Direkt zum Inhalt
 
 
banner-icwc.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Forschungs- und Dokumentationszentrum für Kriegsverbrecherprozesse (ICWC) » Monitoring » Monitoring im Verfahren gegen Arid U.
  • Print this page
  • create PDF file

Das Monitoring im Verfahren gegen Arid U.

 

Seit dem 31. August 2011 begleiteten Marburger Studierende der Rechtswissenschaft das Strafverfahren gegen Arid U. Dem 21 Jahre alten kosovarisch-serbischen Staatsangehörigen wurde vorgeworfen, am Nachmittag des 2. März 2011 zwei Mitglieder der US-amerikanischen Streitkräfte getötet sowie die Tötung drei weiterer Soldaten versucht zu haben. Die Anklage gegen Arid U. lautete demnach auf Mord in zwei Fällen sowie versuchten Mord in drei Fällen, davon in einem Fall in Tateinheit mit schwerer und in einem weiteren in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung (§ 211, § 223 Abs. 1, § 224 Abs. 1 Nr. 2 und 5, § 226 Abs. 1 Nr. 1, § 18, § 22; § 23, § 52, § 53 StGB).

Das Verfahren gegen Arid U. war neben dem Verfahren gegen den Ruander Onesphore R. der zweite Strafprozess, den die studentischen Prozessbeobachter aus Marburg begleiteten. Die im Prozess auftretenden prozessualen und inhaltlichen Fragen wurden nicht nur dokumentiert, sondern auch in verschiedenen Lehrveranstaltungen genauer untersucht.
Die auf diesen Seiten veröffentlichten Berichte geben lediglich einen Überblick über den Verfahrensverlauf. Die Teams der Projektgruppe erstellen zwar Tagesberichte, die in der Lage sind das Prozessgeschehen nahezu vollständig abzubilden, diese können jedoch erst nach Abschluss des Verfahrens bereitgestellt werden.

Hier können Sie die Wochenberichte abrufen:

Zuletzt aktualisiert: 20.01.2015 · Hoermann

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

ICWC, Universitätsstraße 7, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26895, Fax +49 6421 28-26894, E-Mail: form@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/icwc/monitoring/monitoringolgfrankfurtterror

Impressum | Datenschutz