Hauptinhalt

Tobias Filusch, Dipl.-Math- oec. (Freier wiss. Mitarbeiter)

Portrait Filusch
Foto: Matthias Göhner




Freier wiss. Mitarbeiter

E  tobias.filusch[at]students.uni-marburg.de

Arbeitsschwerpunkte

  • Regulierung im Bankensektor
  • Kreditrisiko in der Rechnungslegung
  • Risikomessung und -management
  • Regulierung der Wirtschaftsprüfung

Publikationen

Konjunkturabhängige PD-Bestimmung nach IFRS 9 – Zum Informationsgehalt öffentlich verfügbarer Ratings, in: Crasselt, N./Lukas, E./Mölls, S.H./Timmreck, C. (Hrsg.): Handbuch Kapitalmarktorientierte Unternehmensbewertung – Methodenvielfalt, Branchenerfordernisse, Rechnungslegung und Regulatorik, Stuttgart 2018 (mit Mölls, S.H. und Ratz, C.).

(Lifetime) Expected Credit Losses“ als Mechanismus der Verlustantizipation nach IFRS 9 – Operationalisierung der Schätzparameter in kritischer Betrachtung, in: Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KoR), Heft 6, 2017, S. 249-255 (mit Mölls, S.H.).

(Lifetime Expected Credit) im Rahmen der IFRS-Rechnungslegung, in: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen (ZfgG), Band 67, Heft 4, 2017, S. 245-262 (mit Mölls, S.H.).