Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2013 - 4. Quartal » Auf Entdeckungsreise?!
  • Print this page
  • create PDF file

24.10.2013

Auf Entdeckungsreise?!

Neue Berufspraxisreihe für Studierende aus den Geistes- und Sozialwissenschaften

"Auf Entdeckungsreise?! Berufspraxisreihe mit Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen"
"Auf Entdeckungsreise?! Berufspraxisreihe mit Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen"
Auf Entdeckungsreise?! – unter diesem Titel laden Career Center und Alumni-Service der Philipps-Universität zu einer neuen Vortragsreihe über Berufsperspektiven von Geistes- und Sozialwissenschaftlern ein. Zum Auftakt der Reihe spricht am 29. Oktober 2013 um 18.15 Andreas Pallenberg, leitender Redakteur von „arbeitsmarkt Bildung, Kultur Sozialwesen“, zum Thema Berufseinstieg in den Geistes- und Sozialwissenschaften (Hörsaalgebäude, Biegenstraße 14, Hörsaal +1/0030). Pallenberg macht auf Grundlage seiner Erfahrungen im Wissenschaftsladen Bonn e.V. Absolventinnen und Absolventen Mut: „Akzeptanz und  Wert der Geistes- und Sozialwissenschaftler auf dem Arbeitsmarkt haben sich in den letzten Jahren deutlich verbessert, diese Gruppe ist unterdurchschnittlich von Arbeitslosigkeit betroffen.“ Alle Interessierten sind eingeladen; der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„…und was macht man dann damit...? - Mit dieser Frage zu ihren Berufsperspektiven werden Studierende der Sozial- und Geisteswissenschaften häufig konfrontiert“, erklärt Sandra Beaupain, die die Reihe koordiniert. „Daher berichten auf der Entdeckungsreise?! Berufspraktiker und -praktikerinnen über ihre fachliche Herkunft, ihren beruflichen Werdegang und ihre aktuelle Tätigkeit – und geben so Studierenden Einblick in mögliche Berufsfelder.“ Unter anderem kommen Vortragende aus Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, Journalismus, Marktforschung, Kommunikations- und Wissenschaftsmanagement zu Wort. Mit Dr. Antje van Elsbergen berichtet zudem eine sehbehinderte Vertreterin des Orchideenfachs Ethnologie von ihrem Berufseinstieg. „Die meisten der Referenten und Referentinnen haben in Marburg studiert und kehren mit ihrem Vortrag an ihre Alma Mater zurück“, freut sich Dr. Annette Wiesheu, die an der Philipps-Universität für den Alumni-Service verantwortlich ist.

Das Career Center der Philipps-Universität unterstützt Studierende, wenn diese sich über Ihre berufliche Zukunft Gedanken machen, sich mit der Arbeitswelt auseinandersetzen und ihre wissenschaftliche Qualifikation berufsstrategisch einsetzen wollen. Das Angebot umfasst beispielsweise die individuelle Beratung zur Bewerbung und beruflichen Orientierung, berufsbezogene Informationsveranstaltungen, Trainings und Workshops sowie Lehrveranstaltungen zur Berufsorientierung gemeinsam mit den Fachbereichen.

Der Alumni-Service Universität Marburg hat die Aufgabe, den Kontakt zu den ehemaligen Studierenden sowie Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu pflegen und zu intensivieren. Die Studierenden bei der Berufsorientierung zu unterstützen, ist ein Feld, in dem sich Alumni an der Universität engagieren.

 

Weitere Informationen:

Termine und Themen der Reihe

www.uni-marburg.de/careercenter
www.uni-marburg.de/alumni

 

Kontakt

Sandra Beaupain
Career Center - ...unterwegs in den Beruf
Tel.: 06421/28-25033
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 24.10.2013 · igler

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2013d/entdeckungsreise

Impressum | Datenschutz