Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2006 » Verleihung des Dieter-Meurer-Preises » Dieter-Meurer-Preis für beste Abschlussarbeit im Pharmarecht
  • Print this page
  • create PDF file

07.07.2006

Dieter-Meurer-Preis für beste Abschlussarbeit im Pharmarecht

Fachbereich Rechtswissenschaften verlieh Abschlusszertifikate für Zusatzqualifikation

Gruppe der Preisträger
Professor Dr. Wolfgang Voit (links) gemeinsam mit den Absolventen der Zusatzqualifikation im Pharmarecht. Fotos: hg
Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Deutschhauskeller am 5. Juli 2006 verlieh der Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps-Universität Marburg zum dritten Mal die Zertifikate an die Absolventen der Zusatzqualifikation im Pharmarecht. Den Dieter-Meurer-Preis für die beste Abschlussarbeit erhielt dabei Ref. Iur Nina Stöcker, deren Arbeit mit der höchsten Punktzahl bewertet wurde. Überreicht wurde er vom Vorsitzenden des Förderkreises der Forschungsstelle Pharmarecht, Robin Haupt.
Preisträgerin
Die Trägerin des Dieter-Meurer-Preises, Nina Stöcker, gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Förderkreises der Forschungsstelle, Robin Haupt

Für den Sprecher der Forschungsstelle, Professor Dr. Wolfgang Voit, war das Prüfungsergebnis ausgesprochen positiv. Er stellte zudem ein steigendes Interesse an der Zusatzqualifikation fest: Begonnen wurde die Ausbildung im Wintersemester 2002/03 mit insgesamt 65 Teilnehmern, im laufenden Semester ist diese Zahl auf 110 gestiegen. Insgesamt 19 Studierende konnten gestern ihre Zertifikate entgegen nehmen.

Vor der Feier hatte der Förderkreis Pharmarecht in Zusammenhang mit der Rechtsanwaltssocietät Allen & Overy einen Alumni-Workshop ausgerichtet, der sich mit Fragen zum Rabattverbot für Arzneimittel und der Entwicklung von entsprechenden Handlungsstrategien beschäftigte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.forschungsstelle-pharmarecht.de sowie unter www.zusatzqualifikation-pharmarecht.de.

Zuletzt aktualisiert: 07.07.2006 · Hellmuth Graßmann

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2006/20060706meurerpreis/20060706meurer

Impressum | Datenschutz