Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2006 » Meerwein-Ehrung
  • Print this page
  • create PDF file

Meerwein-Ehrung

Eine Ebene höher
Meerwein-Ehrung
Meerwein-Ehrung Altes Chemisches Institut als Historische Stätte der Chemie ausgezeichnet
Gesellschaft Deutscher Chemiker würdigt "historische Bedeutung" der Arbeit des langjährigen Marburger Professors Dr. Hans Meerwein - Gedenktafel enthüllt
Meerwein-Ehrung Gedenktafel enthüllt
Professor Dr. Henning Hopf, Vizepräsident der GDCh (links), sowie der Dekan des Fachbereichs Chemie, Professor Dr. Ulrich Koert enthüllen die Gedenktafel, die im Eingangsbereich des alten Chemischen Instituts zu Ehren von Hans Meerwein angebracht wurde.
Meerwein-Ehrung Nobelpreisträger als Gastredner
Nobelpreisträger Professor Dr. George A. Olah von der University of Southern California würdigte Hans Meerwein in seiner Festrede als einen auf seinem Gebiet bedeutendsten Chemiker des 20. Jahrhunderts. Alle Fotos: hg
Meerwein-Ehrung Publikum
Gut besucht: Dem Festakt zu Ehren von Hans Meerwein wohnten zahlreiche prominente Gäste bei.

Zuletzt aktualisiert: 18.09.2006 · koerkel

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2006/20060918meerwein/view

Impressum | Datenschutz