Direkt zum Inhalt
 
 
Emotionsfläche Neue Medien
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Neue Medien in der Lehre » Aktuelles » Nachrichten » Positive Zwischenbilanz im E-Klausuren-Projekt
  • Print this page
  • create PDF file

24.02.2011

Positive Zwischenbilanz im E-Klausuren-Projekt

Breites Interesse an den Fortschritten im Marburger E-Klausuren-Service

Probeklausur
Probeklausur im neuen PC-Saal

Fachleute aus Hessen und anderen Bundesländern kamen zusammen, um sich am 18. Januar 2011 auf dem 2. Marburger Fachforum zum Thema E-Klausuren über die Fortschritten zu informieren, die im Projekt "E-Klausuren für hessische Hochschulen" in Technik und Organisation erzielt wurden.

Während Erfahrungsberichte von Nutzern aus unterschiedlichen Fächern das Spektrum der didaktischen Möglichkeiten von E-Klausuren demonstrierten, thematisierten Mitarbeiter des Projektes den derzeit erreichten Stand sowie weitere Potenziale, die das Gemeinschaftsprojekt der Philipps-Universität Marburg und der Justus-Liebig-Universität Gießen bei der professionellen Durchführung elektronischer Klausuren bietet. "Die Einweihung des neuen PC-Saals für E-Klausuren erhielt damit einen Rahmen, der dieser zukunftsweisenden Einrichtung angemessen war", sagt Vizepräsident Prof. Dr. Schachtner.

 

Zuletzt aktualisiert: 24.02.2011 · Jutta Weisel

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Neue Medien in der Lehre, Hans-Meerwein-Straße, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-23533, Fax +49 6421/28-26994, E-Mail: elearning@uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/neue-medien/aktuelles/news/fachforum-e-klausuren-2011-rev

Impressum | Datenschutz