Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2015 - III. Quartal » Orientierungseinheit für Erstsemester
  • Print this page
  • create PDF file

25.09.2015

Orientierungseinheit für Erstsemester

Informationen und erste Kontakte für einen guten Start ins Studium – Einführungswoche vom 5. bis 9. Oktober 2015

Plakat Orientierungsmarkt 2015

Bevor am 12. Oktober 2015 die Vorlesungszeit an der Philipps-Universität beginnt, findet in der Woche vom 5. bis 9. Oktober die Studieneinführungswoche für das Wintersemester 2015/16 statt. Die aktiven Fachschaften gestalten die Orientierungseinheiten (kurz: OE), um den Erstsemestern den Einstieg in das Studium zu erleichtern.

Gut betreut in den neuen Lebensabschnitt

Studierende höherer Fachsemester engagieren sich ehrenamtlich für die Erstsemester. Sie erklären ihnen, wie man einen Stundenplan erstellt und sich für Lehrveranstaltungen anmeldet. Außerdem zeigen sie den Studienanfängern die Bibliotheken, Labore, Hörsäle und Prüfungsämter. Bei gemeinsamen Essen in der Mensa und abendlichen Treffen zum Kochen oder Feiern knüpfen die Erstsemester erste Kontakte zu ihren künftigen Kommilitonen. Die Erkundung der Stadt gehört ebenfalls zum Programm. Die traditionellen Stadtrallyes helfen den Neulingen dabei, sich auf spielerische Weise mit der unbekannten Umgebung vertraut zu machen und Unsicherheiten beim Start in den neuen Lebensabschnitt zu überwinden. „So wirken die Orientierungseinheiten der Anonymität an der großen Universität mit fast 27.000 Studierenden entgegen – ein wichtiger Faktor für den guten Studieneinstieg“, sagt Ulrikka Richter, Studienberaterin in der Zentralen Allgemeinen Studienberatung.  

Orientierungsmarkt am 8. Oktober

Am 8. Oktober findet von 15.30 bis 17.30 Uhr der Orientierungsmarkt (O-Markt) in der Mensa am Erlenring statt. Studierende in den Anfangssemestern können sich an 50 Ständen über Kultur-, Sport-, Freizeit- und Serviceangebote der Universität und der Stadt informieren. Außerdem gibt es Kurzvorträge zu den Themen Auslandsstudium, studentische Mitwirkung, Stipendienprogramme und zum berufsorientierten Studium.

Sensibilisierung für Rücksichtnahme

Während der Orientierungseinheiten, die immer zum Wintersemester stattfinden, werden die Marburger Oberstadtbewohner regelmäßig auf eine Geduldsprobe gestellt, da einige Erstsemester nach dem Ende der organisierten OE-Veranstaltungen bis spät in die Nacht laut feiern. Die Ruhestörung war seit dem letzten Wintersemester Thema mehrerer Gespräche zwischen Fachschaften, dem Ordnungsamt der Stadt Marburg, dem Projekt „Einsicht – Marburg gegen Gewalt“, der Arbeitsgemeinschaft der Stadtteilgemeinden und der Bürgerinitiative „Lebenswerte Oberstadt“. Die aktiven Fachschaften sind als Organisatoren der OE für das Ruhebedürfnis der Oberstadtbewohner sensibilisiert. Doch die Erstsemester handeln als junge Erwachsene selbstverantwortlich, wenn sie nach dem Ende der OE-Veranstaltungen noch in der Stadt unterwegs sind, so lautete das Fazit der Gesprächsrunden.

Nähere Informationen über das Angebot der Orientierungseinheit und das ehrenamtliche Engagement der Fachschaften der Philipps-Universität: www.uni-marburg.de/studieneinstieg

Kontakt

Ulrikka Richter, Zentrale Allgemeine Studienberatung (ZAS)
Tel.: 06421 28-25035
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 25.09.2015 · Andrea Ruppel

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2015c/orientierungseinheit2015

Impressum | Datenschutz