Direkt zum Inhalt
 
 
Die Bannergrafik des HRZ
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » HRZ » Account & Internet » Web-Dienste » Web-Space im CMS » Dokumentationen » CMS-Glossar
  • Print this page
  • Sitemap
  • create PDF file

CMS-Glossar

A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| U| V| W| X| Y| Z

A


Ablageordner

Ablageordner steht in diesem Handbuch für den Objekttyp Ordner, welcher der Speicherung und Ablage von Dateien oder Bildern im CMS dienen soll, aber nicht in der Kontextnavigation auftauchen soll, d.h., den Status sichtbar besitzt. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Objekt-Verwaltung)

Artikel

siehe unter Objekte / Objekttypen

Autor

Autoren stellen im CMS eine Benutzergruppe dar, welche die Berechtigung hat, in einem bestimmten Bereich Webseiten und andere Objekte anzulegen, aber nicht zu veröffentlichen. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Benutzergruppen und -rechte)


B


Bearbeitungsreiter

Sie befinden sich ausschließlich nur im CMS-Redaktionsbereich am Kopf der Hauptseite (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design). Mit ihrer Hilfe lassen sich Darstellungsansichten ändern, Objekte bearbeiten oder Objektinformationen anzeigen (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Bearbeitungsreiter).

Brotkrumennavigation

(engl. = breadcrumb navigation) Sie gehört zu den Navigationselementen auf der Uni-Seite, welche den Pfad zum aktuellen Objekt (Unterseite - Seite - Ordner usw.) anzeigt. Die Brotkrumennavigation befindet sich am Kopf jeder Hauptseite (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design) und soll die Orientierung innerhalb tief verzweigter Webseiten verbessern, indem sie Links zu vorher besuchten, übergeordneten oder themenverwandten Elementen anbieten.

Browser

siehe unter: Webbrowser

C


CMS

CMS steht für Content-Management-System (dt. = Inhaltsverwaltungssystem) und  ist ein Anwendungsprogramm, das die gemeinschaftliche Erstellung und Bearbeitung des Inhalts von Text- und Multimedia-Dokumenten auf der Uni-Webseite ermöglicht und organisiert (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Konzeptioneller Überblick).

CMS-Redaktionssystem / CMS-Bereich

So nennt sich die CMS-Benutzeroberfläche oder CMS-Bereich der Uni-Marburg. Es ermöglicht Ihnen als Benutzer mit einem Webbrowser Inhalt der Uni-Webseite zu bearbeiten (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Konzeptioneller Überblick).


D



E


Emotionsfläche

Mittiger Kopfbereich jeder Webseite der Uni-Marburg mit Darstellung eines Emotionsbildes. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design)

F


OE-Kontext

(OE = Organisationseinheit) Der Bereich auf jeder Webseite der Uni-Marburg im linken Kopfbereich mit Angabe der OE-Nummer (falls vorhanden) und des OE-Namens. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design)

FAQ

FAQ (engl. = frequently asked questions) steht für häufig gestellte Fragen und sind eine Zusammenstellung von oft gestellten Fragen und den dazugehörigen Antworten zu einem Thema. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: FAQ-Bereich anlegen)

Fußleiste

Die Fußleiste befindet sich am Boden jeder Uni-Webseite und enthält Informationen wie: Fachbereichsname, Adressen, Telefonnummern und Impressum. Änderungen kann nur vom CMS-Support-Team vorgenommen werden. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design)


G



H


Hauptnavigation (= horizontale Navigationsleiste)

Der Bereich auf jeder Webseite der Uni-Marburg oberhalb der Hauptseite mit Verweisen auf die Hauptstrukturelemente eines Fachbereichs. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design + Navigationsgestaltung)


I



J



K


Kontextnavigation (= vertikale Navigationsleiste)

Der Bereich auf jeder Webseite der Uni-Marburg, der sich links von der Hauptseite mit Verweisen auf die Inhaltsunterelemente von Hauptnavigationselementen z.B. Auflistung der Inhaltsunterpunkte unter dem Hauptnavigationspunkt: Studium. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design + Navigationsgestaltung)

L



M



N


Nachrichten-Portlet

Das Portlet-Fenster für Nachrichten befindet sich im rechten Randbereich rechts neben der Hauptseite und listet veröffentlichte Nachrichten auf. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design + Nachrichten und Termine)

Navigationselemente

Navigationselemente sind bestimmte Bereiche auf einer Webseite, welche auf das aktuelle oder andere Objekte verweisen. Typische Beispiele sind: Brotkrumennavigation, Portlets, Kontextnavigation ... . (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design + Objektbezeichnung + Statusmanagement)


O


Objekte / Objekttypen (=Artikel)

Objekte stellen im CMS bestimmte Typen von Inhaltformen dar, wie z.B. Dateien, Bilder, Ordner, Webseiten, Links, Nachrichten, FAQ's, usw.. In den Bearbeitungsreitern verwendet das CMS auch den Begriff Artikel für Objekt. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Objekt-Verwaltung)

Objekt-Titel

Der Titel eines Objekts definiert die Bezeichnung, welche in Navigationselementen erscheint, die auf das jeweilige Objekt verweisen. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Objektbezeichnung)


P


Portlet

Portlets sind beliebig kombinierbare Komponenten der Randbereiche rechts und links von der Hauptseite, sog. "Kacheln". Im CMS der Uni-Marburg gibt es Portlets für: Zielgruppen-Links, Siehe-auch-Links, Nachrichten, Termine und Kalender. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design)


Q



R


Redakteur

Redakteure besitzen das Recht Autorenprojekte für andere Benutzer (z.B. für die Öffentlichkeit) zugänglich zu machen.
Redakteure haben die Aufgabe, von Autoren erstellte und eingereichte Webseiten zu  überprüfen, ggf. zu veröffentlichen oder zur Überarbeitung zurückzuweisen (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Statusmanagement).

S


Siehe-auch-Links bzw. -Portlet

Sind Verknüpfungen (=Links), welche außerhalb der Hauptseite in einem Portlet in der rechten Spalte des Hauptbereichs aufgelistet werden. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design + Siehe-auch-Links)

Standardseite

Als Standartseite wird im CMS eine Start-Webseite vom Objekttyp: dokument bezeichnet, welche beim Aufruf einer Themenordner-Adresse (URL) als erstes erscheint und an die sich alle anderen, im selben Themenordner befindlichen Dokumentseiten, nacheinander anfügen. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Dokumentseiten)

Status

Beschreibt den Bearbeitungszustand eines Objekts oder Objekttyps im Entstehungs- und Veröffentlichungsprozess (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Statusmanagement).


T


Termin-Portlet

Das Portlet-Fenster für Termine befindet sich im rechten Randbereich rechts neben der Hauptseite und listet veröffentlichte Termine und Veranstaltungen auf. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design + Nachrichten und Termine)

Themenordner

Themenordner stehen in diesem Handbuch für den Objekttyp Ordner, welche der thematischen Unterteilung von Webseiten eines Fachbereichs dienen soll und in der Haupt- oder Kontextnavigationsleiste die entsprechenden Navigationselemente bilden sollen, d.h., den Status veröffentlicht besitzen. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Objekt-Verwaltung)


U


Uni-Feld

Bereich auf jeder Webseite der Uni-Marburg rechts oben mit Angabe des Uni-Logos und eines Direktlink-Pull-Down-Menüs. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design)


V



W


Webbrowser

Webbrowser (allg. Browser genannt = engl. für „Durchstöberer“, „Blätterer“) sind spezielle Computerprogramme zum Betrachten von Webseiten im World Wide Web. Bekannte Webbrowser sind z.Z. Mozilla Firefox, Internet Explorer, SeaMonkey, Opera und Safari. Für das CMS der Uni-Marburg stellen Webbrowser den CMS-Redaktionsbereich dar.

WYSIWYG-Editor

Die Abkürzung WYSIWYG steht für "What you see is what you get" und bedeutet, dass ein Dokument während der Bearbeitung am Bildschirm genauso angezeigt wird, wie es bei der endgültigen Version aussehen wird. Somit arbeitet man mit WYSIWYG-Editoren völlig anders als zum Beispiel beim Erstellen einer Internetseite durch die Verwendung von HTML-Befehlen.


X



Y



Z


Zielgruppen-Links bzw. -Portlet

Sind Verknüpfungen (=Links), welche außerhalb der Hauptseite in einem Portlet in der linken Spalte des Hauptbereichs aufgelistet werden und auf Informationen für bestimmte Personengruppen verweisen. (s.a. CMS-Handbuch - Kapitel: Visuelles Design + Zielgruppen-Links)

Zuletzt aktualisiert: 29.01.2009 · luckm_a

 
 
 
Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum, Hans-Meerwein-Straße, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-28282, Fax +49 6421 28-26994, E-Mail: helpdesk@hrz.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/hrz/internet/web/cms-info/dokumentationen/cms-glossar

Impressum | Datenschutz