03.12.2018 Workshop "FluchtRäume. Kartographie als Politische Ikonographie in der 'Flüchtlingskrise'"

am Donnerstag, den 13. Dezember

Die Veranstaltung bündelt Ergebnisse des Forschungsprojekts "Bild und Flucht. Globalpolitische nonverbale Kommunikation" der  DAAD-geförderten Geflüchtetenhilfe-Initiative "IdeenBotschafter!" von  Portal Ideengeschichte - siehe:

https://www.uni-marburg.de/fb03/politikwissenschaft/pi-nip/ideen-kulturen/bildundflucht

 

Mit PD DR. Christian Lotz vom Herder-Institut diskutieren wir am Abend über Aspekte einer kritischen Kartographiegeschichte am Beispiel von Migrationskartographie.

Wann?: Donnerstag, 13. Dezember 2018, 14.00-19.30 Uhr.

Wo?: Präsidiumsgebäude Biegenstraße 10, Alter Senatssaal.

Anmeldungen bitte bis zum 10. Dezember unter: ideenportal@uni-marburg.de

 

Den Flyer mit dem gesamten Programm finden Sie hier.

Kontakt