Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Aktuelles » Nachrichten » 2016 IV. Quartal » Willkommen an der Philipps-Universität Marburg
  • Print this page
  • create PDF file

14.10.2016

Willkommen an der Philipps-Universität Marburg

Das Präsidium der Philipps-Universität heißt die Studienanfängerinnen und Studienanfänger stellvertretend für alle Beschäftigten herzlich willkommen! Mit Ihnen beginnen rund 6.500 junge Frauen und Männer in diesem Semester ihr Studium in Marburg und damit einen neuen Lebensabschnitt. Freuen Sie sich auf eine weltoffene, vielfältige und dabei überschaubare Stadt mit etwa 26.300 Studierenden und einer lebendigen akademischen Tradition.

Marburg Stadtansicht
Marburg. Schloss und Oberstadt. Foto: Markus Farnung
Liebe Studienanfängerinnen und Studienanfänger,

in den letzten Tagen haben viele von Ihnen in den Orientierungs- und Einführungsveranstaltungen einen ersten Überblick über das Studium an der Philipps-Universität und das Leben in Marburg erhalten. Sie haben künftige Kommilitoninnen und Kommilitonen kennengelernt, manche Ihrer Fragen sind mittlerweile beantwortet und neue Fragen sind hinzugekommen. Geben Sie sich etwas Zeit und nutzen Sie die vielfältigen Beratungs- und Unterstützungsangebote. Einen guten Überblick hierzu bietet die Webseite Willkommen in Marburg oder unsere Broschüre mit Tipps zum Studien-Start.

Sie haben sich für eine moderne Universität mit einer Jahrhunderte alten Tradition entschieden, die mit Ihnen wächst und sich wandelt! Junge Menschen wie Sie bereichern das akademische und das städtische Leben. Und mit Ihnen wächst und verändert sich auch der Campus: Das Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas am Pilgrimstein wurde vor einigen Monaten neu eröffnet und die neue Zentrale Universitätsbibliothek in der Innenstadt soll bis Mitte 2017 fertig werden. Weitere neue Forschungsgebäude im Lahntal und auf dem Campus auf den Lahnbergen sind in der Planung.

Dass Sie an einer Universität mit langer Tradition studieren, wird sich im kommenden Semester auch im Veranstaltungsprogramm bemerkbar machen: Das Studium Generale befasst sich anlässlich des 100. Todestages des berühmten Marburger Forschers und Pharma-Unternehmers Emil von Behring mit „Behrings Erben“. Als älteste protestantische Universität werden wir zusammen mit der Stadt Marburg das 2017 anstehende Reformationsjubiläum ab dem 31. Oktober ein Jahr lang mit einem vielfältigen kulturellen und wissenschaftlichen Programm begleiten.

Lernen findet nicht nur im Hörsaal statt. Studierende, die sich gesellschaftlich und kulturell engagieren wollen, können sich einer der zahlreichen studentischen Initiativen anschließen. Ein derartiges Engagement wird nicht nur Sie und Ihr Studium bereichern, sondern auch das Stadt-Leben.

Erfolgreiches Lernen benötigt auch Zeiten der Entspannung. Die Lahn und die historische Altstadt stehen Ihnen dafür zur Verfügung, ebenso vielfältige Kulturangebote. Unser Zentrum für Hochschulsport bietet ein breites Sport-Angebot, das ab 17. Oktober in einer Schnupperwoche erkundet werden kann.

 

Einen gelungenen Start in ein erfolgreiches und für Ihren weiteren Lebensweg bereicherndes Studium wünschen Ihnen

Prof. Dr. Katharina Krause, Präsidentin der Philipps-Universität, und Prof. Dr. Evelyn Korn, Vizepräsidentin für Studium und Lehre

 

 

Zuletzt aktualisiert: 17.10.2016 · Andrea Ruppel

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26118, Fax +49 6421 28-28903, E-Mail: pressestelle@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2016d/semesterbegruessungws1617

Impressum | Datenschutz