Hauptinhalt

Typische Arbeitsweisen

TEAMWORK wird bei uns groß geschrieben. Sie arbeiten häufig mit anderen Studierenden zusammen, zum Beispiel bei der Referatsvorbereitung. Für die Prüfungsvorbereitung empfehlen wir ausdrücklich Lerngruppen zu bilden.

Die Herangehensweise in der Psychologie ist naturwissenschaftlich geprägt. Somit werden Sie immer wieder aufgefordert, Ihr Wissen vor dem Hintergrund aktueller Untersuchungsergebnisse zu hinterfragen. Dabei zählen "harte Fakten" mehr als "gefühlte Wahrheiten".

Der Studiengang ist so aufgebaut, dass sich die Arbeitsbelastung einigermaßen gleichmäßig auf das gesamte Jahr verteilen lässt. Wir versuchen also einen Wechsel zwischen Überlastung in der Vorlesungszeit und Leerlauf in der vorlesungsfreien Zeit zu vermeiden. Dabei sind aber auch Sie in der Pflicht: Die gefühlte Arbeitsbelastung hängt zu einem großen Teil von Ihrem eigenen Zeitmanagement ab. Insbesondere zu Beginn Ihres Studiums werden wir Ihnen dabei helfen, Ihr Studium eigenverantwortlich zu organisieren. Denn ein selbstbestimmtes Studium halten wir für wichtig, um Ihre Entwicklung zu einem autonomen, kritisch denkenden und reflektierenden sowie selbstbewusst und umsichtig agierenden Menschen mit breitem Kompetenzprofil zu fördern.

-