Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Veranstaltungen » Archivordner » Einzeltermine 2009 » Tag des Wissenschaftlichen Rechnens
  • Print this page
  • create PDF file

20.01.2009

Tag des Wissenschaftlichen Rechnens

Zeit: 23.01.2009 14:00 h - 23.01.2009 19:00 h
Ort: in der Alten Aula, Lahntor 3

Weitere Informationen:

Der Fachbereich 12 Mathematik und Informatik der Philipps-Universität Marburg organisiert einen "Tag des Wissenschaftlichen Rechnens" -
(Poster, Bilder, Wegbeschreibung).

Programm:


14:00-14:15Eröffnung durch den Dekan Prof. Dr. M. Sommer und
Prof. Dr. E. Kostina
14:15-15:15Vortrag Prof. Dr. G. Bock
Real-Time Optimization of Complex Engineering Processes: Challenges and Promises
15:15-16:15Vortrag Prof. Dr. W. Dörfler
Mathematische Fragestellungen in der Nanotechnologie
16:15-16:45Kaffeepause
16:45-17:45Vortrag Prof. Dr. A. Martin
Towards global optimal solutions for dynamic network problems
17:45-18:45Vortrag Prof. Dr. H. Yserentant
Atome, Moleküle, Quantenphysik:
Eine Herausforderung für das Wissenschaftliche Rechnen

Das Wissenschaftliche Rechnen mit seinen zentralen Methodenbereichen Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung hat sich zu einer Schlüsseltechnologie für das Verständnis und die Bewältigung wissenschaftlich-technischer Herausforderung entwickelt. So unterschiedliche Probleme wie der Entwurf von Brennstoffzellen, das Verständnis der Dynamik von Krebs, die optimale Steuerung von Verbundkraftwerken, die Prognose des Pestizidabbaus im Boden oder die Risikoanalyse historischer Bauwerke benötigen fächerübergreifende Anstrengungen und den Einsatz mathematischer und computergestützter Methoden. Dieser generisch interdisziplinäre Ansatz des Wissenschaftlichen Rechnens wird allgemein als dritte Säule der Wissenschaft neben Experiment und Theorie angesehen.

Ziel und Zielgruppe der Veranstaltung

Ziel der Veranstaltung ist es, anhand aktueller Anwendungen die Bedeutung dieser neuen Technologie für die wissenschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung zu unterstreichen und aktuelle Probleme und zukunftsweisende Lösungen vorzustellen. Zielgruppe sind Wissenschaftler, Mitarbeiter und Studierende der Universität, die sich über wissenschaftliche Herausforderungen unserer Zeit aus erster Hand informieren wollen. Aber auch interessierte Laien sind selbstverständlich herzlich eingeladen.

Als Vortragende konnten gewonnen werden:


Bock, Georg

Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Bock,
Universität Heidelberg

Real-Time Optimization of Complex Engineering Processes:
Challenges and Promises
Logo AG Bock (Heidelberg)
Dörfler, Willy

Prof Dr. Willy Dörfler,
Universität Karlsruhe (TU)

Mathematische Fragestellungen in der Nanotechnologie
Logo TH Karlsruhe
Universität Karlsruhe (TU)
Martin, Alexander
Prof. Dr. Alexander Martin,
TU Darmstdt

Towards global optimal solutions for dynamic network problems
Logo TU Darmstadt
Yserentant, Harry
Prof. Dr. Harry Yserentant,
Technische Universität Berlin

Atome, Moleküle, Quantenphysik:
Eine Herausforderung für das Wissenschaftliche Rechnen
Logo Fakultät Mathematik (TU Berlin)

Lokale Organisation

Fachbereich Mathematik und Informatik
Philipps-Universität Marburg

Prof. Dr. Stephan Dahlke
Prof. Dr. Ekaterina Kostina
Dipl.-Math. Ulrich Friedrich

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2009 · Pressestelle

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/events/archiv/2009/0123

Impressum | Datenschutz