Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Studium » Bewerbung » Bewerbung freie Fächer
  • Print this page
  • create PDF file

EINSCHREIBUNG FÜR  NICHT-ZULASSUNGSBESCHRÄNKTE STUDIENGÄNGE

Ausnahme: Masterstudiengänge

Interessenten für nicht zulassungsbeschränkte Studiengänge mit Ausnahme der Masterstudiengänge* können sich

in der Zeit vom 01.12.2013 bis 28.03.2014 bewerben.

Frei sind alle Studiengänge, die unter "Studienmöglichkeiten" nicht als zulassungsbeschränkt (bzw. aufnahmebeschränkt) ausgewiesen sind.

A. Bewerbung per Online-Zulassungsantrag: Sie füllen den Antrag im Internet aus und senden diesen ab. Anschließend drucken Sie den Zulassungsantrag aus. Die dort genannten weiteren Unterlagen (zumindest ein amtlich beglaubigtes Zeugnis über die Hochschulzugangsberechtigung) sowie den Zulassungsantrag selbst (Unterschrift nicht vergessen!) schicken Sie per Post an die Universität. Das weitere Verfahren wird schriftlich und somit ohne persönliche Anwesenheit vor Ort abgewickelt. Nach erfolgter Einschreibung und Eingang des Semesterbeitrages erhalten Sie die Semesterunterlagen (Studienausweis, Studienbescheinigungen, Stammdatenblatt, weitere Informationen...).

Hier kommen Sie zum Online-Zulassungsantrag

B. Schriftliche Bewerbung per Offline-Zulassungsantrag (pdf-Zulassungsantrag): Diese Möglichkeit bleibt bestehen für Bewerber, die sich nicht online bewerben können oder möchten. Sie senden den ausgefüllten Zulassungsantrag und die nachfolgend genannten Unterlagen an das Studentensekretariat zur Einschreibung.

Den Offline-Zulassungsantrag erhalten Sie hier oder Sie können ihn bei der Philipps-Universität, Abteilung für Studentenangelegenheiten, 35032 Marburg, mit einem adressierten DIN A4-Umschlag anfordern.

Die Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist nur möglich, wenn der Zulassungsantrag vollständig ausgefüllt ist.

Mit dem Zulassungsantrag sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (Reifezeugnis), vollständig, von einem Notar, dem Ortsgerichtsvorsteher, der ausstellenden Schule oder einer Stadt-, Gemeinde- oder Kreisverwaltung beglaubigt);
  • wer den Studienort wechselt, das Studium unterbrochen hat oder ein zweites Studium beginnt, eine Studienbescheinigung des letzten Semesters, in der das Fachsemester und der Studiengang genannt sind;

  • Exmatrikulationsbescheinigung(en) der zuletzt besuchten Hochschule(n);

  • gegebenenfalls eine Dienstzeitbescheinigung, aus der hervorgeht, dass der Wehr- oder Zivildienst vor Vorlesungsbeginn (14.04.2014) endet;
  • ggf.  Zeugnis über die DSH.

Bitte reichen Sie ausschließlich beglaubigte Kopien ein, da nach Abschluss des Verfahrens keine Unterlagen zurückgesandt werden!

Sollten sich nach erfolgter Einschreibung Feststellungen seitens der Hochschule ergeben, die eine Aufnahme nicht rechtfertigen, so kann die Einschreibung zurückgenommen werden (s. hierzu § 57 des Hessischen Hochschulgesetzes i.d.F. vom 26.06.2012,  GVBl. I. S. 227ff).
.
Bezüglich der Vorlesungszeiten klicken Sie auf diese Zeile.

Zuletzt aktualisiert: 05.11.2013 · Michael Boßhammer

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg – Dezernat III, Biegenstraße 10, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-22222, Fax +49 6421 28-22500, E-Mail: dezernat3@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/studium/bewerbung/bewerbfrei/view

Impressum | Datenschutz