Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (CNMS)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » CNMS » Aktuelles » Nachrichten » Vortragsreihe "Mythen und Realitäten – Die Beziehungen zwischen Europa und dem Nahen Osten"
  • Print this page
  • create PDF file

05.09.2008

Vortragsreihe "Mythen und Realitäten – Die Beziehungen zwischen Europa und dem Nahen Osten"

Am Centrum für Nah- und Mittelost-Studien beginnt im WS 2008/09 die einjährige Vortragsreihe „Mythen und Realitäten – Die Beziehungen zwischen Europa und dem Nahen Osten“.

In der Vortragsreihe, an der internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler teilnehmen, wird das Verhältnis zwischen Europa und dem Nahen Osten aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Dies scheint umso wichtiger, da dieses Verhältnis seit den weltpolitischen Umbrüchen 2001 starken Belastungen ausgesetzt ist. Vorurteile und Klischees herrschen auf beiden Seiten; auch in den europäischen Gesellschaften hat sich die Wahrnehmung des „Anderen“ verschoben, wie jüngste Umfrageergebnisse zeigen. In der langen und wechselvollen Geschichte dieser transmediterranen Beziehung gab und gibt es natürlich Konfrontationen (militärische Interventionen, Kolonisierung, Machtspiele), aber ebenso Gemeinsamkeiten, gegenseitige Beeinflussung und fruchtbaren Austausch. Dies gerät allerdings in der allgemeinen Wahrnehmung zunehmend aus dem Blick.

In den Vorträgen wird das europäisch-nahöstliche Verhältnis kritisch und konstruktiv besprochen. Die Reihe richtet sich an Studierende der Orientwissenschaft, aber natürlich auch an alle Interessierten, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen möchten.


Termine im Wintersemester 2008/09



13. Okt. 2008
Dr. Michael Lüders (Berlin)
Die Guten gegen die Bösen? Der Libanonkrieg 2006 im Spiegel deutscher Medien



28. Okt. 2008

Dr. Rachid Ouaissa (CNMS)
Außenpolitische Vorstellungen islamistischer Parteien



03. Nov. 2008
Dr. Johannes Reissner (SWP Berlin)
Iran als Regionalmacht



14. Nov. 2008
Prof. Dr. Christoph Werner (CNMS)
„Über die Kunst Iraner zu sein“ – Konstruktionen iranisch-persischer Identitäten im Wandel der Zeit
Antrittsvorlesung in der Alten Aula um 17 Uhr



18. Nov.
2008

Prof. Dr. Sadiq al-Azm (Damaskus/Beirut)
The Debate on Occidentalism



28. Nov. 2008
Prof. Dr. Friederike Pannewick (CNMS)
Pathos und Passion. Antworten arabischer Autoren auf Krieg, Gewalt und Tod
Antrittsvorlesung in der Alten Aula um 17 Uhr





Der Vortrag fällt aus!
11. Dez. 2008
Dr. Hala Fattah (Amman/Baghdad)
Iraq Revisited – The Challenge of Rewriting Iraqi History



11. Dez.
2008

Dr. Nadje al-Ali (London), 20:00 Uhr
Narrating the Nation, Trauma and War: Representing Iraqi Women's Memories



15. Jan. 2009
Prof. Dr. Werner Ruf (Kassel)
Politischer Islam: Befreiungsideologie oder reaktionäres Gesellschaftsmodell?



29. Jan. 2009
Prof. Dr. Udo Steinbach (CNMS)
Parteienverbot und Putschversuch - Perspektiven und Grenzen der Modernisierung der Türkei





Der Vortrag fällt wegen Krankheit aus!
12. Feb. 2009
Prof. Dr. Gudrun Krämer (FU Berlin)
Wider die Radikalismen: Der Islam als 'Religion der Mitte'







Die Vorträge finden - falls nicht anders angegeben - im Hörsaal 00 A26 des CNMS, Deutschhausstr. 12, um 18 Uhr c.t. statt.


Kontakt

Leslie Tramontini
Deutschhausstr. 12
35032 Marburg

Tel.: +49 (0)6421-28-24946
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 31.08.2010 · Leslie Tramontini

 
 
Centrum für Nah- und Mittelost-Studien

Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Deutschhausstraße 12, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24946, Fax +49 6421/28-24829, E-Mail: cnms@uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/cnms/aktuelles/news/newsitemext.2008-09-05.4553824089

Impressum | Datenschutz