Hauptinhalt

Neuer Mitarbeiter / Neue Mitarbeiterin - Was ist zu tun?

Damit ein neuer Mitarbeiter / eine neue Mitarbeiterin ordentlich arbeiten kann, sind nach den Vertragsformalitäten regelmäßig folgende Dinge zu erledigen:

  1. Telefonantrag
    -> zum Formular
    Verknüpfung von Telefonnummer und Person in der Mitarbeiterdatenbank, sodass im Personalverzeichnis die Telefonnummer angegeben wird. Der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin kann am Telefon über die Namenseingabe angerufen werden. Es wird bei Telefonaten der Name des Gesprächspartners angezeigt.
    -nicht zwingend bei stud. Hilfskräften-
  2. Staff-Account
    -> zum Antragsformular
    Internet-Account für Professorinnen und Professoren sowie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Philipps-Universität. Dient als Basisaccount für zahlreiche Dienste (Email, Ilias, LSF, CMS, WLAN für Mitarbeiter, VPN, uvm.). Der Nutzer / die Nutzerin erhält hierdurch auch einen E-Mail-Alias  nach dem Schema: Vorname.Nachname@jura.uni-marburg.de
    -nicht bei stud. Hilfskräften-
  3. Windows-Benutzerkonto in der Domäne AD (früher "JURA-Account")
    -> zum Formular
    Persönlicher Login für Arbeitsplatz-PCs - speziell für den Fachbereich Rechtswissenschaften.
    Sorgt automatisch dafür, dass eine Mitarbeiterin ihre / ein Mitarbeiter seine persönliche Arbeitsoberfläche, den Zugriff auf seine persönlichen Dateien (Laufwerk H: / Eigene Dateien) sowie die Daten des Lehrstuhls bzw. der Arbeitsgruppe (Laufwerk K:) erhält. Eventuell vorhandene Netzwerkdrucker sind ebenfalls eingebunden. E-Mail-Programme werden für Sie konfiguriert.
    Dieser Account funktioniert sofort an jedem PC des Fachbereichs mit HRZ-Installation (grüner Anmeldebildschirm) und in allen PC-Sälen der Uni und läuft automatisch mit dem Arbeitsvertrag des Nutzers ab.
    Auf H: und K: gespeicherte Dateien werden durch das HRZ besonders vor unberechtigten Zugriffen und durch redundante Datensicherung vor Verlust geschützt. Bei ungewollten Änderungen können Ordnerinhalte eines früheren Zeitpunktes per Mausklick wiederhergestellt werden. Der Zugriff auf die Daten ist auch von Zuhause per VPN möglich.

    Kein Datenverlust wegen eines Defekts! Sie können an einem anderen PC sofort weiterarbeiten.
  4. Änderung der Mitarbeitendenliste auf der Webseite
    -> E-Mail an uns
    In der Regel führen Professorinnen und Professoren Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer Unterseite Ihrer Webseite auf. Wir kümmern uns um die notwendige Änderung.
    Setzt Telefonantrag und Staff-Antrag (für Telnr. und Emailadresse) voraus! Auf Wunsch binden wir ein Foto mit ein.
  5. Arbeitsplatz-Rechner
    • bereits vorhanden?
      Änderungsantrag für den neuen Mitarbeiter / die neue Mitarbeiterin stellen (sonst wird der Rechner aus Sicherheitsgründen automatisch deaktiviert)
      -> UMRnet-Antrag oder
      -> E-Mail an uns (Bitte die Daten des schwarz-weißen Aufklebers angeben)
      Sie erhalten dann einen aktualisierten Aufkleber per Hauspost. Bei Problemen können wir anhand dieser Daten schneller Hilfe leisten.
    • Neuanschaffung?
      Wir beraten Sie gern. -> E-Mail an uns
      Das HRZ stellt -> hier regelmäßig aktuelle Systeme für verschiedene Einsatzzwecke zusammen, die preislich und technisch auf einander abgestimmt sind und für die besonders schnell Support geleistet werden kann. Betriebssystem und Anwendersoftware (Windows, Office, Mail-Programm, Browser, Virenscanner, usw.) werden von uns aufgespielt (HRZ-Installation). Der Rechner ist sofort vollständig mit dem AD-Account einsatzbereit.
    • privates Notebook?
      Aus Sicherheitsgründen ist nicht jedem Rechner der Zugang zum Universitätsnetzwerk gestattet. Notebooks von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können auf Wunsch registriert werden.
      -> UMRnet-Antrag
      Für die automatische Anbindung an die Netzlaufwerke H: und K: können wir Ihnen ein kleines Programm zur Verfügung stellen. Netzwerkdrucker richten wir Ihnen vor Ort gern ein.

 

Zum Schluss noch 5 allgemeine Hinweise gegen 95% aller Computerprobleme:

  • Wählen Sie bei Neuanschaffungen nach Möglichkeit eine HRZ-Systemeinheit!
  • Wählen Sie eine HRZ-Installation!
  • Nutzen Sie stets Ihren persönlichen AD-Account und teilen Sie grundsätzlich keine Accounts!
  • Speichern Sie Dateien, auf die nur Sie Zugriff haben sollen, immer unter 'Eigene Dateien' / Ihr Home-Laufwerk H: - Dateien, auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kolleginnen und Kollegen zugreifen können sollen, auf Ihr Gruppenlaufwerk K:!
  • Nutzen Sie zur universitätsinternen Kommunikation stets Ihre sichere E-Mail-Adresse der Universität!

So sind Sie vor Viren, Trojanern, Spam, Datenverlust und längeren Ausfallzeiten geschützt. Bei Programmfehlern können wir Ihren Rechner zügig auf einen sauberen Ur-Zustand zurücksetzen. Sicherheitsupdates werden immer automatisch eingespielt.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung -> Mail an die Rechtsinformatik