Hauptinhalt

Konferenzbeiträge

Vorträge

11/2016 Vortrag bei der Razi-Gesellschaft, Frankfurt: “Kinder psychisch kranker Eltern“.

09/2016 Vortrag auf der Konferenz der International Association for Child and Adolescent Psychiatry and Allied Professions, Calgary, Canada: „Emotional competences in children and associated ADHD symptoms”.

08/2016 Vortrag an der Medical University Shiraz, Iran: “Children of Substance Abusing Parents”.

08/2016 Vortrag auf der 2. International Conference on Clinical Child Psychology, Isfahan, Iran: „Children of Mentally Ill Parents“.

06/2016 Vortrag auf dem 8. Merheimer Psychiatriesymposion Vater, Mutter, Kind …Elternschaft und Familie im Fokus der Psychiatrie, Köln zum Thema: „Kinder psychisch kranker Eltern – Ein Überblick“.

06/2016 Vortrag auf dem 11. Praxissymposium des Universitätsverbundes Psychologischer Institute der Universitäten Frankfurt, Gießen, Mainz, Marburg zum Thema „Kranke Eltern – Kranke Kinder“: „Kinder psychisch kranker Eltern – eine Einführung“

02/2016 Vortrag auf dem 9. Bad Arolser Psychosomatik Symposium: „Individualisierte Ansätze in der Jugendpsychotherapie“.

02/2016 Vortrag im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums des Arbeitskreises Kinder psychisch kranker Eltern der Stadt Marburg: „Aktuelle Forschungsbefunde zu Kindern psychisch kranker Eltern“.

02/2016 Vortrag im Rahmen des Klinisch Psychologischen Kolloquiums der Universität Gießen: „Behandlung der ADHS – vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter“.

12/2015 Vortrag auf dem Symposium Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie – Quo Vadis? der LPPKJP Hessen: „Veränderungen der KJP-Ausbildung durch das Direktstudium und Konsequenzen für die Versorgung“.

11/2015 Vortrag auf dem Symposium der Schön Kliniken Bad Arolsen anlässlich der Eröffnung der Jugendstation: “Interessen und Bedürfnisse von Jugendlichen im therapeutischen Kontext.”

11/2015 Vortrag auf dem Symposium der Schön Kliniken Bad Arolsen anlässlich der Eröffnung der Jugendstation: „Praktischer Umgang mit Suizidalität“.

11/2015 Vortrag auf der Konferenz “Innovation and Service Transformation in ADHD and ASD in Mental Health and Education”, Liverpool, Great Britain: “Current research and future practice in ADHD”.

11/2015 Vortrag und Workshop “Erfahrung bei der psychosozialen Versorgung von geflohenen Menschen“, Schulamt Marburg.

09/2015 Vortrag auf dem „Symposium on biofeedback and realtime imaging“, Marburg: „Neurofeedback Treatment for Children with ADHD – an effectiveness study”.

09/2015 Vortrag auf dem Fakultätentag Psychologie, Berlin: „Studium zur Approbation in Psychotherapie im Kontext akademischer Studiengänge aus der Perspektive der Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen“.

06/2015 Vortrag auf der Kindernetzwerktagung 2015, Aschaffenburg: „ADHS-Versorgung von Kindern und Erwachsenen“.

06/2015 Vortrag zu ADHS im Rahmen der Fortbildungsreihe Psychische Störungen bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und ihre Folgen für die Arbeit in Internat und Schule. Blindenstudienanstalt Marburg.

03/2015 Vortrag auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. (DGKJP), München: „Effekte früher Hilfen auf Eltern und Kinder“.

05/2014 Vortrag auf dem 9. Workshop Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Braunschweig: „Umbrella review und Meta-Meta-Analyse zu ADHS-Interventionen“.

02/2014 Vortrag am Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (IVV) an der Philipps-Universität Marburg: „ADHS über die Lebensspanne“.

01/2014 Vortrag auf dem Institutskolloquium des Fachbereichs Psychologie der Eberhard Karls Universität Tübingen: „Diagnostik und Therapie der ADHS“.

12/2013 Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN), Berlin: „Welche Interventionen bei Kindern psychisch Kranker sind wirksam? Ergebnisse einer internationalen Meta-Analyse und eines Pilotprojektes.“

11/2013 Vortrag auf der Fortbildungsveranstaltung „Eltern in der Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen“. Fortbildung der Psychosomatischen Abteilung der Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret.

06/2013 Vortrag auf dem Vernetzungstreffen – Akteure im Feld der Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern, Diakonisches Werk Baden, Karlsruhe: „Wir wir im Projekt das Ziel der Regelfinanzierung erreichen wollen und was von der wissenschaftlichen Begleitforschung erwartet werden kann“.

06/2013 Vortrag auf dem Mittwochs-Kolloquium der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Goethe Universität Frankfurt: „ADHS bei Erwachsenen: Diagnostik und Therapie“.

05/2013 Vortrag auf dem 8. Workshop Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Trier: „Neurofeedback bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen“.

03/2013 Vortrag auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. (DGKJP), Rostock: „Der Conners Early-Childhood-Fragebogen - Deutsche Version“.

03/2013 Vortrag auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. (DGKJP), Rostock: „Deutschsprachige Version der Conners 3 - Rating Scales“.

11/2012 Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN), Berlin: „Prävalenz Kinder psychisch kranker Eltern in Deutschland“.

10/2012 Vortrag auf der Fachtagung von Parents as Teachers „Förderung ab Geburt – Eltern im Mittelpunkt. Chancen und Herausforderungen früher Interventionen“, Nürnberg: „Präventive Interventionen für Familien mit psychischen Erkrankungen.“

09/2012 Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Bielefeld: „Prävalenz Kinder psychisch kranker Eltern in Deutschland“.

08/2012 Vortrag auf dem Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –Psychotherapie (SGKJPP), Zürich „Hochfrequente Therapie bei Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) – Vergleich von Neurofeedback und Selbstmanagement in einer randomisiert kontrollierten Studie“.

03/2012 Vortrag auf der Jubiläumstagung „20 Jahre Kindernetzwerk“, Berlin zu „Kinder psychisch kranker Eltern: Mitten in er Gesellschaft und dennoch im Abseits“.

03/2012 Vortrag auf dem DGVT-Kongress Symposium, Berlin „Prävention in der frühen Kindheit: Erste Ergebnisse der Hebammen-Präventionsstudie zur zeitlichen Ausweitung der Wochenbettbetreuung“.

01/2012 Vortrag auf dem Symposium „Perspectives: attention-related problems in young people with schizophrenia and ADHD“ anläßlich der Verabschiedung von Prof. Dr. Robert Oades, Universität Duisburg-Essen: „Perspectives on prevention and treatment for ADHD“.

11/2011 Vortrag auf dem Fachtag der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg, Stuttgart: „Kinder psychisch kranker Eltern – vom Risiko zur Resilienz“.

09/2011 Vortrag auf dem Treffen des European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), Budapest, Hungary: „Prevention of ADHD: a universal pre-school program“.

09/2011 Vortrag auf dem BvkE-Fachtag für Erziehungsberatungsstellen und ambulante Dienste der Erziehungshilfe, Ludwigshafen: „Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen im therapeutischen Kontext“.

03/2011 Vortrag auf dem XXXII. DGKJP Kongress, Essen: „Evidenzbasierte Interventionen für Kinder psychisch kranker Eltern“.

03/2011 Vortrag auf dem XXXII. DGKJP Kongress, Essen: „Cortisol als Mediator des Links zwischen Expressed Emotion und ADHS“.

11/2010 Vortrag auf der Sixth World Conference on the Promotion of Mental Health and Prevention of Mental and Behavioral Disorders, Washington D.C., USA: „Preventive Interventions for children of mentally ill parents – a first meta-analysis“.

06/2010 Vortrag auf dem wissenschaftlichen Festsymposium anlässlich der Etablierung der LVR-Klinik Köln als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln: „Kinder psychisch kranker Eltern – wie können wirksame präventive Interventionen aussehen?“.

05/2010 Vortrag auf dem Treffen des European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), Amsterdam, Holland: „Interactions of self-concept, social support and expressed emotion in families with ADHD“.

05/2010 Vortrag auf der Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder psychisch kranker Eltern, Würzburg: „Präventionsstrategien, Wirksamkeitsbefunde und Evaluationsmöglichkeiten für Kinder psychisch kranker Eltern“.

03/2010 Vortrag auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie, Berlin: „Metaanalytische Ergebnisse zu Interventionen zur Verbesserung von Erziehungsfertigkeiten und Lebenskompetenzen für Familien mit psychisch kranken Eltern“.

01/2007 Vortrag auf dem ADHS-Symposium Nicht-pharmakologische (psychotherapeutische) Behandlungsansätze bei ADHS im Erwachsenenalter und Elterntrainings bei Kindern mit ADHS der Rheinischen Kliniken, Essen: „Wenn der Zappelphilipp groß wird“.

10/2006 Vortrag auf dem Treffen des European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), Brügge, Belgien: „Expressed Emotion, stress coping, cortisol and the child: an experiment”.

03/2003 Vortrag auf dem Tübinger Symposium zur Prävention 2003 an der Eberhard-Karls Universität, Tübingen: „Suchtprävention in der Schule. Entwicklung, Durchführung und Evaluation eines peer-leader gestützten Trainings gegen den Substanzmissbrauch“.

 

Poster-Präsentationen

Sattler, F. & Christiansen, H. (2016). The direct and indirect effects of victimization on the mental health of gay adolescents and young adults. IACAPAP, Calgary, Canada.

Emser, T., & Christiansen, H. (2016). Wahrgenommene soziale Unterstützung von Kindern mit ADHS. Fachgruppentagung Klinische Psychologie, Bielefeld.

Sattler, F., Christiansen, H., & Kowalsky, J. (2015). Ruido Blanco Y Síntomas De De TDAH En Adultos. 8th International Congress and 13th National of Clinical Psychology, 19-22 November, 2015, Granada, Spain.

Sattler, F., Franke, G. H., & Christiansen, H. (2015). Salud Mental De Gays Alemanes Y Discriminación. 8th International Congress and 13th National of Clinical Psychology, 19-22 November, 2015, Granada, Spain

Christiansen, H., & Sattler, F. (2015). The effect of white noise on adult ADHD symptoms. European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), annual meeting 2015, Stockholm, Schweden.

Christiansen, H., Harbarth, S., Neidhardt, E., & Steinmayr, R. (2015). Developmental milestones and ADHD symptoms. European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), annual meeting 2015, Stockholm, Schweden.

Christiansen, H., Donath, L., Nadolny, L., Anding, J., Hirsch, O. (2014). Comprehensive review and meta-meta-analysis on ADHD interventions. European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), 3rd International Conference, 2014, Istanbul, Turkey.

Hirsch, O., Christiansen H. (2014). Symptom validity testing in adult ADHD patients. European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), 3rd International Conference, 2014, Istanbul, Turkey.

Schmidt, M., Reh, V., Hirsch, O., Rief, W., Christiansen, H. (2013). Einflüsse kultureller Variation bei der Diagnostik von AD(H)S. Sind die Conners-3 Skalen zur Erfassung der Symptomatik von Kindern mit Migrationshintergrund geeignet? Workshopkongress für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2013, Trier.

Reh, V., Schmidt, M., Lam, L., Rief, W., Hebebrand, J., Schimmelmann, B.G., Christiansen, H. (2013). Behaviorale Erfassung der 3 ADHS Kernsymptome Faktorsturuktur und Validität des Quantified Behavior Test (QbTest). Workshopkongress für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2013, Trier.

Grieshop, M., Anding, J., Schilling, R., Christiansen, H., Röhrle, B., Schücking, B. (2013). Verlängerte Wochenbettbetreuung – Was bringt sie den Familien? Ergebnisse der Hebammenpräventionsstudie (2010-2012). Deutscher Hebammenkongress, Nürnberg.

Schmitz-Buhl, M, Markwort, I., Gouzoulis-Mayfrank, E., Christiansen, H. (2012). Vergleich des Erziehungsverhaltens psychisch kranker Eltern mit nicht-psychiatrischer Kontrollgrupe. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN), Berlin

Christiansen, H., Reh, V., Schmidt, M., Rief, W. (2012). Neurofeedback treatment in ADHD – a randomized controlled outpatient study. European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), 2nd International Conference, 2012, Barcelona, Spain.

Reh, V., Schmidt, M., Lam, L., Schimmelmann, B.G., Hebebrand, J., Rief, W., Christiansen, H. (2012). Acquisition of the Three Core Symptoms of ADHD in One Test? The Factor Structure of the Quantitative Behavior Test (Qb-Test). European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), 2nd International Conference, 2012, Barcelona, Spain.

Schmidt, M., Reh, V., Hirsch, O., Yildiz, S., Yildrim, S., Schimmelmann, B. G., Rief, W., Christiansen, H. (2012). Children with Turkish migration backgrounds in Germany – does cultural variation interfere with assessment of problematic behaviour? European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), 2nd International Conference, 2012, Barcelona, Spain.

Reh, V., Schmidt, M., Christiansen, H., & Rief, W. (2011). Neurofeedback bei ADHS – eine randomisierte, kontrollierte Therapiestudie. 7. Workshopkongress für Psychologie und Psychotherapie Berlin, Germany

Reh, V., Schmidt, M., Rief, W., & Christiansen, H. (2011). Who profits most? A genotype analysis of neurofeedback treatment efficacy in ADHD. DGPA Spring School 2011, St. Goar, Germany

Schmidt, M., Reh, V., Rief, W., & Christiansen, H. (2011). Neurofeedback bei ADHS – eine randomisierte, kontrollierte Therapiestudie. 4. Wissenschaftliche Tagung für Psychotherapieforschung im Kindes- und Jugendalter in Marburg, Germany

Christiansen, H., Anding, J., Grieshop, M., Schücking, B., Röhrle, B. (2011). Hebammen-Präventionsstudie (HPS). Erste Ergebnisse zu post-partalen psychischen Belastungen von Müttern und ihren Partnern. Kooperation für Nachhaltige Präventionsforschung. Prävention nachhaltig verankern. 3. Strategietreffen, 2011, Hannover.

Christiansen, H., Kis, B., Hirsch, O., Abdel-Hamid, M., Philipsen, A., Graf, E., Jans, T., Hebebrand, J., Schimmelmann, B.G. (2011). The German version of the Conners Adult ADHD Rating Scales (CAARS). European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis) 2011, Budapest, Hungary.

Christiansen, H., Schmidt, M., Reh, V., Rief, W. (2011). Neurofeedback treatment in ADHD – a randomized controlled study. European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis) 2011, Budapest, Hungary.

Nestoriuc, Y., Christiansen, H., Martin, A., Rief, W. (2011). Efficacy of Neurofeedback Treatment Studies in ADHD: A meta-analysis. European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis) 2011, Budapest, Hungary.

Christiansen, H., Kis, B., Hirsch, O., Abdel-Hamid, M., Philipsen, A., Graf, E., Jans, T., Hebebrand, J., & Schimmelmann, B. G. (2011). The German version of the Conners Adult ADHD Rating Scales (CAARS). European Congress of Psychiatry 2011, Wien, Österreich.

Christiansen, H., Schmidt, M., Reh, V., & Rief, W. (2011). Neurofeedback bei ADHS – eine randomisierte, kontrollierte Therapiestudie. DGKJP Kongress 2011, Essen.

Christiansen, H., Grieshop, M., Schücking, B., & Röhrle, B. (2011). Evaluation der zeitlichen Ausweitung der Wochenbettbetreuung – präventive Effekte für psychische Störungen. DGKJP Kongress 2011, Essen.

Kluckner, V. J., Christiansen, H., Hirsch, O., Brandt, S., Moss, A., Weck, M., Brenner, H., Wabitsch, M., Hebebrand, J., & Schimmelmann, B. G. (2011). Eating Pattern Inventory for Children: A test theoretic validation. DGKJP Kongress 2011, Essen.

Christiansen, H., Schmidt, M., Toelle-Nolting, A., Mattejat, F., & Röhrle, B. (2010). Risikofrüherkennung bei Kindern psychisch kranker Eltern. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie 2010, Bremen.

Christiansen, H., Kis, B., Hirsch, O., Philipsen, A., Henneck, M., Panczuk, A., Pietrowsky, R., Hebebrand, J., & Schimmelmann, B. G. (2010). German validation of the Conners‘ Adult ADHD Rating Scales–self-report (CAARS-S). European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis) & 1st International ADHD Conference 2010, Amsterdam, Holland.

Christiansen, H., Anding, J., van der Ven, M., Kis, B., Wiltfang, J., Ueckermann, J., & Röhrle B. (2010). Prevention of childhood ADHD in the context of parental disorders. European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis) & 1st International ADHD Conference 2010, Amsterdam, Holland.

Christiansen, H., Mattejat, F., Behner, C., & Röhrle B. (2009). Children of mentally ill parents – results of two metanalyses. DGPPN Kongress 2009, Berlin.

Jaekel, A., Weidlich, A., Röhrle, B., & Christiansen, H. (2009). Correlations between parental ADHD measures and children’s outcomes in the Qb-test. DGPPN Kongress 2009, Berlin.

Christiansen, H., Mattejat, F., Behner, C., & Röhrle, B. (2009). Interventionen zur Verbesserung von Erziehungsfertigkeiten und Lebenskompetenzen für Familien mit psychisch kranken Eltern. Workshopkongress für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2009, Zürich, Schweiz. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 38, 25.

Wild-Wall, N., Oades, R. D., Schmidt-Wessels, M., Christiansen, H., & Falkenstein, M. (2009). Neural correlates of executive functions in Attention-Deficit/ Hyperactivity Disorder (ADHD). German EEG/EP Mapping Meeting 2008, Gießen. Human Cognitive Neurophysiology, 2, 3.

Wood, A. C., Rijsdijk, F., Andreou, P., Christiansen, H., Gabriels, I., Marco, R., Meidad, S., Mueller, U., Mulligan, A., Uebel, H., van der Meere, J. J., Banaschewski, T., Gill, M., Manor, I., Miranda, A., Mulas, F., Oades, R. D., Roeyers, H., Rothenberger, A., Steinhausen H. C., Faraone, S. V., Asherson, P., & Kuntsi, J. (2009). Familial factors underlying ADHD and cognitive task performance. International Congress on ADHD 2009, Wien, Österreich.

Christiansen, H., Röhrle, B., Hauffa, B., & Oades, R.D. (2008). Social Problems, adrenal physiology and medication in ADHD: focus on dehydroepiandrosterone (DHEA). Meeting of the European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis) 2008, Mannheim.

Kuntsi, J., Wood, A. C., Rijsdijk, F., Andreou, P., Christiansen, H., Gabriels, I., Marco, R., Meidad, S., Mueller, U., Mulligan, A., Uebel, H., van der Meere, J. J., Banaschewski, T., Gill, M., Manor, I., Miranda, A., Mulas, F., Oades, R. D., Roeyers, H., Rothenberger, A., Steinhausen, H. C., Faraone, S. V., & Asherson, P. (2008). The independent vs shared etiology of cognitive and energetic processes associated with ADHD: multivariate model fitting on a large sample of ADHD and control sibling pairs. Meeting of the European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis) 2008, Mannheim.

Christiansen, H., Kalla, K., Dembski, N., Schimmelmann, B. G., & Schölmerich, A. (2007). Differences between verbal and performance components in the Hamburg-Wechsler-Intelligence Scale for children – a typical pattern for children with attention-deficit/hyperactivity disorder? International Congress on ADHD 2007, Würzburg.

Marco, R., Melia, A., Mulligan, A., Sonuga-Barke, E. J. S., Mueller, U., Kuntsi, J., Miranda, A., Uebel, H., and the IMAGE neuropsychology group [Andreou, P., Medad, S., Gabriels, I., Christiansen, H., Gill, M., Steinhausen, H. C., Banaschewski, T., Roeyers, H., & Oades, R. D.] (2007). Delay aversion in ADHD: a large scale assessment of the impact of pre- and post-reward delay on choice behavior. International Congress on ADHD 2007, Würzburg.

Christiansen, H., Röhrle, B., Hauffa, B., & Oades R. D. (2007). Expressed Emotion, stress coping, cortisol and the child: an experiment. Tagung Experimentell Arbeitender Psychologen 2007, Trier.

Gärtner, K., Buderath, P., Frings, M., Christiansen, H., Schoch, B., Dimitrova, A., Gizewski, E. R., Hebebrand, J., & Timmann, D. (2006). Motor dysfunction in children with attention-deficit/hyperactivity disorder. Neuro-Visionen 4 – Perspektiven in Nordrhein-Westfalen. Symposium der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften 2006, Düsseldorf.

Christiansen, H., Röhrle, B., Hauffa, B., & Oades R. D. (2006). Expressed Emotion, stress coping, cortisol and the child: an experiment. Neuro-Visionen 4 – Perspektiven in Nordrhein-Westfalen. Symposium der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften 2006, Düsseldorf.

Faraone, S., Chen, W., Christiansen, H., Taylor, E. A., Oades, R. D., Uebel, H., Banaschewski, T., & IMAGE Consortium, & Asherson P. (2005). Co-transmission of Conduct Problems with Attention Deficit Hyperactivity Disorder: familial evidence for a distinct disorder? Annual Meeting of the American Academy of Child and Adolescent Psychiatry 2005, Toronto, Canada.

 

Organisation von Tagungen/Symposien mit Vorsitz

09/2016 Symposium „Predictors for the development of childhood ADHD symptoms” auf der World Conference der International Association for Child and Adolescent Psychiatry and Allied Professions, Calgary, Canada.

09/2016 Symposium „Kognitive und affektive Merkmale psychischer Auffälligkeiten bei Kindern“ auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig.

06/2016 11. Praxissymposium des Universitätsverbundes Psychologischer Institute der Universitäten Frankfurt, Gießen, Mainz, Marburg: „Kranke Eltern – Kranke Kinder“, 2016, Frankfurt.

02/2016 Symposium „Fortschritte bei der Bewältigung von ausgesuchten Krisen und Störungsbereichen“ auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT), Berlin.

05/2015 Symposium „Interventionen bei ADHS“, Fachgruppentagung Klinische Psychologie und Psychotherapie, 2015 Dresden

11/2014 Symposium „Persistence of Expectations“, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg, November 21 to 22, 2014.

03/2013 Symposium „Expansives Verhalten im Vorschulalter: Identifikation und Prävention“ auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. (DGKJP), Rostock.

03/2013 Symposium „Diagnostik der ADHS: vom Kindes- zum Erwachsenenalter“ auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. (DGKJP), Rostock.

11/2012 Symposium „Psychisch kranke Eltern und ihre Kinder - von der Erfassung zur Prävention“ auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN), Berlin.

07/2012 Tagung „Vernetzte Welten – Perspektiven auf Prävention und Gesundheitsförderung“, Jahrestagung der Gesellschaft für Gemeindepsychologische Forschung und Praxis (GGFP) 2012, Marburg.

03/2012 Symposium „Prävention in der frühen Kindheit“ auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT), Berlin.

03/2010 Symposium „Neue Ergebnisse zum Thema Kinder und Jugendliche psychisch kranker Eltern“ auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT), Berlin.

03/2009 Tagung mit Prof. Dr. William Beardslee (Harvard Medical School) zu Interventionen für Kinder psychisch kranker Eltern am Institut für Verhaltensmedizin und Verhaltenstherapie der Philipps-Universität Marburg.

 

Workshops

01/2016 Workshop zu “Kinder psychisch kranker Eltern”, AWKF Kassel.

08/2016 Workshop “ADHD over the life span” auf der 2. International Conference on Clinical Child Psychology, Isfahan, Iran:

06/2016 Workshop zu Interventionen für Kinder psychisch kranker Eltern – Das Projekt „Starke Familien“, auf dem 11. Praxissymposium des Universitätsverbundes Psychologischer Institute der Universitäten Frankfurt, Gießen, Mainz, Marburg: „Kranke Eltern – Kranke Kinder“, 2016, Frankfurt.

05/2016 Workshop zu Psychopathologischer Befund und Fallkonzeptualisierung in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. KJ-IPAM, Marburg.

05/2016 Workshop zu ethischen und rechtlichen Grundlagen der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. KJ-IPAM, Marburg.

02/2016 Workshop zur neuropsychologischen Diagnostik im Kindes- und Jugendalter im Rahmen der Psychotherapieausbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Landauer Studiengang zur Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.

11/2015 Workshop ADHS im Rahmen der Psychotherapieausbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. APV, Münster.

09/2015 Workshop ADHS im Rahmen der Psychotherapieausbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. APV, Münster.

09/2015 Workshop „Diagnostik von Aufmerksamkeitsstörungen“. Hogrefe, Bern, Schweiz.

07/2015 Workshop zu Kindern psychisch kranker Eltern im Rahmen des Weiterbildungsstudiengangs Psychologische Psychotherapie der Justus-Liebig Universität Gießen.

07/2015 Workshop am Institut für Therapieausbildung Marburg (IPAM) zum Thema „Psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters“ im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten.

07/2015 Workshop Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen. FIVE APP, Frankfurt.

06/2015 Workshop zu Kinder/Jugendliche mit psychiatrischem/psychotherapeutischem Behandlungsbedarf. Jahrestagung Kindernetzwerk 2015, Aschaffenburg.

03/2015 Workshop zu ADHS für Psychologische Psychotherapeuten und für Psychologische Psychotherapeuten mit Zusatzausbildung in KJP im Rahmen des Studiengangs Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum.

02/2015 Workshop zu ADHS für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Rahmen des Studiengangs Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Ruhr-Universität Bochum.

02/2015 Workshop Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen. FIVE APP, Frankfurt.

02/2015 Workshop zur Fallkonzeptualisierung in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie für Kinder- und Jugendpsychotherapeuten in Ausbildung. KJ-IPAM, Marburg.

02/2015 Workshop zur Antragstellung ambulanter Psychotherapie für Kinder- und Jugendpsychotherapeuten in Ausbildung. KJ-IPAM, Marburg.

08/2014 Workshop am Institut für Therapieausbildung Marburg (IPAM) zum Thema „Psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters“ im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten.

07/2014 Workshop zu ADHS über die Lebensspanne, FIVE APP, Frankfurt.

02/2014 Workshop zu ADHS für Erzieherinnen in Kindertagesstätten, Inselkindergarten Diehlheim.

02/2014 Workshop zu Kindern psychisch kranker Eltern im Rahmen des Weiterbildungsstudiengangs Psychologische Psychotherapie der Justus-Liebig Universität Gießen.

01/2014 Workshop zu ADHS für Psychologische Psychotherapeuten und für Psychologische Psychotherapeuten mit Zusatzausbildung in KJP im Rahmen des Studiengangs Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum.

12/2013 Workshop zu ADHS für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Rahmen des Studiengangs Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Ruhr-Universität Bochum.

11/2013 Workshop „ADHS mal anders … aus Elternsicht/aus Kindersicht“. Bundesarbeitsgemeinschaft Familie im Mittelpunkt e.V. (FIM), Bielefeld.

10/2013 Workshop am Institut für Therapieausbildung Marburg (IPAM) zum Thema „Psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters“ im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten.

09/2013 Workshop Herausforderndes Verhalten von Eltern. Jahrestagung des EvangelischenSchulbundes Nord e.V. vom 25.-27.09.2013 im Evangelischen Schulzentrum Hilden.

09/2013 Workshop ADHS – Herausforderung für Lehrkräfte und Schüler/innen. Jahrestagung des EvangelischenSchulbundes Nord e.V. vom 25.-27.09.2013 im Evangelischen Schulzentrum Hilden.

02/2013 Workshop Fallsupervision zu Kindern psychisch kranker Eltern im Rahmen des Fachtags „Bindungen stärken- Förderung positiver Bindungserfahrungen bei Kindern mit psychisch belasteten Eltern des Arbeiter-Samariter-Bundes in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Kinder psychisch kranker Eltern, der Interdisziplinären Frühförder- und Beratungsstelle Marburg-Biedenkopf, der Erziehungsberatungsstelle des Vereins für Erziehungshilfe e. V. und der Psychologischen Beratungsstelle Philippshaus des DWO.

10/2012 Workshop zur „Therapie der ADHS“ im Rahmen zur Ausbildung zum Lerntherapeuten an der Lerntherapeutischen Einrichtung (LTE) Stuttgart.

07/2012 Workshop zum „Theorie-Praxis-Bezug“ im Rahmen der Jahrestagung der GGFP „Vernetzte Welten – Perspektiven auf Prävention und Gesundheitsförderung“, Marburg.

06/2012 Workshop am Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin Marburg (IVV) zum Thema „Neurofeedback“ im Rahmen der Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

04/2012 Workshop am Institut für Therapieausbildung Marburg (IPAM) zum Thema „Psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters“ im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten.

03/2012 Workshop am Institut für Therapieausbildung Marburg (IPAM) zum Thema „Psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters“ im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten.

01/2012 Workshop für Erzieherinnen und Erzieher der Stadt Marburg zu elterlichen psychischen Erkrankungen.

12/2011 Workshop am Institut für Therapieausbildung Marburg (IPAM) zum Thema „Psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters“ im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten.

11/2011 Workshop zum Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“, Suhl, Paritätische Akademie Thüringen.

08/2011 Workshop am Weiterbildungsstudiengang Verhaltenstherapie der Justus-Liebig-Universität Gießen zum Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“ im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten.

08/2011 Vortrag und Workshop an der Comenius Gesamtschule Herborn: „ADHS und Interventionen in der Schule“.

05/2011 Workshop am Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin Marburg (IVV) zum Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“ im Rahmen der Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

04/2011 Vortrag und Workshop an dem Evangelischen Gymnasium Kleinmachnow: „ADHS und Interventionen in der Schule“.

10/2010 Workshop auf dem pädagogischen Tag der Grundschule Rauen, Brandenburg: „ADHS und Interventionen in der Schule“.

06/2010 Workshop für Hebammen des Landkreises Marburg-Biedenkopf: „Kinder psychisch kranker Eltern – präventive Interventionen für Familien mit psychischen Erkrankungen“.

06/2010 Workshop auf dem wissenschaftlichen Festsymposium anlässlich der Etablierung der LVR-Klinik Köln als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln: „Interventionsprogramme für Kinder psychisch Kranker“.

05/2010 Workshop auf den Psychiatrietagen 2010 der BI-Sozialpsychiatrie, Marburg: „Kinder psychisch kranker Eltern“.

03/2010 Workshop auf dem pädagogischen Tag des Evangelischen Gymnasiums Siegen-Weidenau: „ADHS und Interventionen in der Schule“.

01/2010 Workshop auf der Fachtagung „Kleine Held(inn)en in Not. Prävention und gesundheitsfördernde Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern, Dortmund: „Präventive Interventionen für Familien mit psychischen Erkrankungen“.

04/2008 Workshop auf dem pädagogischen Tag der Evangelischen Internate Dassel: „ADHS in Schulen“.