Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2015 - III. Quartal » Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas
  • Print this page
  • create PDF file

Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas

Eine Ebene höher
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Der hessische Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel (4.v.r.) besuchte am 26. August den Marburger LOEWE-Schwerpunkt LingBas. Sprecher des Projekts sind Prof. Jürgen Schmidt (5.v.l.) und Prof. Richard Wiese (6.v.l.). Wissenschaftler bei LingBas sind auch Prof. Christina Kauschke (3.v.l.) und Prof. Erich Poppe (2.v.l.). Für das Präsidium nahm Vizepräsident Prof. Ulrich Koert (5.v.r.) teil. Verstärkt wurden sie von ihren wissenschaftlichen Mitarbeitern. Foto: Andrea Ruppel/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Ankunft in der Deutschhausstraße, dem Sitz des LOEWE-Schwerpunkts LingBas: Vizepräsident Prof. Ulrich Koert mit Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Kultusstaatssekretär Lösel begrüßt Prof. Schmidt, Sprecher des LOEWE-Schwerpunkts. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Dr. Manuel Lösel begrüßt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin des LOEWE-Schwerpunkts LingBas. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Dr. Manuel Lösel lauscht dem Vortrag von Prof. Schmidt, der den LOEWE-Schwerpunkt LingBas vorstellt. Unter anderem berichtete Schmidt von der Erkenntnis, dass Menschen, die in ihrer Kindheit neben der Standardsprache auch einen Dialekt gelernt haben, Vorteile beim Erwerb weiterer Sprachen haben. Links: Vizepräsident Prof. Koert, Rechts: Prof. Wiese, Sprecher des LOEWE-Schwerpunkts. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Prof. Jürgen Schmidt, Sprecher des LOEWE-Schwerpunkts LingBas, stellt das Projekt vor: "Wir wollen mit der Bestimmung von Basiskategorien der Linguistik jetzt den Sprung vollziehen, den die Naturwissenschaften vor 150 Jahren vollzogen haben". Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Dr. Manuel Lösel. "Man kann Sie nur beglückwünschen zu dem, was Sie hier geleistet haben", sagte er nach der Projektvorstellung durch Prof. Schmidt. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Prof. Christina Kauschke erläutert Staatssekretär Dr. Lösel ihre Forschung zu Spracherwerb und Sprachtherapie. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Staatssekretär Dr. Lösel interessierte sich besonders für die praktische Anwendung der sprachwissenschaftlichen Forschung. Prof. Kauschke berichtete über ihre Arbeit in der Klinischen Linguistik, in der sie und ihr Team Sprachtherapie-Ansätze entwickeln. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Masterstudentin Rhea Eghtesadinia qualifiziert sich mit dem Studienschwerpunkt Klinische Linguistik zur Sprachtherapeutin. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
In den Sprachtherapie-Räumen des LOEWE-Schwerpunkts LingBas erläutert Masterstudentin Rhea Eghtesadinia Dr. Manuel Lösel Methoden der Sprachtherapie. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Dr. Manuel Lösel am Arbeitsplatz, an dem Hirnstrommessungen mit dem Elektro-Enzephalogramm (EEG) stattfinden. Damit beobachten die Wissenschaftler, wie Sprache im Gehirn verarbeitet wird. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Am Computer werten die Sprachwissenschaftler die Ergebnisse der EEG-Messungen aus. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität Marburg
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatssekretär besucht LOEWE-Schwerpunkt LingBas
Abschließendes Get-together. Dr. Manuel Lösel im Gespräch mit Prof. Koert. Foto: Markus Farnung/Philipps-Universität
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel besucht den LOEWE-Schwerpunkt LingBas Kultusstaatsekretär Lösel besucht LOEWE-Schwerpunkt „Fundierung linguistischer Basiskategorien“ an der Universität Marburg
„Forscher legen mit ihrer Arbeit die Basis für neue praktische Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Sprachförderung“

Zuletzt aktualisiert: 26.08.2015 · Andrea Ruppel

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2015c/kultusstaatssekretaerloesel/view

Impressum | Datenschutz