Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2016 (III. Quartal) » Für ein professionelles Fachbereichsmanagement: „Handbuch für Studiendekaninnen und Studiendekane“ erschienen
  • Print this page
  • create PDF file

14.09.2016

Für ein professionelles Fachbereichsmanagement: „Handbuch für Studiendekaninnen und Studiendekane“ erschienen

Kompakte und verständliche Darstellung der vielfältigen Aufgaben soll die Ausübung des Amtes erleichtern

Handbuch für StudiendekaneDas Studiendekanat ist die erste Anlaufstelle bei Fragen zu Studium und Lehre: „Im Prinzip können sich alle Mitglieder der Universität mit Fragen zum Studium und zur Lehre an unserem Fachbereich an mich wenden“, so fasste eine Studiendekanin ihre Zuständigkeiten zusammen. Sie war ein Mitglied des Arbeitskreises, der unter Leitung von Vizepräsident Professor Dr. Joachim Schachtner das „Handbuch für Studiendekaninnen und Studiendekane“ konzipiert und erarbeitet hat. Nach über drei Jahren Arbeit liegt mit diesem Handbuch eine umfassende Übersicht über die mit diesem Amt verbundenen Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten vor.

Auf ansprechend gestalteten Seiten wird kompakt und verständlich die Vielfalt der Aufgaben beschrieben, die ein Studiendekan/eine Studiendekanin zu bewältigen hat: Da geht es unter anderem um die Studiengangentwicklung und -beratung, um das Lehr- und Prüfungsmanagement, um gelingende Kommunikation ebenso wie um Fragen der zunehmenden Internationalisierung von Studium und Lehre. „In dieser Form ist das Handbuch in der deutschen Hochschullandschaft einzigartig“, betont Schachtner.

Ziel des Handbuchs ist es zum einen, den Einstieg in das Studiendekanatsamt zu erleichtern. Zum anderen können auch erfahrene Studiendekane und Studiendekaninnen von den zahlreichen Hinweisen und Empfehlungen im Handbuch profitieren. Joachim Schachtner freut sich über das gelungene Projekt: „Wir hoffen sehr, mit dem Handbuch eine Hilfestellung geben zu können, damit sich Studiendekaninnen und Studiendekane noch besser in ihre verantwortungsvolle Aufgabe einarbeiten können und in der täglichen Arbeit ein verlässliches Nachschlagewerk zur Verfügung haben.“

Für die Koordination des Arbeitskreises wie auch die Textgestaltung war das Referat für Qualitätsmanagement der Philipps-Universität Marburg zuständig. Zahlreiche Personen aus den Fachbereichen und der Verwaltung haben dieses Vorhaben begleitet und unterstützt.

Weitere Informationen sowie eine Online-Version des Handbuchs mit den dazugehörigen Anlagen finden sich auf den Internetseiten des Referats für Qualitätsmanagement unter www.uni-marburg.de/qm.

Übrigens: Für Dekaninnen und Dekane und die, die es werden wollen, ist bereits ein Handbuch erschienen. Es ist als Online-Version auf den Internetseiten des Referats für Qualitätsmanagement abrufbar.

           

Kontakt

Prof. Dr. Joachim Schachtner
Vizepräsident für Informations- und Qualitätsmanagement

Anne Martin
Mitarbeiterin im Referat für Qualitätsmanagement
Telefon: 06421-28-26266
E-Mail: qm@uni-marburg.de

 

Zuletzt aktualisiert: 14.09.2016 · Anne Martin

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2016c/handbuchfuerstudiendekane

Impressum | Datenschutz