Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2013 - 3. Quartal
  • Print this page
  • create PDF file

2013 - 3. Quartal

Eine Ebene höher
2013 - 3. Quartal Rechtswissenschaftler unterzeichnen Kooperationsvertrag
Philipps-Universität Marburg und Nanjing University of Finance and Economics arbeiten zusammen
2013 - 3. Quartal Nanjing
Prof. CHEN Zhanglong, Präsident der Nanjing University of Finance and Economics und die Präsidentin der Philipps-Universität Marburg, Prof. Dr. Katharina Krause unterzeichnen den Kooperationsvertrag. Foto: Pressestelle der Philipps-Universität/ Reinhold Eckstein
2013 - 3. Quartal Erfolgreicher Abschluss der Verbundausbildung gefeiert
Philipps-Universität und vier Partner bildeten Kauffrauen für Bürokommunikation aus
2013 - 3. Quartal Verbundausbildung
Die Auszubildenden Anne Martin, Pia Schieferstein, Lisa Brumlik und Katharina Kauz (vorne von links) sowie die Ausbilder Udo Geil (HEG), Andreas Ditze (TriPuls), Vera Payer (Philipps-Universität), Karin Ackermann-Feulner (BI Soziale Fragen) und Lambert Klinke (Behring-Röntgen-Stiftung) (hintere Reihe von links) freuen sich über die gelungene Verbundausbildung. Foto: Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein
2013 - 3. Quartal Gleiche Chancen für alle in der Forschung
DFG bescheinigt Philipps-Universität beste Gleichstellungsstandards
2013 - 3. Quartal Gleichstellung
Anna-Lena Römer promovierte mit Kind dank eines Philipps-Stipendiums in der Europäischen Ethnologie. Foto: Pressestelle der Philipps-Universität/Christian Stein
2013 - 3. Quartal XXL Aufruf an alle Marburger: Fairmieter gesucht!
Privatzimmer-Börse des Studentenwerks jetzt mit „Gästezimmer-Service“
2013 - 3. Quartal Fairmieter-Plakat
Seit Anfang Juli 2013 hängt an der Außenfassade der "Milchbar" am Erlenring ein Banner im XXL-Format, mit dem das Studentenwerk alle Marburger und Marburgerinnen aufruft, ihren zu vermietenden Wohnraum für Studierende über die Privatzimmer-Börse des Studentenwerks zugänglich zu machen (Foto: Studentenwerk Marburg).
2013 - 3. Quartal Die Uni hat gewählt
Vorläufige Ergebnisse der Hochschulwahlen für die studentischen Vertreter liegen vor
2013 - 3. Quartal Stimmabgabe
Stimmabgabe bei den Hochschulwahlen 2013 (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität / Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal DFG-Abschlussbericht
 
2013 - 3. Quartal „Kunst braucht Raum – Mehr Museum für Marburg“
Die Philipps-Universität ruft mit der am 11.7.2013 gestarteten Spendenkampagne „Kunst braucht Raum – Mehr Museum für Marburg“ die Bürgerinnen und Bürger der Region sowie alle Kunstinteressierten zu Spenden für das Kunstmuseum auf. Ende 2015 soll ein Teil des momentan sanierungsbedingt geschlossenen Museums wieder eröffnet werden. Die Landesregierung trägt die Kosten für die Außensanierung. Für die Innensanierung benötigt die Universität im ersten Bauabschnitt 2,5 Millionen Euro, die Hälfte davon muss sie aus Spenden finanzieren.
2013 - 3. Quartal K_Kanalhemmung
Klappe zu: Die schematische Darstellung illustriert, wie sich ein Ionenkanal schließt, wenn Psora-4-Moleküle (orange) die Kanalpore und die Seitentaschen besetzen. (Abbildung: Autoren / AG Decher)
2013 - 3. Quartal AG_Decher
Als Kanalarbeiter fündig geworden: Der Physiologe Professor Dr. Niels Decher und seine Mitarbeiterinnen Dr. Susanne Rinné (Mitte) sowie Stefanie Marzian entdeckten, wie ein bislang unbekannter Mechanismus Ionenkanäle blockiert. (Foto: Reinhold Eckstein / Philipps-Universität Marburg)
2013 - 3. Quartal Projektsteckbrief Innensanierung
 
2013 - 3. Quartal Fassade
Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Krause, Landrat Robert Fischbach und Finanzminister Dr. Thomas Schäfer beim Entrollen des Transparents für die Marburger Museumskampagne (Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Strang
Das Kuratorium der Museumskampagne zieht an einem Strang: Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Krause, Landrat Robert Fischbach, Finanzminister Dr. Thomas Schäfer, Unternehmer Ullrich Eitel, Museumsdirektor Dr. Christoph Otterbeck, die Unternehmer Horst Piringer und Peter Ahrens sowie Universitätskanzler Dr. Friedhelm Nonne (Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Depot
Finanzminister Dr. Thomas Schäfer, Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Krause, Landrat Robert Fischbach und Museumsdirektor Dr. Christoph Otterbeck bei der Führung durch das bereits sanierte Depot des Kunstmuseum Marburg (Pressestelle der Philipps-Universität / Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Silber
Kultusstaatssekretär Prof. Dr. Alexander R. Lorz und ein 13jähriger Schüler versehen unter Anleitung des Marburger Lehramtsstudierenden Alexander Knöß (links)ein Reagenzglas mit einem Silberspiegel (Pressestelle der Philipps-Universität / Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Experiment
Kultusstaatssekretär Prof. Dr. Alexander R. Lorz im Chemikum Marburg (Pressestelle der Philipps-Universität / Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Trockeneis
Lehramtsstudierende Anja Botzet erklärt Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Krause, Staatssekretär Prof. Dr. Alexander R. Lorz, einem experimentierfreudigem Schüler sowie Dr. Michael Schween und Vizepräsident Prof. Dr. Harald Lachnit einen Versuch mit Trockeneis im Chemikum Marburg (v.r.n.l.; Foto: Pressestelle der Philipps-Universität / Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Im Profil: Praxisbezug in der Marburger Lehrerbildung
Kultusstaatssekretär Prof. Dr. Alexander Lorz besucht Mitmachlabor Chemikum
2013 - 3. Quartal Löcher an zwei Stellen stopfen
Physiologen klären auf, wie Zellporen wirkungsvoll blockiert werden
2013 - 3. Quartal Meggers
Der Marburger Chemiker Professor Dr. Eric Meggers ist Sprecher des neuen Marburger LOEWE-Schwerpunkts. (Abbildung: Pressestelle der Philipps-Universität)
2013 - 3. Quartal Auf neuen Wegen zu Medikamenten
Marburger Wissenschaftler knüpfen hessenweites Netzwerk zur Wirkstoffforschung
2013 - 3. Quartal Konzept zum Kampagnenauftakt 2
 
2013 - 3. Quartal Denkste!
Die Sommerausgabe 2013 des Marburger Unijournals ist da!
2013 - 3. Quartal Denkste!
Hirnforschung, Datenspäher und Museumspläne - das neue Unijournal macht schlau!
2013 - 3. Quartal Hülsenhaus Projektsteckbrief Innensanierung
 
2013 - 3. Quartal Verkauf von Seitlingen auf dem Basar von Yarwan
Verkauf von Seitlingen auf dem Basar von Yarwan. Die Pilze dienen nicht nur als Gemüse, sondern helfen auch bei Augenleiden. Foto: Michael Keusgen/Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Wildwachsende Zwiebelart „Allium darwasicum“
Blüte der wildwachsenden Zwiebelart „Allium darwasicum“. Foto: Michael Keusgen/Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Professor Keusgen
Professor Keusgen untersucht eine wildwachsende Zwiebelart im Nordosten Afghanistans. Foto: Bastian Roos
2013 - 3. Quartal Hochgebirge bei Yarwan
Felder im Hochgebirge bei Yarwan: Auf 2.300 Metern Höhe wachsen zahlreiche Heilpflanzen. Foto: Michael Keusgen/Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Marburger Froschkönig unterwegs
Marburger Froschkönig unterwegs – hier auf dem Basar von Yarwan im Nordosten von Afghanistan. Foto: Michael Keusgen/Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Heilende Zwiebeln – Marburger erforscht Heilpflanzen in Afghanistan
Pharmazeut dokumentiert traditionelles Wissen der Bevölkerung
2013 - 3. Quartal Mentorin berät Studentin
Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen schon im Studium: Eine Mentorin berät eine Studentin bei der Planung ihrer Promotion. Foto: Christian Stein
2013 - 3. Quartal Erneut erfolgreich beim Professorinnenprogramm
Bund und Länder fördern Professorinnenstellen und Gleichstellungsmaßnahmen an der Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Mentoringprogramm ProMotivation
Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen schon im Studium: Nina Schumacher (links), Projektkoordinatorin des Mentoringprogramms „ProMotivation“ der Philipps-Universität, im Gespräch mit Julia Gebhard (rechts). Die Studentin der Europäischen Ethnologie hat von 2012 bis 2013 an dem Programm teilgenommen, um ihre Promotion zu planen. Foto: Reinhold Eckstein/Pressestelle der Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Mentoringprogramm ProMotivation
Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen schon im Studium: Nina Schumacher (links), Projektkoordinatorin des Mentoringprogramms „ProMotivation“ der Philipps-Universität, im Gespräch mit Julia Gebhard (rechts). Die Studentin der Europäischen Ethnologie nahm 2012 bis 2013 an dem Programm teil, um ihre Promotion zu planen. Foto: Reinhold Eckstein/Pressestelle der Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Wärme aus Fett - ein evolutionär frühes Phänomen
Marburger und Münchner Wissenschaftler erforschen Energiestoffwechsel
2013 - 3. Quartal Vom Dokumentarischen zum Experimentellen
Ausstellung zum Fotowettbewerb „Share – Like – Favourite – Leben und Studieren in Marburg“ eröffnet
2013 - 3. Quartal distraction
Fünfter Preis im Fotowettbewerb Share - like - favourite 2013: Marc Dönges „Distraction“.
2013 - 3. Quartal Unterführung
Siegerfoto im Fotowettbewerb Share-like-favourite 2013: Maximilian Dörbeckers "Unterführung"
2013 - 3. Quartal Letzte Runde
Siegerfoto im Fotowettbewerb Share-like-favourite 2013: Maximilian Dörbeckers "Letzte Runde"
2013 - 3. Quartal Tutorium im Audimax
Zweiter Platz beim Fotowettbewerb Share - like - favourite 2013: Giovanna Leinungs "Tutorium im Audimax"
2013 - 3. Quartal Fahrradstadt
Vierter Platz beim Fotowettbewerb Share-like-favourite 2013: Karina Schwarz' "Fahrradstadt"
2013 - 3. Quartal Foucault
Dritter Preis im Fotowettbewerb Share - like-favourite 2013: David Stolz "Foucault"
2013 - 3. Quartal Nordstadt
Dritter Preis im Fotowettbewerb Share - like - favourite 2013: David Stolz "Nordstadt"
2013 - 3. Quartal Sieger
Die Preisträgerinnen und Preisträger des ersten studentischen Fotowettbewerbs Share – Like – Favourite 2013 (erste Reihe, v.l.n.r.) Maximilian Dörbecker, Marc Dönges, Giovanna Leinung, Karina Schwarz und David Stolz, sowie (2. Reihe, v.l.n.r.) Wettbewerbssponsor Michael Frantz, Marketingleiter der Sparkasse Marburg-Biedenkopf, mit dem Wettbewerbsteam bestehend aus Professorin Dr. Heike Schnoor (Institut für Erziehungswissenschaften), Professorin Dr. Sigrid Hofer (Kunstgeschichtliches Institut) und Professor Dr. Eckard Kremers (Institut für Bildende Kunst); (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität Marburg /Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Uni-Präsidentin bedauert fehlende Verhandlungsbereitschaft der Besetzer
Ehemalige Augenklinik wurde am Wochenende besetzt
2013 - 3. Quartal Kolibri
Kolibris tragen zur hohen Vogelbiodiversität des Bergregenwalds bei und liefern ökosystemare Dienstleitungen als Bestäuber und Samenverbreiter. Foto: Jörg Bendix
2013 - 3. Quartal Silva
Dr. Brenner Silva (FB Geographie, Uni Marburg) bei der Photosynthesemessung mit einem Porometer. Eine wichtige Dienstleistung des Bergregenwaldes ist die durch die Photosynthese garantierte Kohlenstofffestlegung von atmosphärischem CO2 in der Vegetationsbiomasse. Foto: Jörg Bendix
2013 - 3. Quartal Ecuadorianischer Bergregenwald im Zentrum der Forschung
Marburger Geograph Prof. Dr. Jörg Bendix koordiniert neues DFG-Programm
2013 - 3. Quartal Ehemalige Augenklinik musste zwangsgeräumt werden
Universität bedauert Scheitern des Dialogs mit den Besetzern
2013 - 3. Quartal Bornkessel-Schlesewsky
Prof. Dr. Ina Bornkessel-Schlesewsky (Foto: Matthias Schlesewsky).
2013 - 3. Quartal Handlungsmacht entscheidet, wie Sprache verstanden wird
Neurolinguisten messen Hirnreaktionen auf Äußerungen Prominenter
2013 - 3. Quartal Nürnberg
Saal 600 des Nürnberger Oberlandesgerichts – der Ort, an dem zwischen 1945 und 1946 das Internationale Militärtribunal die „Nürnberger Prozesse“ verhandelte (Foto: Gründungsbüro Internationale Akademie Nürnberger Prinzipien).
2013 - 3. Quartal Gelähmte lassen ihre Pupillen sprechen
Marburger Neurophysiker übersetzen unbewusste Pupillenveränderungen von locked-in Patienten in Antworten
2013 - 3. Quartal Studierende klagen an
Marburger Delegation tritt am historischen Ort beim ersten Nürnberger Moot Court im Völkerstrafrecht an
2013 - 3. Quartal Amira Abdel-Aziz
Amira Abdel-Aziz zusammen mit Professor Dr. Enric Plaza aus Barcelona, der auf der Fachtagung Case-Based Reasoning als ihr Mentor fungierte. Mit ihm diskutierte sie ihr preisgekröntes Paper „Preference-based CBR: A Search-based Problem Solving Framework“ (Foto: Santiago Ontanon).
2013 - 3. Quartal Stipendiaten des Yousef Jameel Scholarship Fund Programm
Amira Abdel-Aziz (5. v. l.) im Kreis ihrer Mitstipendiaten (v.l.n.r.): Mohammed Alasel, Zouhir Hammamy, Maya Hammami, Programmbetreuerin Miriam Groß, Amira Abdelaziz, Sondos Shaheen, Mohamed Sabry, Moamen Gouda, Mahmoud Gamal Soliman, Ahmed Shoukry Rashad; vorn im Bild: Mahmoud Gaafar (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität / Susanne Igler).
2013 - 3. Quartal Erfahrungswissen soll Computern beim Problemlösen helfen
Yousef Jameel-Stipendiatin für besten Konferenzbeitrag ausgezeichnet
2013 - 3. Quartal Sianka Wittekindt
Sianka Wittekindt arbeitet als angehende Zahnmedizinische Fachangestellte in der Zahnklinik. (Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein)
2013 - 3. Quartal Sianka Wittekindt
Sianka Wittekindt arbeitet als angehende Zahnmedizinische Fachangestellte in der Zahnklinik.(Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein)
2013 - 3. Quartal Oliver Ebbighausen
Oliver Ebbighausen erlernt den Beruf des Feinwerkmechanikers am Fachbereich Physik. (Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein)
2013 - 3. Quartal Oliver Ebbighausen
Oliver Ebbighausen erlernt den Beruf des Feinwerkmechanikers am Fachbereich Physik. (Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein)
2013 - 3. Quartal Mehr als Forschen und Lehren: Die Philipps-Universität Marburg als bedeutender Ausbildungsbetrieb
Etwa 100 Auszubildende in mehr als einem Dutzend Berufen gehören zum qualifizierten Nachwuchs in der Philipps-Universität
2013 - 3. Quartal Cell Metabolism
Cover der aktuellen Ausgabe von Cell Metabolism vom 6. August 2013 (Cell Press).
2013 - 3. Quartal Cell Metabolism (pdf)
Cover der aktuellen Ausgabe von Cell Metabolism, 6. August 2013 (Cell Press).
2013 - 3. Quartal Ein ungleiches Zwillingspaar
Wie zwei eng verwandte Eiweißmoleküle den menschlichen Eisenstoffwechsel und die Herstellung von Eisen-Schwefel-Proteinen abstimmen
2013 - 3. Quartal Johann Esau
Johann Esau (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität Marburg /privat).
2013 - 3. Quartal Wissenschaft im Diaglog
Logo Wissenschaft im Dialog
2013 - 3. Quartal Marburger Student interviewt ägyptische Atheisten
Crowdfunding für die Wissenschaft: Sciencestarter finanziert Forschungsreise
2013 - 3. Quartal „Überwältigende Resonanz“
Ausschreibung campus marburg: 160 Programmpunkte angemeldet
2013 - 3. Quartal Logo Campus Marburg
 
2013 - 3. Quartal Am 18. August beginnen die Kunsttage Marburg-Biedenkopf im Kunstmuseum Marburg
Zur Ausstellungseröffnung können Besucher gerne in Weiß erscheinen Gemeinsame Pressemitteilung des Landkreises Marburg-Biedenkopf und der Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Lenz
Professor Dr. Peter Lenz (Foto: Philipps-Universität/Ingrid Lenz)
2013 - 3. Quartal cAMP kann mehr
Feinsteuerung statt Mangelverwaltung: „Nature“ berichtet über neue Aufgaben für ein altbekanntes Signalmolekül.
2013 - 3. Quartal MARV_Transport
Die gelborange leuchtenden Viruspartikel bewegen sich entlang der fingerförmigen Filopodien, wie die zeitversetzten Aufnahmen zeigen. (Fotos: Gordian Schudt / Philipps-Universität)
2013 - 3. Quartal Bewegt und in Farbe
Wie sich Virenbestandteile durch Zellen bewegen
2013 - 3. Quartal Hand in Hand gegen Viren
Novartis Vaccines and Diagnostics und Philipps-Universität Marburg besiegeln Zusammenarbeit bei virologischer Forschung
2013 - 3. Quartal Novartis
Tibor Nemes, Leiter Qualitätsmanagement und Geschäftsführer von Novartis Vaccines and Diagnostics, sowie Jochen Reutter, Standortleiter und Geschäftsführer, unterzeichnen gemeinsam mit der Präsidentin der Philipps-Universität, Professorin Dr. Katharina Krause, und Professor Dr. Stephan Becker, Leiter des Instituts für Virologie, den Kooperationsvertrag (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Novartis2
Tibor Nemes, Leiter Qualitätsmanagement und Geschäftsführer von Novartis Vaccines and Diagnostics, sowie Jochen Reutter, Standortleiter und Geschäftsführer, freuen sich gemeinsam mit der Präsidentin der Philipps-Universität, Professorin Dr. Katharina Krause, und Professor Dr. Stephan Becker, Leiter des Instituts für Virologie, über den Kooperationsvertrag (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Novartis 3
Professor Dr. Stephan Becker, Leiter des Instituts für Virologie, Tibor Nemes, Leiter Qualitätsmanagement und Geschäftsführer von Novartis Vaccines and Diagnostics, Jochen Reutter, Standortleiter und Geschäftsführer, sowie die Präsidentin der Philipps-Universität, Professorin Dr. Katharina Krause, diskutieren angeregt Formen der Zusammenarbeit in der virologischen Forschung (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal ISU-Eröffnung
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Internationalen Sommeruniversität bei der Eröffnungsfeier im Alten Botanischen Garten (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität / Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal „Es kann so einfach sein, Grenzen zu überwinden“
Begegnungen von Studierenden aus 15 Nationen bei der Marburger Internationalen Sommeruniversität (ISU) 2013
2013 - 3. Quartal Mediziner nutzen Chance zur Forschungsförderung
Bei der "Von Behring-Röntgen-Stiftung" gingen mehr als 50 Anträge ein.
2013 - 3. Quartal Kunsttage Marburg-Biedenkopf starten mit enorm großem Publikumsinteresse
Ausstellung im Kunstmuseum kann noch bis zum 31. August täglich von 12 bis 20 Uhr besichtigt werden
2013 - 3. Quartal Kunsttage Eröffnung
Dichtes Gedränge herrschte bei der Eröffnung der Kunsttage des Landkreises im Kunstmuseum Marburg. Foto: Landkreis
2013 - 3. Quartal Kunsttage-Leute
Mehr als 650 Besucher schauten sich bei der Eröffnung die Werke von 92 Künstlern an. Foto: Landkreis
2013 - 3. Quartal Doerner
Professor Dr. Andreas Dörner (Foto: Philipps-Universität/ Reinhold Eckstein)
2013 - 3. Quartal Politiker als Lachnummer
Marburger Medienwissenschaftler untersuchen Satiresendungen, in denen Politiker auftreten
2013 - 3. Quartal Kunsttage-Team
Ein großes Team war nötig, um die Kunsttage des Landkreises 2013 im Kunstmuseum zu realisieren (v.l.n.r.): Jürgen Morneweg, Landrtat Robert Fischbach, Direktor Dr. Christoph Otterbeck, Karin Stichnothe-Botschafter, Waltraud Mechsner-Spangenberg, Cornelia Pietzsch, Silke Achenbach, Dr. Markus Morr und Bernd Brust (auf dem Foto fehlen Hans Schohl und Florian Cirkel). Zudem gab es weitere Helfer beim Aufbau der Ausstellung. Foto: Landkreis
2013 - 3. Quartal Hamm Lippepark
Verschiedene religiöse Symbole kennzeichnen einen Ort der interkulturellen Begegnung im Lippepark in Hamm. Foto: Andreas Lechtape
2013 - 3. Quartal Hamm-Lippepark1
Ein Ort der interreligiösen Begegnung in Hamm im Lippepark. Foto: Andreas Lechtape
2013 - 3. Quartal LOEWE-Zentrum für Synthetische Mikrobiologie lädt zur Sommerschule
Zur 2. Sommerschule SYNMarburg kommen 22 Gäste aus über 9 Nationen
2013 - 3. Quartal Laborführung SynMarburg
Begrüßung der Teilnehmer und Laborführung durch Prof. Dr. Peter Graumann (Foto: Gundula Meissner, Synmikro).
2013 - 3. Quartal Safferling_Bonacker
Professor Dr. Thorsten Bonacker (links) und Professor Dr. Christoph Safferling haben einen Sammelband zur Rolle der Opfer im Völkerstrafrecht herausgegeben. (Foto: Philipps-Universität/Bonacker; Uwe Niklas/UWK-BMJ/)
2013 - 3. Quartal Tallarek
Professor Dr. Ulrich Tallarek von der Philipps-Universität (Foto: Philipps-Universität/ Siarhei Khirevich)
2013 - 3. Quartal Meerwasser zum Trinken
Technische Entwicklung aus Marburg findet internationale Anerkennung
2013 - 3. Quartal Einst Gewaltopfer, jetzt Prozessbeteiligte
Marburger Wissenschaftler beleuchten in einem Sammelband die Rolle der Opfer bei internationalen Strafverfahren.
2013 - 3. Quartal Zentrum der Adels- und Elitenforschung
Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert interdisziplinäres Projekt
2013 - 3. Quartal Kampmann_Niggemann
Professor Dr. Christoph Kampmann (rechts) und Dr. Ulrich Niggemann haben einen Sammelband zur Bedeutung der Sicherheit in der Frühen Neuzeit herausgegeben. (Foto: Reinhold Eckstein / Philipps-Universität)
2013 - 3. Quartal Historiker gehen auf Nummer sicher
Karriere eines Begriffs: Marburger Frühneuzeitforscher veröffentlichten Sammelband zum Thema „Sicherheit“.
2013 - 3. Quartal Beten und Begegnen im Landschaftspark
Das Bildarchiv Foto Marburg zeigt multireligiöse Räume in einer Ausstellung in der Alten Universität
2013 - 3. Quartal Leopoldina ehrt Marburger Biochemiker Rudolf K. Thauer
Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina verleiht Verdienstmedaille
2013 - 3. Quartal Sommerschule
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sommerschule des Zentrums für Konfliktforschung in Zentralasien mit Steffen Emrich, Judith von Heusinger und Prof. Dr. Thorsten Bonacker (hinten rechts) sowie Dr. Kerstin Zimmer (vorne rechts) (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität Marburg /Thorsten Bonacker).
2013 - 3. Quartal Konfliktpotenziale zentralasiatischer Gesellschaften
Marburger Sommerschule zur Rolle von Jugendlichen in gesellschaftlichen Konflikten in Kirgistan
2013 - 3. Quartal Rudolf K. Thauer
Der Marburger Biochemiker Prof. Dr. Rudolf K. Thauer (Pressestelle der Philipps-Universität / Oliver Geyer).
2013 - 3. Quartal 31 junge Menschen beginnen Ausbildung an der Philipps-Universität
Das Spektrum der Ausbildungsberufe reicht von Anlagenmechaniker bis Zahntechniker
2013 - 3. Quartal Auszubildender Lucas Biehler
Lucas Biehler lernt an der Philipps-Universität den Beruf des Anlagenmechanikers der Versorgungstechnik. (Foto: Reinhold Eckstein, Pressestelle der Philipps-Universität Marburg)
2013 - 3. Quartal Auszubildende 2013
Die Auszubildenden des Jahres 2013 mit Ausbildungsleiterin Vera Payer (vorne links) und Uni-Kanzler Dr. Friedhelm Nonne (oben rechts). (Foto: Reinhold Eckstein, Pressestelle der Philipps-Universität Marburg)
2013 - 3. Quartal Die eigene Botschaft schärfen
Summerschool „Wissenschaft kommunizieren“ der Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Summer School Wissenschaft kommunizieren 2013
Die Teilnehmer und das Dozententeam der Sommerschule „Wissenschaft kommunizieren“ (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität Marburg /Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Erdorchideen
Wiese mit Erdorchideen im Neuen Botanischen Garten der Philipps-Universität (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität / Andreas Titze).
2013 - 3. Quartal Zukunftsperspektive für den Neuen Botanischen Garten in Marburg
Gemeinsame Presseerklärung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Hessischen Ministeriums der Finanzen und der Philipps-Universität Marburg
2013 - 3. Quartal Chinaconze
Angehörige des Forschungsinstituts "Einheit 731" präsentierten den Marburger Gästen Archivdokumente zu japanischen Kriegsverbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Von links: Professor Eckart Conze, Susanne Raidt, Dr. Christina Ullrich, Ru-jia Liu (Dolmetscherin), Yan-jun Yang (Forschungsinstitut "Einheit 731"), Dr. Wolfgang Form. (Foto: Forschungsinstitut „Einheit 731“ Harbin/China)
2013 - 3. Quartal Kriegsverbrechen im Fokus deutsch-chinesischer Zusammenarbeit
Marburger Forscher kehren mit Kooperationsvereinbarung aus China zurück.
2013 - 3. Quartal Praemensis
Selbsthilfe tut not: Jede Fünfte leidet vor dem Einsetzen der Monatsblutung unter psychischen und körperlichen Beeinträchtigungen. (Abbildung: Philipps-Universität/Studienteam „Prämensis“)
2013 - 3. Quartal Selbsthilfeprogramm steht auf dem Prüfstand
Marburger Psychologinnen starten Studie zum prämenstruellen Syndrom.
2013 - 3. Quartal Epimirna_MR
Im europaweiten Verbund gegen Epilepsie – die Marburger Konsortialmitglieder können sich über Geld von der Europäischen Union freuen (von links): Professor Dr. Rainer Schwarting von der Abteilung für Allgemeine und Biologische Psychologie, Professor Dr. Felix Rosenow vom Epilepsiezentrum Hessen, Dr. Amalia Dolga, Dr. Sebastian Bauer, Professor Dr. Gerhard Schratt vom Institut für Physiologische Chemie, Dr. Braxton A. Norwood sowie Professor Dr. Carsten Culmsee vom Institut für Pharmakologie und Klinische Pharmazie der Philipps-Universität. (Foto: Reinhold Eckstein/Pressestelle der Philipps-Universität)
2013 - 3. Quartal Mini-Moleküle helfen dem Hirn
Europäisches Konsortium unter Marburger Beteiligung erforscht Epilepsie.
2013 - 3. Quartal EpimiRNA
Englischsprachige Medieninformation
2013 - 3. Quartal Halbleiterphysik
Versuchsaufbau aus der Experimentellen Halbleiterphysik (Anna Schroll / Hessen schafft Wissen).
2013 - 3. Quartal Freie Plätze für Physikfans!
Jetzt anmelden für Schüler-Workshop am Fachbereich Physik vom 23. Bis 25. Oktober 2013
2013 - 3. Quartal Marcel Reich-Ranicki
Prof. Dr. Thomas Anz und Marcel Reich-Ranicki bei der Eröffnung der "Arbeitsstelle Marcel Reich-Ranicki für Literaturkritik in Deutschland" im Juli 2010 (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität/Johannes Scholten).
2013 - 3. Quartal Lesespuren Reich-Ranickis
Marburger Arbeitsstelle erhält Materialien und Bücher des Literaturkritikers
2013 - 3. Quartal UniJournal 1/2013
Artikel im Marburger UniJournal Nr. 35 (Januar 2011) zur Eröffnung der Arbeitsstelle: „Nicht nur rühmen! Nicht nur tadeln!“
2013 - 3. Quartal Fulbright-Stipendiatinnen und -stipendiaten
Die Fulbright-Stipendiatinnen und -stipendiaten beim Besuch des Hessischen Landtags; dritte Reihe links außen: Koordinator Raphael Peter und Stipendiat Sam Katz (Foto: Hubert Müller).
2013 - 3. Quartal Sam Katz
Sam Katz, Fulbright-Stipendiat 2013 (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität / Reinhold Eckstein).
2013 - 3. Quartal Deutschland zum Anfassen
Fulbright-Stipendiaten beenden Aufenthalt an der Philipps-Universität
2013 - 3. Quartal Christoph Friedrich
Prof. Dr. Gregory Higby, Direktor des American Institute of the History of Pharmacy, verleiht Prof. Dr. Christoph Friedrich (rechts) die Georg Urdang-Medaille des American Institute of the History of Pharmacy (Foto: Axel Helmstädter).
2013 - 3. Quartal Christoph Friedrich in Paris ausgezeichnet
Publikationsleistung des Marburger Pharmaziehistorikers gewürdigt
2013 - 3. Quartal Oertel
Der Marburger Neurologe Wolfgang Oertel wurde mit der Hertie-Senior-Forschungsprofessur Neurowissenschaften ausgezeichnet (Foto: Dietmar Gust/Deutsche Gesellschaft für Neurologie).
2013 - 3. Quartal Hertie-Senior-Forschungsprofessur für Wolfgang Oertel
Stiftung würdigt langjährige Spitzenleistung des Neurologen
2013 - 3. Quartal Generationenübergreifendes Lernen
Gasthörer- und Seniorenstudium im Wintersemester 2013/14
2013 - 3. Quartal Dienstjubilare 3. Quartal
Personalrat Bernd Tautermann (links) und Uni-Kanzler Dr. Friedhelm Nonne (rechts) mit den Dienstjubilaren des dritten Quartals 2013 (von links): Heinrich Groß, Beate Ullrich, Helene Pallisen, PD Dr. Michael Bette, Dr. Bernhard Reifenberg, Felix Franke, Maria Wietzorek, Annette Brecht, Hans-Egon Pigors, Heike Lang, Petra Weber, Martina Dienst, Uwe Falk Huber, Gisela Lesch, Christel Müller, Bärbel Dönges, Eric Schnabel (Foto: Reinhold Eckstein / Pressestelle).
2013 - 3. Quartal Semesterstart
Studieren in Marburg verspricht eine gute Zeit: Uniangehörige genießen eine Auszeit auf den Lahnterrassen unterhalb der Mensa im Studentenhaus Erlenring. (Foto: Philipps-Universität)
2013 - 3. Quartal Willkommen
 
2013 - 3. Quartal Willkommen an der Philipps-Universität!
Unübersehbar illustriert Marburg in diesen Tagen seinen Ruf als Studentenstadt. Zum Beginn des Wintersemesters 2013/14 liegt die Zahl der Studierenden an der Philipps-Universität erstmals über 25.000, um etwa 2.000 höher als im vergangenen Wintersemester. Im Namen der Universität heißt Professorin Dr. Katharina Krause, Präsidentin der Philipps-Universität, die knapp 7.000 Erstsemester, darunter viele Marburger Neubürger, herzlich willkommen.
2013 - 3. Quartal semesterstart_Topbild
 
2013 - 3. Quartal Pressemitteilung zur Büchnerausstellung
Darmstädter Landesausstellung Georg Büchner
2013 - 3. Quartal Marburger Unijournal 41
Büchners revolutionärer Kopf zierte die Sommerausgabe 2013 des Marburger Unijournals, in der Burghard Dedner über die Flugschrift "Der Hessische Landbote" berichtete. Download unter http://www.uni-marburg.de/aktuelles/unijournal/uj41/muj41sommer2013.pdf

Zuletzt aktualisiert: 27.06.2013 · Gabriele Neumann

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2013c/view

Impressum | Datenschutz