Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2006 » Orient-Zentrum mit eigener Homepage
  • Print this page
  • create PDF file

21.06.2006

Orient-Zentrum mit eigener Homepage

Informationen rund um das neu zu errichtende Orient-Zentrum aktuell im Internet

OrientDas neue Orient-Zentrum wird seit diesem Jahr an der Philipps-Universität als ein interdisziplinäres Zentrum für Nah- und Mittelost-Studien („Orient-Zentrum“) errichtet. An diesem Zentrum wird die Orientforschung in Hessen konzentriert und ausgebaut, die in Marburg seit der Gründung des Orientalischen Seminars eine 100-jährige Tradition hat. Erweitert durch die Umsetzung der Arabistik aus Frankfurt, der Islamwissenschaft aus Gießen, die Kooperation mit der Turkologie in Gießen, die Einrichtung von vier neuen Professuren sowie eine breite Vernetzung wird ein einmaliges Angebot an orientwissenschaftlicher Vielfalt entstehen.

Die bestehenden Studiengänge und -schwerpunkte werden schrittweise erweitert, bis im WS 2008/09 das gesamte Ausbildungsprogramm eingerichtet ist.

Auf der nun eigenen Homepage (http://www.uni-marburg.de/orient-zentrum) finden Sie bereits Profil und Zeitplan für die Besetzung neuer Professuren und die Einrichtung neuer Studiengänge im Orient-Zentrum bis zum Beginn des vollen Studienbetriebs zum WS 2008/09 ebenso wie die bereits angebotenen Studiengänge und vieles mehr.

 

Kontakt

Prof. Dr. Walter Sommerfeld
Tel.: (06421) 28 24616
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 21.06.2006 · Pressestelle

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2006/20060621a

Impressum | Datenschutz