Daniel Lucas

Wiss. Hilfskraft m.A.

Kontaktdaten

daniel.lucas@ 1 Wilhelm-Röpke-Straße 6
35032 Marburg
W|02 Geisteswissenschaftliche Institute

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Gesellschaftswissenschaften und Philosophie (Fb03) Institut für Philosophie

Sekretariat
Sprechstunde während der Vorlesungszeit
Forschungs- und Lehrschwerpunkte
Curriculum Vitae
Publikationen
Vorträge
Veranstaltungsorganisation

Sekretariat

Rabea Bender

Sprechstunde während der Vorlesungszeit

nur nach Absprache

Forschungs- und Lehrschwerpunkte

Bio- und Medizinethik, insb. Autonomie und Freiwilliges Sterben, Ethik
der Reproduktion und Elternschaft, Social Epistemology

Curriculum Vitae

Seit Oktober 2021 Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie, Philipps-Universität Marburg
Oktober 2019 - September 2021 Masterstudium der Philosophie, Philipps-Universität Marburg.
Oktober 2007 - September 2019 Bachelorstudium der Philosophie, Judaistik und Germanistik an der Universität Duisburg-Essen und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Publikationen

1. Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

  • (Im Erscheinen) Sich zuende erzählen – Suizidalität und Selbstwahrnehmung in: Erika Benini und Anne Eusterschulte: Kritik(en) des Leidens, Neofelis Verlag.
  • (2020) Isolierte Lebensstile – Die Politisierung des Wohnens in: Die Funzel No. V (7/2020), S. 77-79.
  • (2019) Die Frage als religiöser Ausdruck im jüdischen Diskurs in: Kevin Drews, Ann-Kathrin Hubrich, Sandra Ludwig, Stephan Renker, Friederike Schütt, Andrea Stück (Hg.): Die Frage in den Geisteswissenschaften. Herausforderungen, Praktiken und Reflexionen, Reihe Kulturwissenschaften Band 15, Frank & Timme, S. 127-142.

2. Onlinepublikationen

  • (Im Erscheinen) „Euch die Macht – uns die Nacht!“ - Zur politischen Gewalt im liberalen Rechtsstaat in: Tagungshheft Dialogos, S. 72-83.  

Vorträge

01.10.2021, Salzburg: Moralische Pluralität und medizinische Verantwortung: Zum Verhältnis von individuellen ethischen Überzeugungen und handlungsethischen Ansprüchen medizinischen Personals. (Tagung für Praktische Philosophie)

19.06.2021, Digitalvortrag: Gottes Werk und Kants Beitrag? Das christliche Suizidverbot und seine Wiederkehr in der europäischen Aufklärung. (Dialogos – studentische Tagung für Philosophie, Video: https://www.youtube.com/watch?v=fNn0mszfhjw)

28.01.2021, digitaler Kurzvortrag: Gerechtfertigte Ungleichheit? Die Priorisierung medizinischen Personals als begründete Ungleichbehandlung im Krisenfall. (Institutscolloquium Philosophie, Philipps- Universität Marburg)

11.07.2020, Digitalvortrag: Is Annihilation an Independent Bad? (Dialogos – studentische Tagung für Philosophie; Video: https://www.youtube.com/watch?v=5vbcJH-aSdM)

25.01.2020, Wien: Impfzwang und starke Autonomie. (AK Medizin und Ethik)

26.09.2019, Salzburg: Elterliche Pflichten gegenüber dem Todeswunsch eines Kindes. (Tagung für Praktische Philosophie)

29.06.2019, Gießen: Oder soll man es lassen? Zur moralischen Gebotenheit von Unterlassungen in epistemisch unsicheren Situationen. (Dialogos – studentische Tagung für Philosophie)

26.03.2019, Neu-Anspach: Moralische Grenzen der reproduktiven Freiheit. (Workshop Ethik)

20.01.2018, Gießen: „Euch die Macht – uns die Nacht!“ Zur politischen Gewalt im liberalen Rechtsstaat. (Dialogos – studentische Tagung für Philosophie)

12.11.2017, Berlin: Leid als konstituierendes Narrativ des Ich. (Kritiken des Leidens)

Veranstaltungsorganisation

mit Mirko Jessen-Klingenberg und Louis Wolfrath: Man muss den Mut haben mit der Welt zu brechen. Suizid und freiwilliges Sterben in Philosophie und Literatur. (MLU Halle-Wittenberg, Sommersemester 2018)

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.