Hauptinhalt

Forschungsschwerpunkte

In Marburg werden die altorientalischen Weltbilder, kulturellen Eigen- und Besonderheiten vor allem anhand der tradierten Texte der Gelehrtenwelt mit einem Schwerpunkt auf der altorientalischen „Magie“, Vorzeichenkunde und Wissenschaft erforscht. In diesem Bereich wird einerseits an der Edition unveröffentlichter Keilschrifttexte gearbeitet und andererseits werden religions- und kulturwissenschaftliche Themen aus altorientalistischer Sicht behandelt. Daneben gibt es eine langjährige Tradition zu digitalen Nah- und Mitteloststudien.