11.06.2021 "MEINUNGSINDUSTRIE UND GESELLSCHAFT": Über eine Vortragsreihe von 1968 und den Marburger Soziologen Werner Hofmann im NiP Band 14. - Von Finn Langbein.

„Neben den durch die große Koalition erlassenen Notstandsgesetzen, der Bildungsreform, dem Vietnam-Krieg oder der sexuellen Revolution stellt Öffentlichkeit eines der wichtigen Themen der 68er Bewegung dar. Beteiligt an der Debatte ist der Marburger Soziologieprofessor Werner Hofmann (1922-69). Sein Plan ist 1968 die Veranstaltung einer Vortragsreihe, welche die Problematiken von Presse- und Meinungsfreiheit in Theorie und Praxis einer kritischen Analyse unterzieht.“

Zum Volltext als PDF-Download.

Zur Reihe "Neue ideengeschichtliche Politikforschung - NiP" auf Portal Ideengeschichte.

-