Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Studium » Studienangebot » Master » Geoarchäologie (Master of Science)
  • Print this page
  • create PDF file

Geoarchäologie (Master of Science)

Kurzbeschreibung

Ziel des modularisierten viersemestrigen Masterstudiengangs „Geoarchäologie“ ist der Erwerb von vertieften Kenntnissen in verschiedenen Bereichen der Geoarchäologie sowie von wissenschaftlichen Methoden und fachspezifischen Arbeitsweisen.

Er baut als konsekutiver, anwendungsorientierter und berufsqualifizierender Studiengang auf dem Bachelorstudiengang Archäologische Wissenschaften bzw. dem Bachelorstudiengang Geographie der Philipps-Universität Marburg oder einem vergleichbaren Studiengang einer anderen Universität auf.

Dieser Studiengang trägt sowohl der aktuellen Entwicklung der Forschung Rechnung, die eine immer stärkere Verzahnung von archäologischen und geowissenschaftlichen Disziplinen zeigt, wie auch der Erkenntnis, dass prognostische Aussagen zur Umweltentwicklung und ihren kulturellen Wechselwirkungen nur auf der Basis retrospektiv erarbeiteter Ergebnisse gemacht werden können.

Zum Abschluss des Masterstudiengangs wird der akademische Titel „Master of Science“ (M.Sc.) verliehen.

 

Weiterführende Informationen zum Studiengang

 

Studienfachberatung zum Studiengang

Prof. Dr. Andreas Müller-Karpe
Vorgeschichtliches Seminar
Biegenstraße 11
35037 Marburg
Tel. 06421/28 22339
E-mail: muekarpe@staff.uni-marburg.de
Sprechzeiten: Mo 11-12 Uhr und nach Vereinb.

Prof. Dr. Christian Opp
Fachbereich Geographie
Deutschhausstraße 10
Raum 226
35037 Marburg
Tel. 06421-2824254
E-Mail: opp@staff.uni-marburg.de

 

Zulassungsbedingungen

Vorauszusetzender Hochschulabschluss

Bachelorabschluss mit mindestens der Note 3 bewertet in einem der nachfolgenden Studiengänge:

  • Archäologische Wissenschaften
  • Geographie oder
  • vergleichbarer Abschluss an einer anderen in- oder ausländischen Hochschule1.

 

vor der Zulassung nachzuweisende studiengangspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten

Können die erforderlichen Sprachkenntnisse bei der Bewerbung um den Studienplatz nicht nachgewiesen werden, ist eine Zulassung mit der Auflage möglich, dass dass die geforderten Kenntnisse bis zur Rückmeldung zum dritten Fachsemester nachgewiesen werden.

Englisch (Stufe B1 des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen“)

und eine weitere Fremdsprache auf Niveau A1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens

Zulassungsmodus

Bei vollständiger Erfüllung der Zulassungsbedingungen erfolgt eine direkte Zulassung

1 Über die Anerkennung anderer Nachweise wird im Einzelfall entschieden.

 

Fristen und Termine

Bewerbungstermin

Liegt bei Bewerbungsschluss noch kein Abschlusszeugnis mit einer Gesamtnote vor, ist bei einem zugrunde liegenden Bachelor-Studium mit einem Umfang von 180 Leistungspunkten die vorläufige Gesamtnote aus den bis dahin erbrachten, also auch den nicht benoteten Leistungen, mindestens jedoch aus 150 Leistungspunkten, zu errechnen.

Eine Einschreibung kann in diesem Fall nur unter dem Vorbehalt erfolgen, dass alle Studien- und Prüfungsleistungen des Bachelorstudiums vor Beginn des Masterstudiums (Stichtag: 30.09. bzw. 31.03.) erbracht worden sind und der Nachweis bis zum Ende des Vorlesungszeitraums des ersten Fachsemesters geführt wird.

Zum Wintersemester 2016/17:

Beginn der Bewerbungsfrist: 01. Mai 2016

Ende der Bewerbungsfrist: 26. August 2016

Zum Sommersemester 2016:

Beginn der Bewerbungsfrist: 29. Oktober 2015

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Februar 2016

Bitte bewerben Sie sich frühzeitig! Dies gilt besonders für ausländische Studierende, die Zeit für die Erteilung des Visums einplanen sollten.

 

 

Bewerbung

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen:

  1. Sie haben einen ersten, grundständigen Studienabschluss, der an einer deutschen Hochschule erworben wurde >>> weiter

  2. Sie haben einen ersten, grundständigen Hochschulabschluss, der nicht an einer deutschen Hochschule erworben wurde >>> weiter

  3. Sie sind derzeit an einer deutschen Universität in einem Masterstudiengang eingeschrieben und wollen Ihr Studium in Ihrem bisherigen oder einem ähnlichen Masterstudiengang an der Philipps-Universität Marburg fortsetzen (Bewerber für ein höheres Fachsemester) >>> weiter

 

Zuletzt aktualisiert: 03.06.2013 · Mootze

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg – Dezernat III, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-22222, Fax +49 6421 28-22500, E-Mail: dezernat3@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/studium/studienangebot/master/m-geoarch/view

Impressum | Datenschutz