Hauptinhalt

Interdisziplinäres Seminar

Zusatzqualifikation "Recht & Wirtschaft"

Dozenten:  Prof. Dr. Michael Kling (FB 01), Prof. Dr. Sascha H. Mölls (FB 02)

Angebotszyklus:   Sommersemester

Leistungspunkte:   6 ECTS

Das Seminar findet an geblockten Terminen während des Semesters statt und kann für jeweils 6 LP von (1.) Studierenden der Rechtswissenschaften, (2.) Studierenden im B.Sc. und M.Sc. Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre oder (3.) Studierende im M.Sc. Quantitative Accounting and Finance eingebracht werden.

Ziele und Inhalt:

In dem gemeinsamen Seminar der Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften sowie des Marburger Genossenschaftsinstituts (ifG Marburg) zum Thema „Recht & Wirtschaft“ stehen aktuelle Fragestellungen aus dem Unternehmens- und Gesellschaftsrecht im Mittelpunkt des Interesses. Konkreter Hintergrund sind einerseits die jüngeren Entwicklungen in den aufsichtsrechtlichen (kapitalmarktorientierten) Vorgaben für Banken und Versicherungen (z.B. Basel II und III, EZB sowie SREP) sowie andererseits Trends im Kontext der Fortentwicklung der Corporate Governance (inklusive Unternehmenspublizität und -prüfung), in der in den nächsten Jahren infolge der fortschreitenden europäischen / internationalen Regulierungsaktivitäten weitere Umbrüche zu erwarten sind. In dem interdisziplinären Seminar wird den skizzierten Entwicklungen, die sowohl von juristischer Seite als auch in ökonomische Arbeiten seit einigen Jahren Gegenstand intensiver Diskussion(en) sind, sowohl hinsichtlich konzeptioneller Fragestellungen als auch in Bezug auf praktische Umsetzungsprobleme nachgegangen.