Hauptinhalt

Kleine Geschenke helfen beim Erhalt der Gewächshäuser

Das Foto zeigt die Pflanze "Theobroma cacao" im Nutzpflanzenhaus des Botanischen Gartens Marburg.
Foto: Patrick Vogel

Spendenkampagne für den Botanischen Garten der Universität startet erste Aktion

Zur bundesweiten „Woche der Botanischen Gärten“ startet die Philipps-Universität Marburg die Pflanzenfreund-Aktion. Mit ihr beginnt die Spendensammlung für die Sanierung der Gewächshäuser im Botanischen Garten auf den Lahnbergen. Wer in den nächsten drei Jahren die Sanierung der 8 Schau- und 23 Anzuchtgewächshäuser mit einer Spende unterstützt, wird mit einem Blütenmeer belohnt: Neben dem Bienenpavillon im Botanischen Garten entsteht ein großes Dankeschön-Beet für alle Spenderinnen und Spender. Für jede Spende ab 35 Euro pflanzen die Gärtnerinnen und Gärtner im Frühjahr und Herbst symbolisch je eine Blume in das Staudenbeet. Ein Schild am zukünftigen Spender-Beet macht auf die Aktion aufmerksam. Als kleines Dankeschön – auch gut zum Verschenken geeignet – erhalten Spenderinnen und Spender eine Karte, an die ein Tütchen mit regionalem Saatgut geheftet ist.  

Die Pflanzenfreund-Aktion ist ein Vorbote der Spendenkampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich.“ Der Kampagnen-Auftakt war ursprünglich für den 20. Juni dieses Jahres geplant – innerhalb der „Woche der Botanischen Gärten“, die vom 13.- 21. Juni 2020 bundesweit unter dem Motto „Was blüht uns morgen? - Pflanzen im Klimawandel“ stattfand.

„Wir mussten den Kampagnen-Auftakt wegen der Coronavirus-Pandemie auf den 24. April 2021 verschieben. Wir freuen uns umso mehr über das große Interesse und über erste Unterstützerinnen und Unterstützer für die Gewächshäuser“, sagt die Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Evelyn Korn. Wer mithelfen möchte, Luftkartoffeln, Riesenseerosen und bedrohten Wildkräutern auch in Zukunft ein Zuhause unter Glas zu erhalten, kann unter www.ich-blüh-für-dich.de spenden – und findet Infos über die Kampagne.

Ziel der Aktion ist es, 8.000 Pflanzenfreundinnen und -freunde zu gewinnen bis zum Ende der Kampagne im April 2023. Die Zahl 8.000 steht dabei für die Anzahl der Pflanzenarten, die es im Botanischen Garten gibt.

Mit der Spendenkampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“ sollen bis Frühjahr 2023 Spenden in Höhe von insgesamt 1,25 Millionen Euro eingeworben werden: Sie werden für die energieeffiziente und denkmalgerechte Sanierung der Gewächshäuser im Botanischen Garten verwendet und machen ein Viertel der gesamten Bausumme von etwa 5 Millionen Euro aus.

Gespendet werden kann über www.ich-blüh-für-dich.de oder auf das folgende Konto:

Sie können ganz einfach über den Button online spenden oder an das folgende Konto überweisen: Philipps-Universität Marburg IBAN: DE 72 5335 0000 0000 117498 Verwendungszweck: 843 031 59 Sparkasse Marburg Biedenkopf

Philipps-Universität Marburg
IBAN: DE 30 5335 0000 0000 0001 08
Verwendungszweck: 843 031 59
Sparkasse Marburg Biedenkopf

Ab einer Spendenhöhe von 200 Euro versendet die Universität eine Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt. Bei Beträgen darunter genügt als einfacher Nachweis eine Kopie des Kontoauszugs.

Kontakt

Iris Rubinich
Tel.: 06421 28-25038

Mail: