Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2013 - 3. Quartal » Erfolgreicher Abschluss der Verbundausbildung gefeiert
  • Print this page
  • create PDF file

03.07.2013

Erfolgreicher Abschluss der Verbundausbildung gefeiert

Philipps-Universität und vier Partner bildeten Kauffrauen für Bürokommunikation aus

Verbundausbildung
Die Auszubildenden Anne Martin, Pia Schieferstein, Lisa Brumlik und Katharina Kauz (vorne von links) sowie die Ausbilder Udo Geil (HEG), Andreas Ditze (TriPuls), Vera Payer (Philipps-Universität), Karin Ackermann-Feulner (BI Soziale Fragen) und Lambert Klinke (Behring-Röntgen-Stiftung) (hintere Reihe von links) freuen sich über die gelungene Verbundausbildung. Foto: Pressestelle der Philipps-Universität/Reinhold Eckstein

Mit einer Feier im Bückingsgarten unterhalb des Marburger Landgrafenschlosses ging die dreijährige Ausbildungszeit zur Kauffrau für Bürokommunikation für Anne Martin, Katharina Kauz, Lisa Brumlik und Pia Schieferstein zu Ende. Zum zweiten Mal beteiligte sich die Philipps-Universität an der Verbundausbildung, einem Programm des Landes Hessen. Die Auszubildenden wurden von der Universität eingestellt und bei vier Verbundpartnern in Marburg ausgebildet. Neben den beiden privatwirtschaftlichen Firmen Hessische Elektro-Großhandlung (HEG) und der TriPuls Medien Innovations GmbH bildete auch die Von Behring-Röntgen-Stiftung und die Bürgerinitiative für Soziale Fragen e. V. aus.

Dr. Friedhelm Nonne, Kanzler der Philipps-Universität, begrüßt die Verbundausbildung: „Es ist ein Gewinn für uns, für die Ausbildung unserer jungen administrativen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitere Stationen bei unseren Partnern anbieten zu können. So erweitern sie bereits in einer frühen Phase des beruflichen Werdegangs ihren Einblick in verschiedene Bereiche der Arbeitswelt.“ Die angehenden Kauffrauen für Bürokommunikation absolvierten ihre Ausbildung bei jeweils einem Verbundpartner. In einzelnen Stationen lernten sie aber auch alle anderen Verbundpartner kennen, und wurden in Arbeitsabläufen wie zum Beispiel Verkauf, Vertrieb und Personalverwaltung geschult, die nicht bei jedem der vier Verbundpartner gleichstarker Teil des täglichen Betriebs sind.

„Wir freuen uns, dass die Von Behring-Röntgen-Stiftung bereits zum zweiten Mal in Kooperation mit der Philipps-Universität Marburg einen Ausbildungsplatz anbieten konnte. Die Förderung des Nachwuchses ist für uns nicht nur im wissenschaftlichen, sondern auch im administrativen Bereich ein besonderes Anliegen“, erklärt der ehemalige Bundesminister im Kanzleramt, Friedrich Bohl, der seit 2011 das Präsidentenamt der in Marburg ansässigen Medizinstiftung innehat.

Der Erfolg der Ausbildung ist auch langfristig ablesbar: Die Universität, die HEG und die TriPuls Medien Innovations GmbH übernehmen jeweils eine Auszubildende in ein Arbeitsverhältnis.

Kontakt

Vera Payer
Ausbildungsleitung der Philipps-Universität Marburg
Tel.: 06421-28-26136
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 03.07.2013 · Gabriele Neumann

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2013c/verbund

Impressum | Datenschutz