Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Studium » Studienangebot » Master » Bildende Kunst - Künstlerische Konzeptionen (Master of Arts)
  • Print this page
  • create PDF file

Bildende Kunst - Künstlerische Konzeptionen (Master of Arts)

Kurzbeschreibung

Der Masterstudiengang Bildende Kunst – Künstlerische Konzeptionen bietet den Studierenden eine Vertiefung und Erweiterung ihrer künstlerischen und wissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten. Das Studium der Bildenden Kunst dient der Ausprägung einer Gestaltungsästhetik und der Entfaltung einer künstlerischen Haltung und ebenso der Weiterentwicklung manueller künstlerischer und technischer Fertigkeiten. Der Studiengang verbindet als Hauptfach-Nebenfach-Master Methoden und Konzeptionen der Bildenden Kunst mit dem Studium einer wählbaren Wissenschaft. Durch die Verknüpfung der Bildenden Kunst im Hauptfach mit einer Wissenschaft im Nebenfach erhalten die Studierenden die Möglichkeit, spezifische Perspektiven für intermediale und transdisziplinäre Forschungsvorhaben zu entwickeln. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über profunde Kompetenzen im Umgang mit künstlerischen Konzeptionen und sind dazu befähigt, diese angemessen anzuwenden, zu dokumentieren und zu präsentieren.

Der Studiengang ist akkreditiert.

Weiterführende Informationen zum Studiengang

 

Studienfachberatung zum Studiengang

Helmi Ohlhagen M.A.
Institut für Bildende Kunst
Gutenbergstraße 18, R. GU 212
35032 Marburg

Offene Sprechstunde: siehe Webseite "Institut für Bildende Kunst"

 

Zulassungsbedingungen

vorausgesetzter Hochschulabschluss 

Nachweis über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss.

Nachweis über künstlerische Prüfungsleistungen in Höhe von mindestens 24 LP an einer staatlich anerkannten Hochschule, Akademie, Fachhochschule oder vergleichbaren Institution. Über begründete Ausnahmen von dieser Regelung entscheidet die Auswahlkommission.

Zulassungsmodus

Eignungsfeststellungsverfahren
>> Informationen zum Eignungsfeststellungsverfahren erhalten Sie über den Link zur Bewerbung unten

 

Fristen und Termine

Bewerbungstermin

Liegt bei Bewerbungsschluss noch kein Abschlusszeugnis mit einer Gesamtnote vor, ist bei einem zugrunde liegenden Bachelor-Studium mit einem Umfang von 180 Leistungspunkten die vorläufige Gesamtnote aus den bis dahin erbrachten, also auch den nicht benoteten Leistungen, mindestens jedoch aus 150 Leistungspunkten, zu errechnen.

Eine Einschreibung kann in diesem Fall nur unter dem Vorbehalt erfolgen, dass alle Studien- und Prüfungsleistungen des Bachelorstudiums vor Beginn des Masterstudiums (Stichtag: 30.09.) erbracht worden sind und der Nachweis bis zum Ende des Vorlesungszeitraums des ersten Fachsemesters geführt wird.

- Zulassung nur zum Wintersemester -

Beginn der Bewerbungsfrist: 01. Mai 2014

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juli 2014

Nachdem die Bewerbung bei der Universität eingegangen ist, finden die Auswahlgespräche statt. Bitte bewerben Sie sich deshalb frühzeitig! Dies gilt besonders für ausländische Studierende, die Zeit für die Erteilung des Visums einplanen sollten.

 

Bewerbung

Den Bewerbungsleitfaden erreichen Sie über unsere Webseite mit Informationen zu beizulegenden Dokumenten und einer Erläuterung des Eignungsfestellungsverfahrens >>> weiter

 

Zuletzt aktualisiert: 03.06.2013 · Finn Sweers

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg – Dezernat III, Biegenstraße 10, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-22222, Fax +49 6421 28-22500, E-Mail: dezernat3@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/studium/studienangebot/master/m-bk/view

Impressum | Datenschutz