Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2008a
  • Print this page
  • create PDF file

2008a

Eine Ebene höher
2008a Erweitertes Serviceangebot der Zentralen Allgemeinen Studienberatung (ZAS)
Neue Sprechzeiten ab 7. Januar – Gemeinsames Beratungsangebot von ZAS und Agentur für Arbeit Marburg zu Studium und Beruf
2008a Woher kommt die Angst vor dem Islam?
Centrum für Nah- und Mitteloststudien beleuchtet Islamophobie am 9. Januar
2008a Handwerkskammer Kassel verleiht Wissenschaftspreis 2007
Auszeichnung für die Marburger Wissenschaftler Susanne Röhl und PD Dr. Martin Will
2008a Röhl
Susanne Röhl
2008a Kernspintomograph hilft, Versuchstiere zu schonen
Philipps-Universität Marburg erhält Zentrum für Bild gebende Verfahren in der tierexperimentellen Forschung: Die Antragsteller um die Professoren Gerhard Heldmaier und Johannes Heverhagen erhalten drei Millionen Euro, um Methoden zu etablieren, mit denen die Anzahl von Versuchstieren sowie deren Belastung reduziert werden sollen.
2008a Tier
 
2008a Ernst Jung-Medaille für Medizin in Gold 2008 für Prof. Dr. Hans-Dieter Klenk
Lebenswerk des 69-jährigen Virologen ausgezeichnet
2008a Klenk
 
2008a Studieninformationen aus erster Hand
Hochschulerkundung der Philipps-Universität Marburg
2008a Stigmatisierung von Übergewicht ist ein unterschätztes Problem
Marburger Wissenschaftler suchen nach Möglichkeiten, stigmatisierende Einstellungen zu reduzieren
2008a Geheimnis um wichtiges Bakterium gelüftet
Bezug der Stoffwechselenergie des Clostridium kluyveri erforscht
2008a maier
Der Dekan des Fachbereichs Chemie, Prof. Dr. Karl-Michael Weitzel, überreicht dem Preisträger Prof. Dr. Joachim Maier (re.) die Wilhelm Jost-Gedächtnismedaille.
2008a Medaille
Die Wilhelm Jost-Gedächtnismedaille.
2008a Marburger Chemiker überreichen Wilhelm Jost-Gedächtnismedaille
Prof. Dr. Joachim Maier, Direktor am MPI für Festkörperforschung, erhielt die Auszeichnung, die seit 1992 jährlich an einen international ausgewiesenen Physikochemiker vergeben wird. Die damit verbundene Gedächtnisvorlesung wird traditionell an den Wirkungsstätten von Wilhelm Jost gehalten, so auch in Marburg, wo Jost von 1943 bis 1951 lehrte.
2008a Master
 
2008a Kakaofrucht im Botanischen Garten
Kakaofrucht
2008a Neues im Botanischen Garten
Vorstellung des Programms des Botanischen Gartens auf den Lahnbergen für 2008
2008a Menschen-Bilder / Images of Human Nature
International Summer School 2008 der Philipps-Universität Marburg vom 14.-27. Juni 2008
2008a Deutscher Italianistentag 2008 vom 28.2. bis 1.3. in Marburg
"Inquietudini" (Unruhe) steht im Mittelpunkt von über 100 Italianisten
2008a Deutsche Krebsgesellschaft zeichnet Rita Engenhart-Cabillic aus
Karl Heinrich Bauer-Medaille für Marburger Strahlentherapeutin
2008a Vogt-Spira neuer Generalsekretär der Villa Vigoni
Der neue Generalsekretär der Villa Vigoni, Prof. Dr. Gregor Vogt-Spira, tritt sein Amt am 1. Februar 2008 an. Die Leitung des renommierten Deutsch-Italienischen Zentrums wird Vogt-Spira, der derzeit an der Philipps-Universität Marburg Klassische Philologie lehrt, zunächst für vier Jahre übernehmen.
2008a Vogt-Spira 2
 
2008a Gemeinsam für mehr Lehrkompetenz
Am 14. Februar 2008 startet das neu gegründete "Hochschuldidaktische Netzwerk Mittelhessen" mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung. Mit dieser Kooperation wollen die Universitäten in Marburg und Gießen sowie die Fachhochschule Gießen-Friedberg ihre Lehrenden für eine wissenschaftlich kompetente, moderne Hochschullehre qualifizieren.
2008a Lehre
 
2008a Zwei Marburger Physiker als "herausragende Gutachter" ausgezeichnet
Prof. Siegfried Großmann und Prof. Stephan W. Koch von American Physical Society ausgewählt
2008a Koch
 
2008a Lehre
 
2008a Preisträger
Prof. Dr. Alfred Pletsch, Astrid Fleischhaker, Jonas Blinn, Anne Käther, Christoph Döll, Sabine Mareike Klaffke, Dekan Prof. Dr. Helmut Brückner und Kirstin Marx.
2008a Herausragende Nachwuchs-Geographen ausgezeichnet
Vier Absolventinnen und zwei Absolventen erhielten Preise der Geographischen Gesellschaft
2008a „Wahrnehmung und Handlung“ weiter gefördert
Knapp zwei Millionen Euro für weitere drei Jahre für die Forschergruppe 560
2008a Naturwissenschaftliche Experimentierfreude neu aufgelegt!
Jetzt anmelden fürs Chemikum vom 25. Februar bis 8. März 2008
2008a Programm
 
2008a Prof. Dr. Wolfgang Krieger in Conseil Scientifique berufen
Marburger Historiker berät Forschungen im Bereich des französischen Verteidigungsministeriums
2008a Krieger
 
2008a Fachbereich Physik informiert über „Strömungen“
Einige freie Plätze gibt es noch bei den Hochschultagen Physik am 11./12. Februar
2008a Sonntag ist Informationstag rund um Krebserkrankungen
Am 17. Februar 2008 lädt das Marburger Krebszentrum des Universitätsklinikums zu einem öffentlichen Tag der Gesundheitsforschung ein. „Wir stellen allgemeinverständlich aktuelle Therapien zu verschiedenen Krebserkrankungen vor“, erklärt Prof. Dr. Andreas Neubauer die Initiative. Von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr finden zahlreiche Veranstaltungen im Hörsaalgebäude in der Biegenstr. 14 statt.
2008a Bücherschenkung für das Japan-Zentrum
Frankfurter Euro-Japanische Gesellschaft übergibt ihre Bibliothek
2008a Bücher
 
2008a Melone
 
2008a kind
Bereits im September 2006 wurden die beiden ersten Eltern-Kind-Zimmer an der Philipps-Universität eingerichtet.
2008a Marburger Konzept für familienfreundliche Hochschule ausgezeichnet
Acht ausgewählte Hochschulen werden in den nächsten zwei Jahren mit jeweils 100.000 Euro in der Weiterentwicklung ausgewählter Aspekte ihrer Konzepte "Familie in der Hochschule" unterstützt. Sie bilden einen „best practice Club“ und entwickeln ihre Konzepte in Workshops und Kongressen weiter und stellen sie öffentlich vor.
2008a Vater Kind
 
2008a Traum-Job finden: Land Hessen lädt Studierende auf die CeBIT ein
Mit Online-Bestellformular kostenloses Tagesticket sichern
2008a U-Key
 
2008a Ucard
 
2008a Endspurt für U-Key-Besitzer
Rückgabe des "Mensaschlüssels" bis 30. März 2008
2008a Lenungsgruppe
Das Lenkungsteam des HDM: Thorsten Braun, Silke Bock und Vizepräsident Prof. Dr. Axel Schumann-Luck (beide Fachhochschule Gießen-Friedberg), Prof. Dr. Babette Simon (Vizepräsidentin der Universität Marburg), Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Elena König und Vizepräsident Prof. Dr. Joachim Stiensmeier-Pelster (beide Universität Gießen). Foto: Foto Marburg – Christian Stein.
2008a "Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen" eröffnet
Kooperation der drei mittelhessischen Hochschulen für mehr Lehrkompetenz
2008a Schaltplan
Betriebsschaubild der Herz-Lungen-Maschine, erstellt 1958 vom Physikalischen Institut der Universität Marburg.
2008a Vor 50 Jahren: Marburger Herzchirurgen setzen Maßstäbe
Was vor 50 Jahren am 18. Februar 1958 in Marburg geschah, ist in die Medizingeschichte eingegangen. Erstmals in der Bundesrepublik wurde mit Hilfe einer Herz-Lungen-Maschine am offenen Herzen operiert. Der Marburger Herzchirurg Prof. Dr. Rudolf Zenker führte diese Operation durch. "Was damals eine Pionierleistung war, ist heute Standard geworden", sagt der Kardiochirurg Prof. Dr. Rainer Moosdorf.
2008a Krebs
 
2008a Humboldt-Stiftung erneut in Marburg zu Gast
Philipps-Universität ist "ausgezeichneter" Gastgeber
2008a Universitätsarchiv stellt sich am Tag der Archive vor
Nutzen Sie die seltene Gelegenheit: Das Universitätsarchiv kann am Sonntag, den 2. März, um 12.30 Uhr, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Zusätzlich informieren die Archivare des Universitätsarchivs an einem Infostand im Landgrafensaal von 11.00 bis 18.00 Uhr.
2008a Internationale Krisenprävention zwischen Staat, Medien und Gesellschaft
Zentrumstage 2008 des Zentrums für Konfliktforschung am 22. und 23. 02.2008
2008a Transitional Justice - Bewältigungsstrategien für Postkonflikt-Gesellschaften
Zentrum für Konfliktforschung kooperiert mit Internationalem Forschungs- und Dokumentationszentrum für Kriegsverbrecherprozesse
2008a "Eine feine Universität, die sich aber dauernd abstrampeln muss, fein zu bleiben"
Auswärtige Rufe an Prof. Gudermann und Prof. Eilers konnten nicht abgewehrt werden
2008a Auszeichnung für Rita Engenhart-Cabillic
Verleihung der Karl-Heinrich-Bauer-Medaille der Deutschen Krebsgesellschaft
2008a Engenhart-Cabillic
Preisträgerin Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic mit dem Prof. Dr. Michael Bamberg, Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft.
2008a Internationale Krisenprävention zwischen Staat, Medien und Gesellschaft
Praktiker und Wissenschaftler diskutieren auf den "Zentrumstagen 2008" des Zentrums für Konfliktforschung
2008a zentrumstage
 
2008a Adel in Hessen
Adelshistorisches Projekt führt Adels- und Elitenhistoriker nach Marburg
2008a Stadt Marburg unterstützt Chemikum erneut
Oberbürgermeister kündigt dauerhafte Hilfe für das Chemikum an
2008a spende
Engagieren sich für die Zukunft des Chemikums: Dekan Prof. Dr. Karl-Michael Weitzel, Oberbürgermeister Egon Vaupel, Prof. Dr. Stefanie Dehnen, Vizepräsident Dr. Michael Schween, Wolfgang Liprecht.
2008a Emil von Behring-Preis an Prof. Dr. Klaus Rajewsky
Philipps-Universität ehrt Forscher der Harvard Medical School - Novartis Behring stiftet 25.000 Euro Preisgeld
2008a Rajewsky
Prof. Dr. Klaus Rajewsky
2008a 50. Tagung experimentell arbeitender Psychologen
600 Psychologen diskutieren in Marburg Experimente aus der Grundlagenforschung
2008a Mehr oder weniger korrupte Staatsanwälte?
Wissenschaftler belegen geringere Korruption bei faktischer Unabhängigkeit von Staatsanwälten
2008a 11. Marburger Gespräche zum Pharmarecht
Strukturveränderungen und Gestaltungsspielräume im Arzneimittelvertrieb
2008a Zum 10. Mal: Marburger Kameragespräche am 8. und 9. März
Der diesjährige Marburger Kamerapreis geht an Renato Berta. Als einer der wichtigsten und produktivsten Kameramänner des europäischen Kinos erhält Berta den von Stadt und Universität Marburg mit 5.000 € ausgelobten Preis für seine Gesamtleistungen im Bereich der Kameraarbeit.
2008a Voit
Prof. Dr. Wolfgang Voit, Sprecher der Forschungsstelle für Pharmarecht
2008a berta
Renato Berta (Foto: privat)
2008a Film
Les nuits de la pleine lune (Filmszene)
2008a Botanischer Garten eröffnet Grüne Schule
Der außerschulische Lernort fördert Verständnis für die biologische Vielfalt. An der Grünen Schule, in der handlungsorientiert und fächerübergreifend komplexe naturwissenschaftliche Zusammenhänge vermittelt werden, können sich Schulen aller Schulformen beteiligen.
2008a Funktion neu entdeckter Zellorganellen aufgeklärt
Lebewesen mit echtem Zellkern können wichtige Aufgaben der Mitochondrien auch dann erfüllen, wenn diese Zellorganellen im Laufe der Evolution durch eine stark vereinfachte Version ersetzt worden sind, die so genannten Mitosomen. Das haben Wissenschaftler um den Zellbiologie-Professor Dr. Roland Lill von der Philipps-Universität herausgefunden. Die Forscher konnten die einzig bekannte Funktion der Mitosomen nachweisen, nämlich die Herstellung von Eisen-Schwefel-Proteinen, die unter anderem für Synthese und Reparatur der Erbsubstanz DNA sowie zur Biosynthese von Proteinen benötigt werden.
2008a Zinn
Joh. Abraham Zickler: Schokoladen- oder Kaffeekännchen, um 1740, Augsburg, Privatbesitz, (Foto: Bildarchiv Foto Marburg)
2008a Zinngerät
Besucher in der Ausstellung (Foto: Markus Farnung)
2008a Neue Ausstellung informiert über Zinn-Gebrauchsgeräte
Umfassende Schau von Liturgischem Zinn, Gebrauchs- und Edelzinn und Zunftzinn
2008a Tieze
Museumsleiterin Dr. Agnes Tieze mit dem Katalog der Ausstellung, im Hintergrund der ehemalige Museumsleiter Dr. Carl Graepler (Foto: Markus Farnung)
2008a „Zeit-Reisen. Historische Schlesien-Ansichten“ im Universitätsmuseum
Eine deutsch-polnische Kooperation erschließt gemeinsames Kulturgut: Mit der nun ausgestellten Sammlung Haselbach liegt ein unschätzbarer Fundus zur Landeskunde, zur Kunst- und Kulturgeschichte Schlesiens vor. Nirgendwo sonst finden sich in solcher Dichte Bildquellen zur Topografie Schlesiens aus der Zeit vor der Fotografie.
2008a Titel
Daniel Berger nach Sebastian Carl Christoph Reinhardt: „Blick vom Kavalierberg bei Hirschberg nach Warmbrunn“, 1793, Kolorierte Radierung mit Kupferstich. Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg, Sammlung Haselbach, Inv. Nr. P 5166 (Copyright Herder-Institut Marburg).
2008a Neisse
Ansicht von Neisse, kolorierter Holzschnitt, geringfügig veränderter Nachdruck der Ansicht aus der Schedelschen "Weltchronik", verlegt von Joh. Schönsperger, Augsburg 1497, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg, Sammlung Haselbach, Inv. Nr. P 2737
2008a Raum
 
2008a Schlesien
Projektkoordinator Dr. Dietmar Popp (Herder-Institut), Museumsleiterin Dr. Agnes Tieze und Gerd Krämer, Staatssekretär im Hessischen Sozialministerium (Foto: Markus Farnung)
2008a schloss schlesien
 
2008a Hoffnung für Blinde durch neuartige Sehprothese
Forschungskonsortium von Netzhautchirurgen, Ingenieuren und Marburger Neurophysikern hat Netzhautimplantate erfolgreich eingesetzt: Nach zwölf Jahren Entwicklung hat das interdisziplinäre Team nun die weltweit erste vollständig in das menschliche Auge implantierbare Sehprothese erfolgreich bei sechs blinden Patienten eingesetzt.
2008a Sehprothese
Drahtlose Sehprothese EpiRet3 im Größenvergleich zu einem 5 Cent Stück (Copyright: EpiRet GmbH, Gießen).
2008a Umzug
 
2008a Marburger Historiker im Beirat der Willy-Brandt-Stiftung
Prof. Eckart Conze unterstützt die Arbeit der Bundesstiftung
2008a Ungewöhnlich radikal: Erstmaliger Nachweis eines Allylketyls bei der Aminosäure-Fermentation
Biologen der Philipps-Universität haben erstmals einen einzigartigen Mechanismus nachgewiesen, mit dessen Hilfe der Krankheitserreger Clostridium difficile Aminosäuren fermentiert: Dabei wird Wasser von einer Ausgangsverbindung abgespalten, indem das Enzym Dehydratase ein einzelnes Elektron überträgt; auf diese Weise entsteht ein ungewöhnliches Molekül als Zwischenprodukt, ein so genanntes Allylketylradikal.
2008a „Meilenstein bei der Modernisierung des Campus Lahnberge“
Der Wettbewerb für den 110 Millionen Euro teuren Neubau des Fachbereichs Chemie ist entschieden: Ab 2009 soll nach Plänen des Architekturbüros Schuster Pechthold Schmidt gebaut werden. Alle Entwürfe werden bis zum 6. April in der Universitätsbibliothek öffentlich ausgestellt.
2008a Siegermodell
Erstplaziertes Modell, entworfen vom Münchner Architekturbüro Schuster Pechthold Schmidt und der Stuttgarter Ingenieurgesellschaft Jaeger Mornhinweg + Partner.
2008a Sieger Halle
Erstplazierter Entwurf: Halle mit Blick auf ovales Seminargebäude.
2008a Eingang
Erstplazierter Entwurf: Eingangsbereich in Sichtachse zum BMFZ
2008a Vogelperspektive
Erstplazierter Entwurf: Vogelperspektive auf den Gebäudekomplex.
2008a 2. Platz
2. Platz: Modell von Doranth Post Architekten und H + S Ingenieure
2008a 3. Platz
3. Platz: Modell von Architekten Gaiser + Partner und IBV Mosberger Defiebre
2008a 4. Platz
4. Platz: Modell von kister scheithauer gross architekten und Heize-Stockfisch-Grabis
2008a Sport
 
2008a Neues Programmangebot im Hochschulsport
Informationsveranstaltung am 26. März um 14.30 Uhr
2008a Kanzler und Personalrat würdigen langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
25. Dienstjubiläum feierten sechs Kolleginnen und Kollegen
2008a Jubilare
 
2008a Scheckübergabe
Roland Schmidt (li.) vom Archtiketurbüro Schuster Pechthold Schmidt freut sich über den 1. Preis, der mit 54.000 Euro dotiert war. Überreicht wurde der Scheck von Prof. Dr. Lorz (Staatssekretär im HMWK) und Dekan Prof. Dr. Weitzel. In der Mitte Bürgermeister Dr. Kahle.
2008a Spektakuläres Briefkonvolut entdeckt
Brieffundus hessischer Offiziere reflektiert unzensiert den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg
2008a brief
"Mein liebster Gilsa...", so beginnen die 140 Briefe auf deutsch oder französisch.
2008a Bearbeiter
Der Marburger Historiker Prof. Dr. Christoph Kampmann, die zukünftige Bearbeiterin der Briefe, Lena Haunert, und Dr. Holger Gräf vom Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde.
2008a “Jederzeit wieder berufbar”: Festakt zum 70. Geburtstag von Josef Krieglstein
Der emeritierte Pharmakologe Professor Dr. Dr. Josef Krieglstein ist am vergangenen Samstag zu seinem 70. Geburtstag mit einer akademischen Feier in der Alten Aula der Philipps-Universität Marburg geehrt worden. Anschließend fand ein Symposium mit prominenter internationaler Besetzung über Neuroprotektion statt, das an die von Krieglstein initiierten "Marburg Meetings" zum gleichen Thema anknüpfte. Der Jubilar, der von 1974 bis 2005 in Marburg einen Lehrstuhl für Pharmakologie innehatte, wirkt seit seiner Emeritierung als Gastprofessor in Münster.
2008a Professor Dr. Dr. Josef Krieglstein
Professor Dr. Dr. Josef Krieglstein wurde zu seinem 70. Geburtstag mit einer Akademischen Feier an der Philipps-Universität Marburg geehrt.
2008a Prof. Dr. Susanne Klumpp
Illustre Gäste: Prof. Dr. Susanne Klumpp hielt die Laudatio, Alastair Buchan reiste aus Oxford an.
2008a Prof. Dr. Michael Keusgen
Der Jubilar im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Keusgen (links), dem Dekan des Fachbereichs Pharmazie.
2008a Schlossuhr zeigt nach Ostern die Zeit wieder an
Nach der nun abgeschlossenen Reparatur werden die Uhrzeiger wieder anmontiert
2008a Uhrzeiger
Danny Naumann (Auszubildender Feinmechanik), Günther Brössel (Feinmechanik), Oliver Stahl (Liegenschaftsverwaltung), Berthold Jennemann (Feinmechanik) und Marian Guntrum (Auszubildender Feinmechanik)von links nach rechts. Foto: Markus Josef Farnung
2008a Schlossuhr
Schlossuhr ohne Zeiger
2008a Dr. Aparna Renigunta
Die Marburger Humanbiologin Dr. Aparna Renigunta hat für ihre Forschungsarbeiten den Else Kröner-Fresenius-Preis erhalten. Foto: AG Waldegger
2008a Else Kröner-Fresenius-Preis für Marburger Humanbiologin
Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Nephrologie für Forschungsarbeit über den molekularen Mechanismus, mit dem in der Niere Mineralstoffe rückgewonnen werden
2008a Ostern im Botanischen Garten
Zu den Osterfeiertagen hat der Botanische Garten, der seine Öffnungszeiten verlängert hat, wieder mehrere Besonderheiten zu bieten: Zum einen wird ein kleines Kirschblütenfest erwartet, zum anderen wird eine ausgestorbene Pflanze von den Osterinseln ausgestellt.
2008a sophora
Sophora toromiro auf einer chilenischen Briefmarke
2008a Sophora1
Sophora toromiro
2008a Kirschblüte
Kirschblüte
2008a Kirsch
 
2008a Tribolium-Größe
Die Körperlänge des Rotbraunen Reismehlkäfers misst nur wenige Millimeter. Foto: Stephan Dippel
2008a Tribolium-Gehirn
Im Gehirnmodell von Tribolium konnte das Marburger Team von Professor Dr. Joachim Schachtner definierte Bereiche lokalisieren. Abbildung: David Dreyer
2008a Teils Fliege, teils Mensch
Erstes Käfergenom sequenziert
2008a balzer_nienhaus
Universitätspräsident Volker Nienhaus freut sich mit Reinhard Balzer über das Bundesverdienstkreuz. Foto: Rainer Kieselbach
2008a balzer_masberg
Museumsleiter Peter Masberg und Reinhard Balzer bewundern die Aquamarin-Turmalin-Stufen aus Namibia. Foto: Rainer Kieselbach
2008a Bundesverdienstkreuz für Reinhard Balzer
Förderer des Mineralogischen Museums wurde ausgezeichnet
2008a Ferienbetreuung - Fallschirmspringen
Beim „Fallschirmspringen“ lassen die Kinder Bälle auf einem großen Tuch hüpfen, die dabei nicht herunterfallen dürfen. (Fotos: Heike Heuser)
2008a Ferienbetreuung - Dehnert
Katrin Dehnert (Mitte) betreut mit ihrem Team die Teilnehmenden des Ferienangebots.
2008a Ferienbetreuung - Hürdenlauf
Die kleinen Sportlerinnen und Sportler sind mit Eifer beim Hürdenlauf dabei.
2008a „Platz zum Auspowern“
Erfolgreiche Ferienbetreuung der Philipps-Universität
2008a Elektronen_Versuchskammer
Die Marburger Physikochemiker Professor Dr. Karl-Michael Weitzel (rechts) und sein Mitarbeiter Dr. Gunter Urbasch präsentieren die Reaktionskammer ihres Experiments.
2008a Schneller als schnell
Physikochemiker entfernen Elektronen gezielt aus chemischen Bindungen
2008a Komplexe Kehrtwende
Molekularbiologen klären Mechanismus der Genkontrolle auf
2008a Netzwerke aller Art
Studium Generale beginnt am 9. April
2008a Lebensleistung von Karl Christ (1923-2008) gewürdigt
Kolloquium zum Gedenken an den verstorbenen Althistoriker
2008a Ehrendoktorwürde für Professor Dr. Peter Thomas
Budapester Universität würdigt Engagement für deutsch-ungarische Zusammenarbeit
2008a Professor Dr. Peter Thomas
Professor Dr. Peter Thomas
2008a Zerstückelter Urwald, schwindende Vielfalt
Erste Robert Bosch Juniorprofessur zur Nutzung natürlicher Ressourcen für Dr. Nina Farwig
2008a Farwig_1
Der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer (rechts) und Kurt Liedtke, Kuratoriumsvorsitzender der Robert Bosch Stiftung, überreichten die Verleihungsurkunde an Dr. Nina Farwig (Foto: Frank Welke/Robert Bosch Stiftung)
2008a DAAD-Infotag
 
2008a Kostenlose Intelligenz-Tests
Fachbereich Psychologie sucht Teilnehmer für Studie
2008a Karl Christ (1923-2008)
Karl Christ (1923-2008)(Foto: Barbara Klemm)
2008a Jetzt für 10. Hessische Internationale Sommeruniversität (ISU) anmelden
Registrations open for 10th International Summer University (ISU) 2008 at Marburg
2008a Goldmedaille für Honorarprofessor Dr. Ingo Pini
Verdienste um die Erforschung der ägäischen Bronzezeit gewürdigt
2008a Internationaler Kriegsverbrecherprozess in Kambodscha
Marburger Wissenschaftler und Studierende besuchen Phnom Penh
2008a Marburger beteiligen sich an DFG Science TV
Geographen für Pilotprojekt Wissenschaftsfernsehen ausgewählt: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft stellt ab 15. April zehn ausgewählte Wissenschaftsthemen in "bewegten Bildern", im so genannten DFG Science TV, vor. Unter dem Titel „Bedrohter Bergwald" filmt die Forschergruppe um Prof. Dr. Jörg Bendix in zehn Episoden ihre Arbeit in Ecuador.
2008a Bergwald
 
2008a Sport und Schule in Bewegung
Vortragsreihe am Institut für Sportwissenschaft und Motologie
2008a koch
Prof. Dr. Joachim Herrgen (li.) und Prof. Dr. Jürgen Erich Schmidt zeigen Roland Koch seltene Sprachatlanten.
2008a Krause und Koch
Beim Ministerpräsidenten fand die Vizepräsidentin Prof. Dr. Katharina Krause (re.) ein offenes Ohr für die Pläne zum Campus Firmanei.
2008a "Leuchtturm geisteswissenschaftlicher Forschung in Hessen“
Der hessische Ministerpräsident Roland Koch hat heute das Marburger Forschungszentrum „Deutscher Sprachatlas“ besucht: „Ich habe hier ein Beispiel dafür gesehen, wie geisteswissenschaftliche Spitzenforschung heute aussehen soll: Diese Forschungseinrichtung gehört aktuell zu den Leuchttürmen geisteswissenschaftlicher Forschung in Hessen“, so Koch.
2008a koch
 
2008a Vorbeugung gegen Angststörungen bei Kindern
Präventionskurs „Probleme kann ich lösen!“ des Instituts für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin
2008a High-tech für die Industrie
Nanotechnologie auf der Hannover Messe
2008a Kannte die Antike keine Aufklärung?
Tagung zu Ehren des 65. Geburtstag von Arbogast Schmitt
2008a Pflanzen-Erlebnistage im Botanischen Garten am 26./27. April
Von Pflanzen bis zur Gartentechnik ist das Motto der über 30 Stände mit Blumen, Blumenzwiebeln, Pflanzen, Floristik, Gartenmöbel, Gartenskulpturen, Kunsthandwerk, Wind- und Wasserspiele u.v.m. Zusätzlich bieten Informationsstände, Vorträge, Führungen, Aktionen und Ausstellungen an diesem Wochenende wertvolle Anregungen und Tipps rund um die Themen Pflanzen und Garten.
2008a blume
 
2008a gornig_pohl
Das "größte" Geschenk der Philipps-Universität an Reinfried Pohl kommt von den Rechtswissenschaftlern: In dem mit Pohls Unterstützung frisch renovierten Hörsaal zeigt der Dekan der Rechtswissenschaften, Prof. Dr. Gilbert Gornig, das Portrait des Geburtstagskindes, gezeichnet von der Marburger Künstlerin Corinna Bernsdorff. Foto: Thomas Weschta
2008a gornig_pohl
 
2008a Universität Marburg gratuliert Reinfried Pohl zum 80. Geburtstag
Dem Trubel um seinen 80. Geburtstag am 26. April weicht Prof. Dr. jur. Dr. h.c. mult. Reinfried Pohl elegant aus, indem der überzeugte Wahl-Marburger gerade an seinem Festtag nicht in Marburg ist: Ihrem Ehrensenator und mehrfachem Ehrendoktor, der auch Ehrenbürger der Stadt Marburg ist, beglückwünscht die Philipps-Universität daher zunächst in Abwesenheit.
2008a Küsten- und Meeresforscher trafen sich in Marburg
26. Jahrestagung des Arbeitskreises „Geographie der Meere und Küsten (AMK)“
2008a Jahrestagung AMK
Die Teilnehmer der 26. Jahrestagung des Arbeitskreises „Geographie der Meere und Küsten" im Bereich der Pergola am Fachbereich Geographie
2008a schmitt
Prof. Dr. Gyburg Radke lud zu Ehren Ihres Doktorvaters Prof. Dr. Arbogast Schmitt zur Tagung ins Marburger Schloss ein. Vizepräsident Dr. Michael Schween (re.) nutzte die Gelegenheit wie dreihundert andere Gäste auch, zum 65. Geburtstag zu gratulieren. (Foto: Viola Düwert)
2008a Wie sich der kürzeste Weg in einem Straßennetz findet
Richard-Rado-Preis für die beste Dissertation in Diskreter Mathematik
2008a Fotowettbewerb: Die Philipps-Universität Marburg im Bild - Einsendeschluss 31. Oktober 2008!
Die Universität möchte gemeinsam mit dem Medienpartner Oberhessische Presse und dem Marburger Universitätsbund die Vielfalt der unterschiedlichen Blickwinkel auf das universitäre Leben zusammentragen. Wir laden deshalb alle Fotografie-Begeisterten ein, ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
2008a Teilnahmebedingungen Fotowettbewerb
 
2008a Fotowettbewerb
 
2008a ministerin
Zum Antrittsbesuch einer neuen Ministerin gehört selbstverständlich auch ein Fototermin mit dem Präsidenten für die Presse.
2008a Antrittsbesuch der neuen Wissenschaftsministerin
Silke Lautenschläger informiert sich über die Philipps-Universität
2008a Deurer und Titze
Christian Deurer und Dr. Andreas Titze bei der ersten Station des Indianerpfads
2008a Kinderrallye am Indianerpfad des Botanischen Gartens
Erfinder Christian Deurer erhält Hessischen Förderpreis für künftige Lehrerinnen und Lehrer
2008a Mathematik auf Schritt und Tritt
"Abende der Mathematik" im Wissenschaftsjahr 2008
2008a Infotag zum Studium im Ausland
Service für Studierende am 13. Mai
2008a Testen Sie Ihre Emotionale Intelligenz
Fachbereich Psychologie sucht Teilnehmer für Studie
2008a IEC-Infotag
 
2008a Spitzen-Studium an der Philipps-Universität
Neubewertete Volkswirtschaftslehre schneidet beim CHE-Hochschulranking exzellent ab
2008a Sonntagskonzerte im Botanischen Garten
Auftakt der Saison 2008 am 18. Mai mit der Stadtkapelle Wetter
2008a Sonntagskonzert
Die Stadtkapelle Wetter beim Sonntagskonzert im Botanischen Garten Juni 2006. Foto: Kurt Schmidt
2008a Flyer Sonntagskonzerte
 
2008a Abwehr von Produktpiraterie
Marburger Wirtschaftswissenschaftler identifizieren Erfolgsfaktoren
2008a Gedämpfte Stimmung im Mittelstand
Frühjahrsbefragung des Deutschen Mittelstands-Barometers
2008a Marburger UniJournal 30/2008
 
2008a Das neue UniJournal ist da!
Schwerpunkt Studenteninitiativen: Die aktuelle Ausgabe des Marburger UniJournals berichtet über engagierte Studierende und ihre Projekte - vom Uni-Radio bis zum Marburg International Club. Die weiteren Themen reichen von den Lebenszeugnissen Giacomo Meyerbeers bis zum modernsten Virenlabor Deutschlands.
2008a Die familienfreundliche Hochschule
Wettbewerbsbeitrag der Philipps-Universität ausgezeichnet
2008a Familienfreundliche Hochschschule
Professorin Dr. Babette Simon (2.v. links) und Dr. Silke Lorch-Göllner nahmen die Auszeichnung im Wettbewerb „Familie in der Hochschule“ entgegen; sie wurden beglückwünscht von Ulrich Kasparick, dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (links), Professor Dr. Detlef Müller-Böling, Leiter des Centrums für Hochschulentwicklung (mitte), sowie Günter Gerstberger, Leiter des Programmbereichs Bildung und Gesellschaft der Robert Bosch Stiftung.
2008a Roland_Lill
Professor Dr. Roland Lill
2008a Leibnizpreisträger bleibt in Marburg
Professor Dr. Roland Lill schlägt Angebot aus Heidelberg aus
2008a Auszeichnung für Marburger Mikrobiologen
Professor Dr. Rudolf Thauer erhielt Carl Friedrich Gauß-Medaille
2008a Jetzt bewerben!
Neue Master-Studiengänge an der Philipps-Universität
2008a Professor Dr. Thorsten Bonacker
Professor Dr. Thorsten Bonacker
2008a Marburg hält exzellenten Hochschullehrer
Professor Dr. Thorsten Bonacker bleibt am Zentrum für Konfliktforschung
2008a Mensa_Kinderspielecke
Kleine Forscher bei der Eröffnung der Kindersspielecke
2008a Spielspaß in der Mittagspause
Studentenwerk weiht Kinderecke in der Mensa Erlenring ein.
2008a Tag des Stipendiums
Stiftungen informieren über Förderungsmöglichkeiten
2008a Die Polizei bittet um Mithilfe
Fahndung nach Sexualstraftäter
2008a Signalstörung führt zu Krebs
Sonderforschungsbereich wird weiter gefördert
2008a Behring-Preis 2008 an deutschen Immunologen in Harvard
Prof. Dr. Klaus Rajewsky wird für seine überragenden Verdienste um die Erforschung der molekularen Mechanismen des Immunsystems, insbesondere die Reaktionen und Differenzierung von B-Zellen, geehrt. Seine Arbeiten im Bereich der Leukämieforschung (Hodgkin-Lymphom) haben eine tiefgreifende Bedeutung für das Verständnis der B-Zell-Entwicklung und von Krebs.
2008a Vortrag zu Forschung und Lehre in der modernen Welt
Historiker der Universität Cambridge beleuchtet Tradition und Moderne einer Universität
2008a Antje Skerra
Ausgezeichnet für ihre Diplomarbeit: Antje Skerra
2008a Auszeichnung für Marburger Logopädin
Antje Skerra erhält Forschungspreis des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie
2008a Marburger Uni-Ruderer starten erfolgreich in die neue Saison
Erster und zweiter Platz bei der 72. Kasseler Ruderregatta
2008a Marburger Uni-Ruderer
Die erfolgreichen Marburger Uni-Ruderer (v.l.n.r.): Jan Grabenhorst, Andrea Fauck, Verena Eubel, Anna Seemüller, Claudia Dieckmann, Nicolas Sommer, Georg Kampelmann, Miriam Gehring, Raphael Prell (nicht im Bild ist Florian Becker)
2008a Alte_Uni
Die Alte Universität ist eines der prägendsten Bauwerke von Carl Schäfer in Marburg.
2008a Carl Schäfer als Baumeister und Lehrer
Tagung am Kunstgeschichtlichen Institut
2008a Behringpreis
Universitätspräsident Prof. Dr. Volker Nienhaus (ganz links) übergibt die Behring-Medaille an den Prof. Dr. Klaus Rajewsky. Dr. Markus Leyck Dieken (Geschäftsführer von Novartis Behring), Laudator Prof. Dr. Stefan Bauer, Dr. Rino Rappuoli (Globaler Leiter der Impfstoffforschung bei Novartis) und Oberbürgermeister Egon Vaupel gratulierten ebenfalls. Foto: Novartis Behring
2008a Rajewsky
Prof. Dr. Klaus Rajewsky
2008a behringpreis
 
2008a UN Simulation in Marburg
Studierende können noch an der "Lahn Model United Nations"-Konferenz teilnehmen
2008a LahnMUN
 
2008a Marburger Forschergruppe auf UN-Konferenz COP 9
DFG präsentiert die von ihr geförderte Biodiversitätsforschung
2008a Universität kauft Gelände der ehemaligen Brauerei
Weiterer Schritt in Richtung zum Neubau Campus Firmanei gelungen
2008a Führung mit Prof. Dr. Gerhard Kost
Führung mit Prof. Dr. Gerhard Kost (Foto: Kurt Schmidt)
2008a Führung mit Dr. Stephan Imhof
Führung mit Dr. Stephan Imhof (Foto: Kurt Schmidt)
2008a "Sag' mir wo die Blumen sind"
Vom 7. bis 15. Juni 2008: "Woche der Botanischen Gärten" in Marburg
2008a Programm "Woche der Botanischen Gärten"
 
2008a Uni-Sommerfest und Sport Dies am 27. Juni 2008
Am Freitag steigt das Uni-Sommerfest: Ab 19.00 Uhr treten die ersten Bands auf. Tickets sind an der Abendkasse für sieben Euro erhältlich; im Vorverkauf sind sie an mehreren Vorverkaufsstellen erhältlich.
2008a Überproportional viele Studienstiftler in Marburg
Die Philipps-Universität gehört zu dem knappen Dutzend staatlicher Hochschulen, die sich die meisten Hochbegabten, die von der Studienstiftung gefördert werden, zum Studium aussuchen. Die Marburger Studienstiftler sind fast zur Hälfte weiblich und verteilen sich über alle Fächer hinweg.
2008a studienstiftung
 
2008a MathFilm-Festival in Marburg
Filmvorführung von Mathematikern um und über das Thema "Mathematik"
2008a Studenten aus Siebenbürgen in Marburg (1571 - 1945)
Ausstellung zum zehnjährigen Bestehen der Partnerschaft Lucian-Blaga-Universität Sibiu/Hermannstadt - Philipps-Universität Marburg
2008a Einladung zum Sport-Dies am Freitag, 27. Juni 2008
Buntes Programm an Wettkampfsport und Mitmachangeboten
2008a 21. Jahrestagung des Forum Friedenspsychologie
Verleihung des Gert Sommer-Preises zu Ehren des Marburger Psychologieprofessors
2008a Annette Neikes erhält Dieter Meurer-Preis
Absolventenfeier und Alumni-Workshop der „Zusatzqualifikation im Pharmarecht“
2008a Meurerpreis 2008
Der Sprecher der Forschungsstelle für Pharmarecht, Prof. Dr. Wolfgang Voit (li.) und der Vorsitzende des Förderkreises der Forschungsstelle, Rechtsanwalt Robin Haupt (re.) mit der Preisträgerin Annette Neikes.
2008a "Grüne Schule" im Tropenhaus
Schüler der "Grünen Schule" untersuchen im Tropenhaus die Anpassung von Pflanzen an verschiedene Standorte. Foto: Holger Palm
2008a Ferienprogramm für Kinder im Botanischen Garten
Veranstaltungen der "Grünen Schule" vom 30. Juni bis 4. Juli und vom 28. Juli bis 1. August
2008a Erste Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie vor 50 Jahren gegründet
An der Universität Marburg wurde 1958 die erste Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in der Bundesrepublik Deutschland eröffnet. Unter ihren Leitern, den Professoren Stutte und Remschmidt, gab sie bedeutende Impulse für die nationale und internationale Entwicklung des Faches.
2008a 50
 
2008a Stutte
Prof. Dr. Hermann Stutte (1909-1982), Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie von 1958 bis 1979
2008a Klinik
Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie 1958
2008a 100 Jahre Dermatologie in Marburg
Leistungsträger in Krankenversorgung, Forschung und Lehre
2008a Personalrat
 
2008a Mandala
 
2008a Erstellung eines Sandmandalas während der Marburger Tibetwochen
Tibetische Mönche streuen vom 23.-27. Juni ein Sandmandala im Marburger Rathaus
2008a Marburger Tibetwochen
Anlässlich der Sonderausstellung „Tibet in Marburg“ finden vom 16. bis 27. Juni 2008 die Marburger Tibetwochen statt. Die Religionskundliche Sammlung und das Fachgebiet Religionswissenschaft bieten in Kooperation mit der Stadt Marburg ein facettenreiches Programm an.
2008a Hessisches Forschungsförderungsprogramm LOEWE
Der Marburger Antrag auf ein Zentrum "Synthetische Mikrobiologie" wurde als einer von vier Anträgen ausgewählt. Zusätzlich ist die Universität Marburg am LOEWE-Zentrumsantrag „UGLMC – Universities of Giessen and Marburg Lung Center“ beteiligt sowie an „Präventive Biomechanik“, einem der acht ausgewählten Anträge für LOEWE-Schwerpunkte.
2008a Industrie- und Handelskammer Kassel vergibt Wissenschaftspreise
Informatiker Dr. Jürgen Krämer und Wirtschaftswissenschaftlerin Karen Wochatz ausgezeichnet
2008a IHK
Preisträger Dr. Jürgen Krämer und Karen Wochatz mit den Präsidenten der Universität Marburg, Prof. Dr. Volker Nienhaus (li.), und der IHK Kassel, Dr. Martin Viessmann (re.).
2008a Marburger Summer School geht in die zweite Runde
Internationale Doktoranden arbeiten zu „Menschenbildern“
2008a Pädagogische Mitarbeiter
Pädagogische Mitarbeiter des Marburger Instituts für Schulpädagogik beim Besuch der integrierten Gesamtschule in Wiesbaden (erste Reihe, v.l.n.r.): Armin Hedwig, Angela Schmidt-Bernhardt, Gisela Schild-Neitzert, Christine Bär, Alexander Halisch, Barbara Sonnenberger, Diana Kosanovic. Hinten (v.l.n.r.): Martin Lüdecke, Albert Petersheim, Ulla Brandhove, Daniel Ahrens, Werner Lauret, Wilfried Hansmann, Albert Meyer (Helene-Lange-Schule), Folko Arends.
2008a Hochschuldidaktische Fortbildung für Mitarbeiter des Instituts für Schulpädagogik
Besuch an integrierter Gesamtschule in Wiesbaden gibt Lehrenden der Philipps-Universität neue Anregungen für Seminare und Schulpraktika
2008a Von Behring-Röntgen-Stiftung fördert mit zwei Millionen Euro
Forschungsprojekte in Medizin und Biomedizin an den Universitäten in Marburg und Gießen unterstützt
2008a Kanada in Marburg
Kanadischer Literaturtag und Graduiertenkonferenz der Gesellschaft für Kanada-Studien
2008a EU-Exzellenz-Netzwerk Myores
Treffen der europäischen Drosophila-Forscher in Marburg
2008a Dienstjubilare 2. Quartal 2008
 
2008a Dermatologie Haus
 
2008a Dermatologie
Klinik für Dermatologie in den 1950er Jahren
2008a Geschlecht Macht Arbeit
Marburger Gender-Kolleg präsentiert Ergebnisse auf Finissage
2008a Achselfisteln
Eitrige Fisteln in der Achselhöhle
2008a Hidradenitis suppurativa
Karl Marx klagte unter Schmerzen beim Sitzen, wie sie von Hidradenitis suppurativa des Gesäßes verursacht werden. (Aufnahmen: Universitäts-Hautklinik Marburg)
2008a Rauchen verursachte Karl Marx’ Eiterbeulen
Marburger Dermatologen identifizieren Grund für Hautkrankheit
2008a Sommerfest
 
2008a Mönche
Tibetische Mönche bei den Vorbereitungen zum Sandmandala im Marburger Rathaus.
2008a Kindergruppe
 
2008a Aline Becker und Ralf Laging
Aline Becker und Prof. Dr. Ralf Laging präsentieren die Einladung zur Premiere des Films "Bewegt den ganzen Tag".
2008a Premiere des Films "Bewegt den ganzen Tag" am Institut für Sportwissenschaft und Motologie
Wie integrieren Ganztagsschulen Bewegung, Spiel und Sport in den Schulalltag?
2008a Feierliche Verleihung der Promotionspreise der Philipps-Universität
Gleichzeitig verleiht die Handwerkskammer Kassel Wissenschafts- und Sonderpreis
2008a Marburg in erster Staffel von LOEWE erfolgreich
„Tumor und Entzündung“ für LOEWE-Schwerpunkt im Forschungsförderprogramm der Hessischen Landesregierung ausgewählt
2008a Kandidatin oder Kandidat für Peter-Becker-Preis gesucht
Philipps-Universität Marburg schreibt Preis für Friedens- und Konfliktforschung aus
2008a Himmelsfalter
Himmelsfalter (lat. Morpho peleides)
2008a Monarch
Monarch (lat. Danaus plexippus)
2008a Schmetterlingshaus des Botanischen Gartens wieder geöffnet
Prachtvolle Falter sind bis Oktober auf den Lahnbergen zu sehen
2008a Geoarchaeologie_Einweihung
Der Kanzler der Philipps-Universität Marburg, Dr. Friedhelm Nonne, enthüllt das Türschild des Geoarchäologischen Labors.
2008a Vorgeschichtliche_Sammlung
Der Leiter des Seminars für Vor- und Frühgeschichte, Professor Dr. Andreas Müller-Karpe (links), präsentiert Universitäts-Kanzler Dr. Friedhelm Nonne die einzigartige Lehrsammlung des Instituts.
2008a Was Bücher nicht zeigen
Geoarchäologisches Labor eingeweiht
2008a Essen
Das gesunde Frühstück kommt bei den Kindern im Sommer Camp gut an. (Foto: Carmen Schumacher)
2008a Gruppe Kinder
Die Teilnemer des Sommer Camps 2008 (Foto: Carmen Schumacher)
2008a Marburger Politikwissenschaftler in Johan Skytte Preis-Komitee berufen
Professor Dr. Dirk Berg-Schlosser an Auswahl für den international renommiertesten Preis der Politikwissenschaften beteiligt
2008a Preisträger
Gerhard Repp und Prof. Dr. Babette Simon mit den Preisträgern Dr. Stefan Schmalz, Dr. Tobias M. Schneider, Dr. Ulrich Niggemann, Dipl.-Kffr. Susanne Röhl, PD Dr. Martin Will und Dr. Daniela Reitz (v.r.n.l.)
2008a Promotionspreise 2007 verliehen
Vier Promovenden ausgezeichnet / Verleihung des Wissenschaftspreises und des Sonderpreises der Handwerkskammer Kassel
2008a NRPS
Der untersuchte Enzymkomplex gehört zu einem aus mehreren Modulen aufgebauten Fließband (links); dessen endständige Domänen bilden eine Plattform (in der Mitte vergrößert dargestellt), auf der das resultierende Peptidantibiotikum (rechts oben) zusammenfügt wird. (Abbildung: Lars-Oliver Essen)
2008a Werkbank für Antibiotika
Marburger Wissenschaftler erforschen, wie bioaktive Peptide synthetisiert werden

Zuletzt aktualisiert: 07.01.2008 · trautmas

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2008a/view

Impressum | Datenschutz