Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2016 (II. Quartal) » Michael Bölker zum Vizepräsidenten gewählt
  • Print this page
  • create PDF file

27.04.2016

Michael Bölker zum Vizepräsidenten gewählt

Der Biologe verantwortet im Präsidium der Philipps-Universität die Bereiche Forschung, Nachwuchsförderung und Internationales

Vizepräsident Prof. Dr. Michael Bölker
Das Präsidium der Philipps-Universität Marburg ist komplett. Der Biologe Prof. Dr. Michael Bölker (Mitte) ist neuer Vizepräsident für Forschung, Nachwuchsförderung und Internationales. Mit ihm freuen sich Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Krause (2.v.l.), Vizepräsidentin Prof. Dr. Evelyn Korn (links), Vizepräsident Prof. Dr. Joachim Schachtner (2.v.r.) und Kanzler Dr. Friedhelm Nonne (rechts). Foto: Thorsten Richter
Der Senat der Philipps-Universität Marburg hat am 27. April 2016 Prof. Dr. Michael Bölker zum Vizepräsidenten für Forschung, Nachwuchsförderung und Internationales gewählt. Auf Bölker entfielen 25 von 30 abgegebenen gültigen Stimmen (bei vier Nein-Stimmen und einer Enthaltung). Der Biologe Bölker ist neu im Präsidium, er tritt am 1. Mai die Nachfolge von Prof. Dr. Ulrich Koert an. Die Amtszeit des Vizepräsidenten beträgt drei Jahre.  

Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Krause gratulierte Michael Bölker zu seiner Wahl und dankte ihm für seine Bereitschaft, sich im Präsidium für die Weiterentwicklung der Philipps-Universität zu engagieren. „Mit Michael Bölker haben wir einen hervorragenden Wissenschaftler mit viel Erfahrung auch in der universitären Selbstverwaltung für das Amt des Vizepräsidenten gewonnen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in den kommenden drei Jahren“, sagte Krause.

Mit der Wahl von Bölker ist das Präsidium wieder komplett. Im Januar war der Vizepräsident für Informations- und Qualitätsmanagement, Prof. Dr. Joachim Schachtner, bestätigt und Prof. Dr. Evelyn Korn als Vizepräsidentin für Studium und Lehre neu in das fünfköpfige Leitungsgremium gewählt worden.

Blick auf Exzellenzinitiative

 „Das wichtigste Ziel gleich zu Beginn meiner Amtszeit wird die gemeinsame Bewerbung der Universitäten Marburg und Gießen für die Einrichtung und Förderung von Exzellenzclustern im Rahmen der kürzlich angekündigten Exzellenzinitiative III sein“, sagte Bölker. „Für die exzellente Vorbereitung der vorliegenden Antragsskizzen und die dabei geleistete Arbeit möchte ich mich schon jetzt bei den beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und ganz besonders bei meinem Vorgänger Prof. Dr. Ulrich Koert bedanken“, betonte der neue Vizepräsident.

In der Nachwuchsförderung will Bölker Konzepte für die nachhaltige Förderung von Promovierenden sowie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf allen Stufen ihrer Qualifikation etablieren. In sein Ressort fällt auch die Weiterentwicklung der Internationalisierungsstrategie der Universität, die bereits 2014 durch ein Audit der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) begleitet wurde.

Zur Person:

Der 59-jährige Biologe Michael Bölker ist seit 1997 Professor an der Philipps-Universität Marburg und seit 2015 Dekan des Fachbereichs Biologie. Der gebürtige Hamburger studierte Biochemie in Tübingen und Berlin. Bölker promovierte 1991 in Berlin bei der heute in Marburg forschenden Genetikerin Prof. Dr. Regine Kahmann. Nach seiner Habilitation in München im Jahr 1996 über „Genetische Regulation der Morphogenese und Cytokinese bei Pilzen“ erhielt Bölker 1997 einen Ruf an die Philipps-Universität als Professor für Genetik. Seit 2010 ist er Mitglied im LOEWE-Zentrum für Synthetische Mikrobiologie. Bölker engagiert sich auch über die Grenzen seines Fachgebiets hinaus: Seit 2013 gehört er dem Senat der Universität an. Außerdem ist er Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes für Marburger Studierende.

 

 

Kontakt

Prof. Dr. Michael Bölker
Tel.: 06421 28-21536
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 27.04.2016 · Andrea Ruppel

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2016b/vizepraesidentboelker

Impressum | Datenschutz