Raphael Döhn

Raphael Döhn
Foto: Raphael Döhn

Wiss. Mitarbeiter

Kontaktdaten

+49 6421 28-22437 +49 6421 28-24290 raphael.doehn@ 1 Lahntor 3
35032 Marburg
U|01 Alte Universität (Raum: 03018)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Evangelische Theologie (Fb05) Systematische Theologie
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Curriculum VitaeCurriculum Vitae

    Seit 06/2020
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Evangelische Theologie an der Philipps-Universität Marburg, Fachgebiet: Systematische Theologie

    11/2015 – 05/2020
    Promotion an der Universität Kassel bei Prof. Dr. Tom Kleffmann: „Der Mensch in der Verantwortung. Die Theodizeefrage bei Hans Jonas, Dorothee Sölle und Abraham Joshua Heschel“

    11/2015 – 04/2020
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel, Fachgebiet: Systematische Theologie

    10/2009 – 10/2015
    Lehramtsstudium (Gymnasium) an der Universität Kassel, Fächer: Ev. Religion/Deutsch/Geschichte

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Arbeits- und ForschungsschwerpunkteArbeits- und Forschungsschwerpunkte

    Theodizeefrage

    Gesamtwerke von Hans Jonas, Dorothee Sölle und Abraham Joshua Heschel

    Krieg und Frieden bei Hans Jonas

    Schöpfung

    Jugendtheologie

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Der Mensch in der Verantwortung. Die Theodizeefrage bei Hans Jonas, Dorothee Sölle und Abraham Joshua Heschel (Hans Jonas. Bd. 3), Berlin: Logos [erscheint 2020].

    Krieg/Frieden, in: Hans Jonas Handbuch (hrsg. v. Michael Bongardt u.a.), Stuttgart: Metzler [erscheint 2020].

    »Mein Gott hat den Längsten« (2008) – Alligatoahs Kritik des religiösen Fanatismus, in: »Rap | Text | Analyse. Deutschsprachiger Rap seit 2000 in 20 Einzeltextanalysen.« (hrsg. v. Dagobert Höllein/Nils Lehnert/Felix Woitkowski), Bielefeld: transcript 2020, S. 203-212.

    Der werdende Gott als Antwort auf die Theodizeefrage. Perspektiven bei Hans Jonas und in der christlichen Theologie, in: Zeit – Sprache – Gott (hrsg. v. Axel Hutter/Georg Sans), Stuttgart: Kohlhammer 2019, S. 159-170.

    Geis, Robert Raphael, in: Kleines Kasseler Literaturlexikon (hrsg. v. Nikola Roßbach), Hannover: Wehrhahn 2018, S. 306.

    Krieg, Frieden und Religion(en) – Hans Jonas’ Reflections on Religious Aspects of Warlessness, in: Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society 1/4 (2018), S. 189-206.

    Schottroff, Luise, in: Kleines Kasseler Literaturlexikon (hrsg. v. Nikola Roßbach), Hannover: Wehrhahn 2018, S. 766.

    Über Gott nachdenken, in: Das Kursbuch Religion 2. Lehrermaterialien. Neuausgabe (hrsg. v. Heidrun Dierk u.a.), Stuttgart: Calwer 2017, S. 42-60. [zusammen mit Petra Freudenberger-Lötz/Britta Konz]

    Jugendtheologie. Der Kasseler Weg, in: Religionspädagogische Beiträge 70 (2013), S. 13-20. [zusammen mit Petra Freudenberger-Lötz]

    Jesu Zeugnis über den Täufer. Onlinebibelkommentar (2012), abrufbar unter: https://material.rpi-virtuell.de/material/jesu-zeugnis-ueber-den-taeufer/

    Die Seligpreisungen. Onlinebibelkommentar (2011), abrufbar unter: https://material.rpi-virtuell.de/material/die-seligpreisungen/

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen VorträgeVorträge

    Die Theodizeefrage bei Heschel, Jonas und Sölle (Vorstellung des Dissertationsprojekts). Tagung: Nachdenken über Gott. Theologie im Spiel der Disziplinen, 17.-19.02.2020 in Hofgeismar. Organisator: Rudolf-Bultmann-Gesellschaft für Hermeneutische Theologie e.V.

    Geschichte als Leidensgeschichte. Neue Perspektiven auf die Theodizeefrage im 20. Jahrhundert bei Abraham Joshua Heschel, Hans Jonas und Dorothee Sölle. Tagung: Von Transzendenz zum Transhumanismus – Deutungskulturen von (Un)Heilsgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert, 14.-15.03.2019 an der Universität Paderborn. Organisatoren: Dr. Martin Dröge (Neueste Geschichte) / Sabrina Lausen, M.A. (Neueste Geschichte).

    Der werdende Gott als Antwort auf die Theodizeefrage. Perspektiven bei Hans Jonas und in der christlichen Theologie. Tagung: Zeit – Sprache – Gott, 03.-04.04.2017 in der Carl Friedrich von Siemens Stiftung in München. Organisatoren: Prof. Dr. Axel Hutter (LMU München. Philosophie II) / Prof. Dr. Georg Sans SJ (Hochschule für Philosophie München).

    Gott und das Leid der Menschen – Theodizee und Anthropodizee bei H. Jonas, D. Sölle und A.J. Heschel aus theologischer Perspektive. Tagung des GeKKo – Geistes- und Kulturwissenschaftliches Promotionskolleg des Fachbereichs 02 der Universität Kassel, 25.-26.11.2016 in der Evangelischen Akademie Hofgeismar

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen MitgliedschaftenMitgliedschaften

    Hans Jonas-Zentrum Siegen

    Rudolf-Bultmann-Gesellschaft für Hermeneutische Theologie e.V.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LehrveranstaltungenLehrveranstaltungen

    Theodizee in Bibel, Geschichte und Gegenwart (Philipps-Universität Marburg: SoSe 2020)

    Luthers Katechismen [in Kooperation mit Thalia Riedl, Ev. Theologie] (Universität Kassel: SoSe 2020)

    Einführung in die Systematische Theologie (Universität Kassel SoSe 2017; WiSe 2017/18; SoSe 2019)

    Hans Jonas – Jüdischer Glaube und ethische Verantwortung [in Kooperation mit Anna Klassen, Philosophie] (Universität Kassel: WiSe 2018/19)

    Schöpfung (Universität Kassel: SoSe 2016; SoSe 2018; WiSe 2019/20)

    Aktuelle theologisch-ethische Themen (Universität Kassel: WiSe 2016/17)

    Gott und das Leid der Menschen – Die Theodizeefrage (Universität Kassel: WiSe 2015/16)

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.