PD Dr. Steffen Wippel

Postdoktorand

Kontaktdaten

+49 6421 28-24915 steffen.wippel@staff 1 Deutschhausstraße 12
35032 Marburg
F|14 Institutsgebäude (Raum: 02A25)
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ForschungsprojektForschungsprojekt

    Das Forschungsprojekt des seit September 2015 im Forschungsnetzwerk tätigen Steffen Wippel beleuchtet das Fallbeispiel der Stadt Tanger als Knotenpunkt transregionaler Verflechtungen anhand von materiellem Austausch (Handel, Infrastruktur etc.), Mobilitäten und Vernetzungen auf der Mikro-Ebene in dem bislang oft unterbelichteten Kontext von Süd-Süd-Beziehungen. Zugleich stellt diese Forschung einen innovativen Beitrag zum Feld der Urbanismus-Forschung aus Sicht eines Wirtschaftswissenschaftlers dar. Dabei geht es verstärkt um die Historizität der urbanen und regionalen Re-Konfigurationen. Die Untersuchung trägt zur Diskussion über die Konstituierung und Veränderung von Räumen des wirtschaftlichen Austauschs bei. Dies umfasst netzwerkartige Verflechtungsprozesse ebenso wie Re- und De-Territorialisierungen auf unterschiedlichen Maßstabsebenen.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LebenslaufLebenslauf

    Seit Oktober 2015
     
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsnetzwerk „Re-Konfigurationen. Geschichte, Erinnerung und Transformationsprozesse im Mittleren Osten und Nordafrika“, Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Philipps-Universität Marburg
    2014-2015  
    Einjährige Professur in Contemporary Middle East Studies am Centre for Contemporary Middle East Studies, Department of History der University of Southern Denmark in Odense
    seit 2010  
    Privatdozent an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    2010  
    Abschluss des Habilitationsverfahrens
    Habilitationspreis des Universitätsbunds Erlangen
    Sommersemester 2010 Vertretungsprofessur des Fachgebiets Wirtschaft und Sozialgeographie der arabischen Länder am Orientalischen Institut der Universität Leipzig
    2008-2013  
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum Moderner Orient (ZMO), Berlin
    2008-2011  
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Orientalischen Institut (Arabistik: Wirtschaft und Sozialgeographie) der Universität Leipzig
    2006-2010  
    Lehraufträge an der Abteilung für Gegenwartsbezogene Orientforschung, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    2004-2008  
    Habilitation an der Philosophischen Fakultät, Institut für Wirtschaftswissenschaft, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    1998-2003  
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum Moderner Orient (ZMO), Berlin
    1996-1997  
    Lehraufträge im Studiengang Wirtschaftswissenschaften des Sonderprogramms Weiterqualifizierung brandenburgischer Lehrerinnen und Lehrer und an der FH für öffentliche Verwaltung Brandenburg
    1996  
    Abschluss des Promotionsverfahrens
    1989-1994 Akademischer Mitarbeiter am Fachgebiet Volkswirtschaft des Vorderen Orients der FU Berlin
    1988-1989  
    Zivildienst bei der Arbeiterwohlfahrt Freiburg
    1988 Diplom in Volkswirtschaftslehre
    1986  
    Viermonatige Mitarbeit in einem Entwicklungsprojekt der Friedrich-Naumann-Stiftung in Ismailiya/Ägypten
    1984/85  
    Studium an der Université Aix-Marseille II mit Schwerpunkt Entwicklungsökonomie
    1981-1988  
    Volkswirtschaftsstudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
    ab 1982: zusätzlich Doppelstudium im Fach Islamwissenschaft
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Monographien (Bücher)

    Wirtschaft, Politik und Raum: Territoriale und regionale Prozesse in der westlichen Sahara. Berlin/Tübingen: Verlag Hans Schiler, 2012, 2 vols. (Veröffentlichung der Habilitationsschrift, Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 2008).

     

    Islamische Wirtschafts- und Wohlfahrtseinrichtungen in Ägypten zwischen Markt und Moral. Hamburg/Münster: LIT-Verlag, 1997. (Veröffentlichung der Dissertation, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Freie Universität Berlin 1995).

     

    Gott, Geld und Staat: Aufstieg und Niedergang der Islamischen Investmentgesellschaften in Ägypten im Spannungsfeld von Ökonomie, Politik und Religion. Hamburg/Münster: LIT-Verlag, 1994.

     

    Andere eigenständige Schriften (Arbeitspapiere; Auswahl)
     

    Steffen Wippel. Salalah: The Economic Development and Spatial Fragmentation of a Globalised Port City in Southern Oman. GRM Papers. Cambridge UK: Gulf Research Centre Cambridge, 2016, 39 S. Under: http://grc.net/download_generic.php?file_name=ODcwOTY%3D.

     

    Salalah “Paradise”: The Emergence of a New Tourism Destination in Southern Oman. News Analysis. Odense: Syddansk Universitet, Center for Mellemøststudier, 2015. http://static.sdu.dk/mediafiles//E/8/B/%7BE8B3DC1F-DB2E-455C-B38E-0B22C4AA038C%7D150727_Wippel.pdf. 

     

    Indian Ocean Rim Cooperation: An Omani Perspective. News Analysis. Odense: Syddansk Universitet, Center for Mellemøststudier, 2015. http://static.sdu.dk/mediafiles///Files/Om_SDU/Centre/C_Mellemoest/Videncenter/Artikler/2015/June/150609%20Steffen%20Wippel%20Indian%20Ocean.pdf.  

     

    Tangier, Morocco in Transnational Flows and Networks: Regionalising Infrastructure from an Urban Perspective. News Analysis. Odense: Syddansk Universitet, Center for Mellemøststudier, 2015. http://static.sdu.dk/mediafiles//F/6/9/%7BF6979CAD-E829-490D-BEDF-FD4302549441%7D150225_Steffen_Wippel_Tangier.pdf.

     

    ‘Cap au Sud’: Course South for Morocco´s Economy. News Analysis. Odense: Syddansk Universitet, Center for Mellemøststudier, 2015. Unter: http://static.sdu.dk/mediafiles//2/8/5/%7B285B6F53-4F43-44CC-846F-0335854705F0%7D150126_Steffen_Wippel_Morocco.pdf.

     

    Between the Arab World and the Indian Ocean: Dimensions of Oman's Economic Regionalisation. Working paper series of the Graduate Centre Humanities and Social Sciences of the Research Academy Leipzig No. 8. Leipzig 2010. Auch unter: http://www.uni-leipzig.de/~ral/gchuman/fileadmin/media/publikationen/Working_Paper_Series/RAL_WP_8_Wippel_web_101207.pdf.

     

    The Agadir Agreement and Open Regionalism: The New Forum for Integration on the Southern Shore of the Mediterranean in the Context of Multiple Regional Orientations. EuroMeSCo Papers 45. Lisbon: EuroMeSCo Secretariat at the IEEI, September 2005. Unter: http://www.euromesco.net/euromesco/media/euromesco_paper_45.pdf.

     

    Marokko und der Euro: Folgen der Europäischen Währungsunion für ein assoziiertes Mittelmeer-Drittland. Diskussionspapiere No. 65, Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Fachgebiet Volkswirtschaft des Vorderen Orients. Berlin: Das Arabische Buch, 1999.

     

    Die Außenwirtschaftsbeziehungen der DDR zum Nahen Osten: Einfluß und Abhängigkeit der DDR und das Verhältnis von Außenwirtschaft zu Außenpolitik. Diskussionspapiere No. 48, Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Fachgebiet Volkswirtschaft des Vorderen Orients. Berlin: Das Arabische Buch, 1996.

     

    "Islam" und "Islamische Wirtschaft": Vertreter des religiösen und politischen Islam und die islamischen Wirtschafts- und Wohlfahrtseinrichtungen in Ägypten. Diskussionspapiere No. 45, Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Fachgebiet Volkswirtschaft des Vorderen Orients. Berlin: Das Arabische Buch, 1995.

     

    Islam als "Corporate Identity" von Wirtschafts- und Wohlfahrtseinrichtungen: Eine Fallstudie aus Ägypten. Diskussionspapiere No. 38, Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Fachgebiet Volkswirtschaft des Vorderen Orients. Berlin: Das Arabische Buch, 1995.

     

    Herausgeberschaften
    Sammelbände


    Hg. (mit Dieter Haller und Helmut Reifeld). Focus sur Tanger: Là où l’Afrique et l’Europe se rencontrent. Fondation Konrad Adenauer, Bureau de Rabat, 2016, 220 S.

     

    Hg. (mit Katrin Bromber, Christian Steiner und Birgit Krawietz). Under Construction: Logics of Urbanism in the Gulf Region. Farnham/Burlington: Ashgate, 2014.

     

    Hg. Regionalizing Oman: Political, Economic and Social Dynamics. United Nations University Series on Regionalism Bd. 6. Dordrecht/Heidelberg et al.: Springer, 2013.

     

    Hg. Wirtschaft im Vorderen Orient: Interdisziplinäre Perspektiven. Berlin: Klaus Schwarz Verlag, 2005.

     

    Hg. (mit Laurence Marfaing). Les relations transsahariennes à l'époque contemporaine: Un espace en constante mutation. Paris/Berlin: Karthala/ZMO, 2004.

     

    Hg. (mit Inse Cornelssen). Entwicklungspolitische Perspektiven im Kontext wachsender Komplexität: Festschrift für Prof. Dr. Dieter Weiss. Forschungsberichte des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Bd. 128. München/Bonn/London: Weltforum Verlag, 2001.

     

    Reihen


     

    Raffael Beier. Shifting Urban Policies in North Africa after the “Arab Spring”: Urgent Reaction or Real Changes? Diskussionspapiere Nr. 113, Fachgebiet Volkswirtschaft des Vorderen Orients, Freie Universität Berlin, hg. von Dieter Weiss †/Steffen Wippel. Berlin: Klaus Schwarz Verlag, 2016.

     

    Seit 2008: Mitherausgeber (mit Dieter Weiss). Buchreihe "Wirtschaft im Vorderen Orient". Berlin: Verlag Hans Schiler. Bd. 1, 2008 bis Bd. 3, 2012.

     

    Seit 1997: Mitherausgeber (mit Dieter Weiss). "Diskussionspapiere", Fachgebiet Volkswirtschaft des Vorderen Orients, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Freie Universität Berlin. Berlin: Das Arabische Buch/seit 2001: Klaus Schwarz Verlag. No. 55, 1997 bis No. 112, 2012.

     

     Beiträge in Sammelbänden (Auswahl)
     

    Steffen Wippel. "Sindbad the Sailor revived? Oman and its Indian Ocean Links". In The Transnational Middle East: Places, People, Borders, hg. von Leïla Vignal, 122-147. Abingdon/New York: Routledge: Routledge, 2017.

     

    Steffen Wippel. "Place: Sohar". In The Transnational Middle East: Places, People, Borders, hg. von Leïla Vignal, 282-283. Abingdon/New York: Routledge,2017.

     

    Steffen Wippel. "Place: Salalah: Port of the Indian Ocean". In The Transnational Middle East: Places, People, Borders, hg. von Leïla Vignal, 279-280. Abingdon/New York: Routledge, 2017.

     

    Steffen Wippel. "La réémergence d’un carrefour interrégional : Tanger et ses infrastructures dans les réseaux transnationaux de commerce et de transport." In Focus sur Tanger : Là où l’Afrique et l’Europe se rencontrent, hg. von Dieter Haller, Steffen Wippel und Helmut Reifeld, 123-137. Rabat: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Bureau du Maroc, 2016. Auch unter: http://www.kas.de/marokko/fr/publications/46222/ .

     

    Dieter Haller/Steffen Wippel. "Introduction : Focus sur Tanger – Là où l’Afrique et l’Europe se rencontrent." In Focus sur Tanger : Là où l’Afrique et l’Europe se rencontrent, hg. von Dieter Haller, Steffen Wippel, 11-21. Rabat: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Bureau du Maroc, 2016. Auch unter: http://www.kas.de/marokko/fr/publications/46222/.

     

    Steffen Wippel. "Salalah Globalized: Developing, Fragmenting, and Marketing a ‘Secondary City’ at Spatio-Temporal Interfaces." In Gulf Cities as Interfaces, hg. von George Katodrytis und Sharmeen Syed, 69-105. Cambridge UK: Gulf Research Centre Cambridge, 2016.

     

    "Developing Salalah: Globalising, Fragmenting and Marketing a ‘Secondary City’ at Spatio-Temporal Interfaces." In Gulf Cities as Interfaces, hg. von George Katodrytis und Sharmeen Syed. Cambridge UK: Gulf Research Centre Cambridge, im Druck (2015).

     

    "Salalah: The Economic Development and Spatial Fragmentation of a Globalised Port City in Southern Oman." In Features of Morphological and Social Changes in Gulf Arab Cities, hg. von Belgacem Mokhtar und Montasser Abdelghani. Cambridge UK: Gulf Research Centre Cambridge, im Druck (2015).

     

    "Etudes régionales et études des régions: La revitalisation des relations économiques transsahariennes et ses dimensions conceptuelles." In « Mer sans eau »: Le Sahara, espace liant l’Afrique subsaharienne à la Méditerranée, hg. von Dieter Haller, Achim Lichtenberger und Helmut Reifeld, 171-192. [Rabat]: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., 2015. Auch unter: http://www.zms.rub.de/mittelmeerstudien/mam/downloads/publication_mer_sans_eaux_electroniq__2_.pdf.

     

    "Port and Tourism Development in Oman: Between Economic Diversification and Global Branding." In Under Construction: Logics of Urbanism in the Gulf Region, hg. von Steffen Wippel, Katrin Bromber, Christian Steiner und Birgit Krawietz, 101-118. Farnham/Burlington: Ashgate, 2014.

     

    (mit Katrin Bromber, Birgit Krawietz, Christian Steiner). "The Arab(ian) Gulf: Urban Development in the Making." In Under Construction: Logics of Urbanism in the Gulf Region, hg. von Steffen Wippel, Katrin Bromber, Christian Steiner und Birgit Krawietz, 1-14. Farnham/Burlington: Ashgate, 2014.

     

    (herausgegeben, überarbeitet und ergänzt mit Katrin Bromber, Birgit Krawietz, Christian Steiner; Originaltext von Alice Creischer, Andreas Siekmann). "Universalism in Art and the Art of Universalism: Thoughts on the ‘Globalization’ of the Art System, Taking the United Arab Emirates as Example." In Under Construction: Logics of Urbanism in the Gulf Region, hg. von Steffen Wippel, Katrin Bromber, Christian Steiner und Birgit Krawietz, 211-219. Farnham/Burlington: Ashgate, 2014.

     

    (herausgegeben, überarbeitet und ergänzt mit Katrin Bromber, Birgit Krawietz, Christian Steiner; Originaltext von Alice Creischer, Andreas Siekmann). "Alice Creischer and Andreas Siekmann: Artwork Dubai I and Dubai II." In Under Construction: Logics of Urbanism in the Gulf Region, hg. von Steffen Wippel, Katrin Bromber, Christian Steiner und Birgit Krawietz, 221-226. Farnham/Burlington: Ashgate, 2014.

     

    (mit Katrin Bromber/Birgit Krawietz/Christian Steiner). "Stefan Zirwes: How Real is Reality?" In Under Construction: Logics of Urbanism in the Gulf Region, hg. von Steffen Wippel, Katrin Bromber, Christian Steiner und Birgit Krawietz, 227-229. Farnham/Burlington: Ashgate, 2014.

     

    "‘Regionalizing Oman’: A New Interest of Research on Oman and Its Spatial Dimensions." In Regionalizing Oman: Political, Economic and Social Dynamics, hg. von Steffen Wippel, 1-18. United Nations University Series on Regionalism Bd. 6. Dordrecht/Heidelberg et al.: Springer, 2013.

     

    "Conceptual Considerations of ‘Space’ and ‘Region’: Political, Economic and Social Dynamics of Region-Building." In Regionalizing Oman: Political, Economic and Social Dynamics, hg. von Steffen Wippel, 21-42. United Nations University Series on Regionalism Bd. 6. Dordrecht/Heidelberg et al.: Springer, 2013.

     

    "Oman and the Indian Ocean Rim – Economic Integration Across Conventional Meta-Regions." United Nations University Series on Regionalism Bd. 6. In Regionalizing Oman: Political, Economic and Social Dynamics, hg. von Steffen Wippel, 159-183. Dordrecht/Heidelberg et al.: Springer, 2013.

     

    "Concluding Remarks: Regionalizing Oman Beyond Conventional Metageographies." In Regionalizing Oman: Political, Economic and Social Dynamics, hg. von Steffen Wippel, 321-331. United Nations University Series on Regionalism Bd. 6. Dordrecht/Heidelberg et al.: Springer, 2013.

     

    "La fixation des frontières de l’Afrique du Nord-Ouest et du Sahara de l’Ouest dans la période coloniale : un cadeau empoisonné?" In L’héritage colonial du Maroc, Actes du 8e colloque maroco-allemand, Bayreuth 2011, hg. von Herbert Popp und Mohamed Aït Hamza, 49-66. Bayreuth: Selbstverlag der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft, 2012 (deutsche Version) und Rabat: Institut Royal de la Culture Amazighe (IRCAM), 2013 (marokkanische Version).

     

    "Marokko in globalen und regionalen grenzüberschreitenden Handelsströmen." In Alltagsmobilitäten: Aufbruch marokkanischer Lebenswelten, hg. von Ingo Breuer und Jörg Gertel, 241-265. Bielefeld: transcript-Verlag, 2012.

     

    "'Straßen verbinden': Transsahararouten und Fernhandelsbeziehungen im westsaharischen Raum." In XXX. Deutscher Orientalistentag, Freiburg i.Br., 24.-28. September 2007: Ausgewählte Vorträge, hg. für die DMG von Rainer Brunner, Jens Peter Laut und Maurus Reinkowski. [Freiburg i.Br.], 2009. Unter: http://orient.ruf.uni-freiburg.de/dotpub/wippel.pdf.

     

    "De la disociación a la vecindad: Percepciones marroquíes de las relaciones euromediterráneas." In Activismo político y religioso en el mundo islámico contemporáneo, hg. von Cristina de la Puente und Delfina Serrano Ruano, 245-270. Madrid: Siglo XXI, 2007.

     

    "Wirtschaft im Vorderen Orient: Zu Potenzialen, Defiziten und Perspektiven der wissenschaftlichen Forschung in Deutschland." In Wirtschaft im Vorderen Orient: Interdisziplinäre Perspektiven, hg. von Steffen Wippel, 7-32. Berlin: Klaus Schwarz Verlag, 2005.

     

    "Regionale Integration im Maghreb: Wirtschaftliche, kognitive und räumliche Aspekte." In Wirtschaft im Vorderen Orient, Interdisziplinäre Perspektiven, hg. von Steffen Wippel, 112-141. Berlin: Klaus Schwarz Verlag, 2005.

     

    (mit Laurence Marfaing). "Espace transsaharien: espace en mouvement: Quelques réflexions pour une approche conceptuelle – une introduction." In Les relations transsahariennes à l'époque contemporaine: Un espace en constante mutation, hg. von Laurence Marfaing und Steffen Wippel, 7-26. Paris/Berlin: Karthala/ZMO, 2004.

     

    "Le renouveau des relations entre le Maroc et l'Afrique subsaharienne: La formation d'un espace économique transsaharien?" In Les relations transsahariennes à l'époque contemporaine: Un espace en constante mutation, hg. von Laurence Marfaing und Steffen Wippel, 29-60. Paris/Berlin: Karthala/ZMO, 2004.

     

    "Rückbesinnung auf Afrika: Neue Tendenzen transsaharischer Beziehungen der nordafrikanischen Staaten." In Afrika Jahrbuch 2000, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara, hg. von Institut für Afrika-Kunde, Rolf Hofmeier und Cord Jakobeit, 60-70. Opladen: Leske + Budrich, 2001. Auch unter: http://www.giga-hamburg.de/sites/default/files/openaccess/afrikajahrbuch/2000/giga_aj_2000_wippel.pdf.

     

    "Von 'Tanger' bis 'Barcelona': Zwischen Abgrenzung und Außenöffnung im marokkanisch-europäischen Verhältnis." In Islamische Welt und Globalisierung: Aneignung, Abgrenzung, Gegenentwürfe, hg. von Henner Fürtig, 213-247. Würzburg: Ergon-Verlag, 2001.

     

    "'Fraktale Integration': Überlegungen zu aktuellen Formen und Abläufen wirtschaftlicher Regionalisierung." In Entwicklungspolitische Perspektiven im Kontext wachsender Komplexität: Festschrift für Prof. Dr. Dieter Weiss, hg. von Steffen Wippel und Inse Cornelssen, 65-98. Forschungsberichte des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bd. 128. München/Bonn/London: Weltforum Verlag, 2001.

     

    "Europa als Gegner, Vorbild, Partner? Sichtweisen eines marokkanischen Wissenschaftlers und Politikers über mehrfache Zäsuren in drei Jahrzehnten." In Wessen Geschichte? Muslimische Erfahrungen historischer Zäsuren im 20. Jahrhundert, hg. von Henner Fürtig und Gerhard Höpp, 117-149. Arbeitshefte No. 16, Zentrum Moderner Orient. Berlin: Das Arabische Buch, 1998. Auch unter: http://www.zmo.de/publikationen/ZMO_Arbeitshefte/AH16.pdf.

     

    Zeitschriftenaufsätze (Auswahl)
     

    Steffen Wippel. "« Cap sur l‘Afrique » – Economic Contacts in and across the Western Sahara through the Ages." SGMOIK/SSMOCI Bulletin [Bern: Schweizerische Gesellschaft Mittlerer Osten und Islamische Kulturen/Société Suisse Moyen Orient et Civilisation Islamique] 41, (2016) [Themenausgabe "Sahara und Westafrika/Sahara et Afrique de l’Ouest"]: 22-26. Auch unter: http://www.sagw.ch/dms/sgmoik/publikationen/bulletin/Bulletin-2015-Westafrika--Sahara [open access].

     

    "Beyond the Gulf Metropolises: The Urban Transformation of Salalah in the Arising Post-Oil Era." Trialog. A Journal for Planning and Building in a Global Context 114, (2013) 3, June 2015: 36-41.

     

    "Economic Research on the Arab world and the Middle East – A Neglected Field of Study in Germany." Middle East – Topics & Arguments 4, (Spring 2015): 80-92. Open access unter: http://meta-journal.net/article/download/3492/3468.

     

    "Développement et fragmentation d’une ville moyenne en cours de mondialisation: le cas de Salalah (Oman)." Arabian Humanities. Revue internationale d’archéologie et de sciences sociales sur la péninsule Arabique 2 (2013). Open access unter: http://cy.revues.org/2599.

     

    "L'espace nord-ouest africain en mouvement: L'évolution récente des relations économiques entre le Maroc, la Mauritanie et le Sénégal." Critique économique [Rabat] 16, 6 (Eté-Automne 2005): 153-161. Auch unter: http://revues.imist.ma/?journal=CE&page=article&op=download&path%5B%5D=2753&path%5B%5D=2015.

     

    (mit Laurence Marfaing). "Die Öffnung der Landverbindung Dakar-Tanger und die Wiederbelebung transsaharischer Bewegungen." comparativ, Leipziger Beiträge zur Universalgeschichte und vergleichenden Gesellschaftsforschung 15 (2005) 4: 109-140.

     

    "Le renouveau des relations transsahariennes: Etude comparative des cas marocain et égyptien." Maghreb Machrek 178, (Winter 2003/04): 89-108.

     

    (mit Laurence Marfaing). "Relations transsahariennes aux 20e et 21e siècles – Réorganisations et revitalisations d'un espace transrégional: Konzeptionelle Überlegungen und Konferenzbericht." Orient 43 (2002) 4: 639-647.

     

    "A la (re)découverte de l'Afrique: La nouvelle orientation de l'Egypte vers des blocs sous-régionaux subsahariens." L'Egypte contemporaine/Miṣr al-mucāṣira 467/468, (July-October 2002): 50-81 [= 162-193].

     

    "Kooperation und Integration im Maghreb: Von der 'möglichen Alternative' zur 'notwendigen Ergänzung' der Beziehungen zu Europa – Jüngere Entwicklungen und eine marokkanische Sicht." asien afrika lateinamerika 30 (2002) 1: 49-71.

     

    "L'Union Européenne Monétaire et son environnement régional: Les conséquences de l'introduction de l'euro sur le Maroc." Critique Economique [Rabat] 4, 2 (2001): 69-89.

     

    "Die 'feste Verbindung' mit Europa: Infrastrukturprojekte über die Straße von Gibraltar und ihre symbolische Bedeutung für die regionalen Zugehörigkeiten Marokkos." asien afrika lateinamerika 28 (2000) 6: 631-676.

     

    "Auswirkungen der Europäischen Währungsunion in ihrem regionalen Umfeld: Marokko als Beispiel für ein Mittelmeerdrittland." Orient 41 (2000) 4: 617-632.

     

    "Mohammed VI (Muḥammad as-sādis): Marokkanischer König." Orient 40 (1999) 4: 533-543.

    "Fathallah Oualalou (Fatḥallāh Walaclū): Marokkanischer Wirtschafts- und Finanzminister." Orient 40 (1999) 3: 375-386.

     

    "Habib El Malki (Ḥabīb al-Mālikī): Marokkanischer Landwirtschafts- und Fischereiminister." Orient 40 (1999) 2: 175-188.

     

    "Réforme économique et investissements directs en Egypte: Le cas des relations égypto-alle­mandes." Egypte/Monde Arabe 12-13, (1992/93) 4-1: 49-71. Auch unter: http://ema.revues.org/1246.

     

    Sonstige Beiträge
     

    Steffen Wippel. "‘All Things Transregional?’ in conversation with … Steffen Wippel." TRAFO – Blog for Transregional Research, 2.8.2016. Unter: https://trafo.hypotheses.org/4742.

    Dieter Haller/Steffen Wippel. "Global? Oder westlich? Unter den Global-Thought-Leadern sind auch 2015 kaum Personen aus dem arabischen Kulturraum vertreten. Woran liegt das?" Gespräch mit Dieter Haller und Steffen Wippel. Interview mit Detlef Gürtler. GDI Impuls, Wissensmagazin für Wirtschaft, Gesellschaft, Handel [Themenheft "Global-Thought-Leader 2015"] (2015) 4: 44-45.

     

    Buchbesprechung

    Steffen Wippel. Rezension "Export(t)räume – Bruchzonen marokkanischer Landwirtschaft" Geographica Helvetica 71 (2016): 61-63 (Rezension zu Sippel, S. R.: Export(t)räume – Bruchzonen marokkanischer Landwirtschaft, Global Studies, Bielefeld, Transcript, 384 S., …, 2014). Auch unter: http://www.geogr-helv.net/71/61/2016/gh-71-61-2016.pd

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen OutreachOutreach

    Konferenzen, Papers, Vorträge

    Vorträge (Auswahl ab 2012)

    "Tanger und sein Hafen im globalen Netz von Handel und Verkehr." Internationale Tagung "Là où l’Afrique et l’Europe se rencontrent : Focus sur Tanger." Tanger, 2. Oktober 2015.

    "Economic Research on the Arab World and the Middle East – A Neglected Field of Study in Germany." 22. Internationaler Kongress der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO)/1. Sektionstagung der Sektion Islamwissenschaft der deutschen Morgenländischen Gesellschaft (DMG), Bochum, 24. September 2015.

    "Die Neuerfindung Sindbad des Seefahrers? Omans Integration in den Indischen Ozean-Raum." 22. Internationaler Kongress der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO)/1. Sektionstagung der Sektion Islamwissenschaft der deutschen Morgenländischen Gesellschaft (DMG), Bochum, 25. September 2015.

    (mit Katrin Bromber). "Dubai elsewhere." European Conference on African Studies (ECAS 2015), Paris, 8. Juli 2015.

    Keynote "« Cap sur l'Afrique » – Economic Contacts in and across the Western Sahara through the Ages." Konferenz "Islam in Africa. Historical and Contemporary Processes of Islamisation and Re-Islamisations in Africa", Schweizerische Gesellschaft Mittlerer Osten und Islamische Kulturen (SGMOIK)/Schweizer Gesellschaft für Afrikastudien (SGAS), Bern, 25. April 2015.

    (mit Katrin Bromber, Boris Brorman Jensen, Birgit Krawietz). Buchvorstellung "Under Construction: Logics of Urbanism in the Gulf Region." Aarhus Universitet, Forskningsenhed for islamiske kulturer og samfund, 11. März 2015.

    "Etudes régionales et études des régions: La revitalisation des relations économiques transsahariennes et ses dimensions conceptuelles." Internationale Konferenz "« Mer sans eau »: Le Sahara, espace liant l’Afrique subsaharienne à la Méditerranée", Zentrum für Mittelmeerstudien, Ruhr-Universität Bochum/Konrad-Adenauer-Stiftung, Bureau au Maroc, Marrakech, 1. November 2014.

    "Transsahara Reloaded: Die marokkanischen Wirtschaftsbeziehungen mit dem subsaharischen Afrika." 21. wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO), Köln, 26. September 2014.

    "Tanger – Salalah: Die Globalisierung und Fragmentierung zweier arabischer Hafenstädte." Geographisches Kolloquium, Geographisches Institut, Lehr- und Forschungsgebiet Kulturgeogra­phie, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, 3. Dezember 2013.

    "Tangier (Morocco) in Transnational Flows and Networks: Regionalisation from an Urban Perspective." 20. wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO)/32. Deutscher Orientalistentag, Münster, 26. September 2013.

    "Research in Germany on Economic Issues of the Middle East and North Africa." Ninth Nordic Conference on Middle Eastern Studies, Nordic Society for Middle Eastern Studies (NSM) and Center for Middle Eastern Studies, Lund, 20. September 2013.

    "Salalah Globalized: Developing, Fragmenting and Marketing a ‘Secondary City’ at Spatio-Temporal Interfaces." Gulf Research Meeting 2013, Workshop 6: Gulf Cities as Interfaces, The Gulf Research Centre, University of Cambridge, 3. Juli 2013.

    "Dubai as a model? Urban Change and Economic Development of the Omani City of Salalah." Urban Studies Seminar "Cities as laboratories of change", Zentrum Moderner Orient (ZMO), Berlin, 10. Juni 2013.

    "Globalisation and Urban Development of a Container Port City: The Case of Salalah (Oman)." Panel "The Socio-spatial reconfiguration in Gulf Arab cities", 32nd International Geographical Congress, Köln, 30. August 2012.

    "Economic Integration from a Country Perspective: Oman in the Gulf Cooperation Council." BRISMES Annual Conference 2012, Middle East Centre, London School of Economics and Political Science, London, 27. März 2012.

    Organisation und Leitung internationaler Tagungen

    (mit Dieter Haller und Helmut Reifeld). Internationale Tagung "Là où l’Afrique et l’Europe se rencontrent : Focus sur Tanger." Grand Hotel Villa de France, Tanger, 1.-3. Oktober 2015.

    (mit Katrin Bromber und Birgit Krawietz). Internationale Tagung "Under Construction. The Material and Symbolic Meaning of Architecture and Infrastructure in the Gulf Region." Zentrum Moderner Orient (ZMO), Berlin, 6.-10. Oktober 2010.

    Internationale Tagung "Regionalizing Oman - Political, Economic and Social Dynamics." Orientalisches Institut, Universität Leipzig, 25.-26. März 2010.

    (mit Dalila Nadi). Internationale Tagung "‘Vivre en Transit’ et un Cosmopolitisme vécu par le bas." Workshopreihe "Experiences and narratives of migration – at home, on the way and away", Zentrum Moderner Orient (ZMO), Working Group "Actors in Translocal Spaces", Berlin, 26.-27. Juni 2009.

    (mit Laurence Marfaing). Internationale Tagung "Relations transsahariennes aux 20e et 21e siècles – Réorganisations et revitalisations d'un espace transrégional" und (mit Laurence Marfaing und Georg Klute) Nachwuchspanel "Le Sahara et sa périphérie comme espace de mouvance", Projektgruppe "Transsaharische Beziehungen", Zentrum Moderner Orient (ZMO), Berlin, 10.-12. Oktober 2002.

    Organisation und Leitung von Panels (Auswahl ab 2012)
    (mit Katrin Bromber). Panel "Dubai in Africa: emulation, critique, and resistance." European Conference on African Studies (ECAS 2015), Paris, 8. Juli 2015.

    Workshop des Arbeitskreises "Wirtschaft" in der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO), Institut for Historie, Center for Mellemøststudier, Syddansk Universitet, Odense, 8.-9. April 2015.

    (mit Leïla Vignal). Panel "Comparative Studies on Trade Routes, Economic Networks and Regional Integration in the Middle East: Recent Developments and Multiple Forms." 20. wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO)/32. Deutscher Orientalistentag, Münster, 26. September 2013.

    Panel "German Research in Middle Eastern and Islamic Studies." Ninth Nordic Conference on Middle Eastern Studies, Nordic Society for Middle Eastern Studies (NSM) and Center for Middle Eastern Studies, University of Lund, 20. September 2013.

    (mit Sascha Diwersy). German-French Round Table "(Contested) (Re)Presentations and Practices of Urban Progress/Futures in the Arab World." Universität Köln, 10.-11. Januar 2013.

    (mit Christian Steiner). Panel "Gulf Economies in Transition." BRISMES Annual Conference 2012, Middle East Centre, London School of Economics and Political Science, London, 27. März 2012.

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.