Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Master IDS)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Studium » Studiengänge » Interfaculty » M.A. International Development Studies

Willkommen beim "M.A. International Development Studies"

Die Debatte über Entwicklungskonzepte und Entwicklungspolitik sowie ökonomische und gesellschaftliche Transformationsprozesse ist auch im 21. Jahrhundert hochaktuell.

Der Masterstudiengang „International Development Studies“ ist ein forschungsorientierter Studiengang, der sich aus interdisziplinärer und multiparadigmatischer Perspektive mit Entwicklungsprozessen in ausgewählten Weltregionen befasst.

Ziel des Studiums ist es, theoretische und methodische Zugänge zur Entwicklungsforschung zu erlernen und kritische Wahrnehmungsmuster ebenso einzuüben wie praktische Analysekompetenzen.

Damit bereitet der Studiengang auf Karrierewege in der Privatwirtschaft, im öffentlichen Dienst, im Non-Profit-Sektor, in internationalen Organisationen und in der Wissenschaft vor.

 

Nachrichten  RSS-Feed

Besuch der Internationalen Degrowth-Konferenz
Vom 2.-6. September 2014 besuchte eine Gruppe IDS-Studierender die Vierte Internationale Degrowth-Konferenz für ökologische Nachhaltigkeit und soziale ...

Prof. Dr. Claudia Derichs geht als Senior Fellow
vom 1.10.14 bis 30.09.15 an das Center for Global Coopertation Research (Käte Hamburger Kolleg) an der Uni Duisburg-Essen.

Die Studienberatung ist nicht besetzt
bis zum einschließlich 29.09.2014.

ENTWICKLUNG ALS BERUF(UNG)
Roundtable-Gespräch zu Entwicklungszusammenarbeit & Entwicklungsforschung als Berufsfeld Montag, 27.01.2014, 14.15 Uhr

IDS-Studierende in der Oberhessischen Presse
Bericht über ein Forschungsprojekt in Indien

weitere ...  

Zuletzt aktualisiert: 22.10.2014

 
 
Philipps-Universität Marburg

International Development Studies, Wilhelm-Röpke-Str. 6, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-24376, Fax +49 6421 28-25542, E-Mail: ids@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/studium/studgang/interfac/ids

Impressum | Datenschutz