Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (UB)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Universitätsbibliothek » Aktuelles » Nachrichten » nachrichten 2015 » Elektronische Semesterapparate bleiben bestehen -
  • Print this page
  • create PDF file

17.08.2017

Elektronische Semesterapparate bleiben bestehen -

einige Änderungen sind zu beachten

Vor der Sommerpause haben Bundestag und Bundesrat das "Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft" (Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz, UrhWissG)  beschlossen. Damit tritt das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG) zum 1. März 2018 in Kraft.

Wie in der Zwischenzeit die Nutzung der elektronischen Semesterapparate zu regeln ist, wurde nun geklärt:

Die gemeinsame Arbeitsgruppe von Hochschulrektorenkonferenz, Kultusministerkonferenz und VG WORT hat die Fortführung der pauschalen Vergütung der Ansprüche nach §52a UrhG als Übergangsregelung bis Ende Februar 2018 verlängert.

Nach den geltenden Bestimmungen können elektronische Semesterapparate bis zum Inkrafttreten des Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes im März 2018 weitergeführt werden.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Erstellung von elektronischen Semesterapparaten und die Neuregelungen des Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes. Informationen dazu haben wir auf unserer Internetseite zusammengestellt.

 




Kontakt

Dr. Hartmut Bergenthum
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 17.08.2017 · Lydia Kaiser

 
 
 
Bibliotheks- und Informationssystem

Universitätsbibliothek, Wilhelm-Röpke-Straße 4, 35039 Marburg
Tel. +49 6421/28-25130, Fax +49 6421/28-26506, E-Mail: auskunft@ub.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/bis/aktuelles/news/nach2015/semesterapparat

Impressum | Datenschutz