SEM 581: Bild


Ein-/Ausschalter POWER 1/0: Schiebeschalter
Betriebsanzeige Kontrollampe leuchtet grün: Status OK
Kontrollampe blinkt grün: Batterie wechseln lassen


Handsender SDM 869

Handsender SDM 869: Bild


Ein-/Ausschalter POWER ON/OFF: Schiebeschalter
Betriebsanzeige Keine Kontrollampe, sondern
Digitalanzeige: zeigt Status, Kanal und Ladezustand an
 


Taschensender

  • Vor der Nutzung des Taschensenders ist darauf zu achten, dass die Akkus aufgeladen und die Eingangsempfindlichkeit richtig eingestellt sind.
  • Zum Wechseln der Akkus oder zur Einstellung der Eingangsempfindlichkeit wenden Sie sich an den Hausmeister vor Ort oder einen Mitarbeiter des HRZ.
  • Jeder Taschensender verfügt über einen Gürtelclip, mit dem sich der Sender bequem an der Hose tragen lässt. Um ein Verheddern mit der Mikrofonschnur zu vermeiden, wird das Kabel unterhalb der Kleidung getragen und ragt erst am Kragen wieder raus.
  • Die Taschensender sind nach Gebrauch wieder auszuschalten.

Demo Taschensender : Bild










Taschensender TS 500


Taschensender TS 500: Bild









Ein-/Ausschalter POWER ON/OFF: Schiebeschalter
Betriebsanzeige DC grün leuchtend: betriebsbereit, Akku O.K
DC grün blinkend: Akku wechseln lassen
Übersteuerungsanzeige PEAK rot leuchtend: zu laut
Dämpfungsschalter LEVEL: Die Eingangsempfindlichkeit ist auf "low" eingestellt (nicht verändern!)
Anschlussbuchse

Die Stecker der Mikrofone passen nur in einer Richtung auf die Buchse. Um den Stecker wieder abzuziehen, Metallgehäuse ganz unten anfassen; ggf. schwarzen Knopf drücken.



Taschensender TS 800


Taschensender TS 800: Bild









Ein-/Ausschalter ON/OFF: Schiebeschalter
Betriebsanzeige BATT LOW: Beim Einschalten leuchtet die LED kurz auf. Im Display wird der Batteriestatus angezeigt. Leuchtet die LED dauerhaft, Akku wechseln lassen.
Übersteuerungsanzeige am Empfänger angebracht
Dämpfungsschalter GAIN: Befindet sich im Batterieschacht (Einstellung nicht verändern!)
Anschlussbuchse Die Stecker der Mikrofone passen nur in einer Richtung auf die Buchse. Um den Stecker wieder abzuziehen, Metallgehäuse ganz unten anfassen; ggf. schwarzen Knopf drücken.



Mikrofon-Headset

  • Eine Alternative zur Umhängevorrichtung ist das Head-/Nackenbügelset.
  • Es wird von hinten über die Ohrmuscheln gehängt, so dass der Bügel von vorne nicht zu sehen ist.
  • Der Nackenbügel ist biegbar und kann der Kopfform anpasst werden. Ebenso lässt sich der Schwanenhals mit dem Mikrofon in die gewünschte Position ausrichten.
  • Idealerweise verschwindet das Kabel rückseitig im Kragen und ist an den Taschensender an der Hose angeschlossen.

Demo Mikrofon-Headset: Bild Mikrofon-Headset: Bild



Ansteckmikrofon

  • Eine weitere Alternative bietet das Ansteckmikrofon. Wie beim Headset verschwindet das Kabel unter der Kleidung und wird am Taschensender angeschlossen.
  • Zum Ansteckmikrofon gehört eine Mikrofonklammer, mit der sich das Mikrofon im Brustbereich an Kragen oder Revers heften lässt.
  • Das Mikrofon selber ist in der Klammervorrichtung auf einem kleinen Kugelgelenk befestigt. Es kann beliebig gedreht werden.

Demo Ansteckmikrofon: Bild Ansteckmikrofon: Bild



Mikrofon-Empfänger

  • Beyerdynamic hat für die Drahtlos-Systeme zwei unterschiedliche Mikrofon Empfänger. Im Opus 500 ist dies der "UHF Receiver NE 500", im Opus 800 der "UHF True Diversity Receiver NE 500 S". Die Empfänger sind auf das jeweilige Set abgestimmt.
  • Beide Empfänger enthalten je zwei Antennen, die vor Gebrauch auf die Empfänger gesteckt, bzw. geschraubt werden müssen.
  • Beim Aufstellen der Empfänger darauf achten, dass sie möglichst nahe am Mischpult oder Verstärker sind, damit die Anzeigen jederzeit abgelesen werden können.


Eine genaue Beschreibung der Anschlüsse und Bedienungshinweise können den Bedienungsanleitungen Opus 500 und Opus 800 entnommen werden.


UHF Receiver NE 500


Opus UHF Receiver NE 500: Bild



Ein-/Ausschalter POWER: Drückknopf
Betriebsanzeige Display erscheint
Antennenanschluss Antennenstecker aufstecken und drehen bis zum Einrastpunkt
Antenne lässt sich weiter rausziehen und ausrichten


UHF Receiver NE 500 S


Opus UHF Receiver NE 500 S: Bild



Ein-/Ausschalter POWER: Schiebeschalter
Betriebsanzeige Rote LED am Schalter und
Display erscheint
Antennenanschluss Antennenstecker reinschrauben
Antenne lässt sich ausrichten


Zuletzt aktualisiert: 04.10.2007 · Stefan Haas

 
 
Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum, Hans-Meerwein-Straße, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-28282, Fax +49 6421 28-26994, E-Mail: helpdesk@hrz.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/hrz/infrastruktur/doku/audio/mikrofone/mikro_bedienung.html

Impressum | Datenschutz