25.03.2021 Vortragsreihe "Behringwerke" im Sommersemester 2021

Pferdeappell durch Dr. Albert Demnitz, 1930er Jahre
Quelle: BAM, Liste 09/03, Nr. 1897, Schrank U2, Lade Q

Seuchenbekämpfung, Wissenschaft und Unternehmensstrategien: Die Philipps-Universität Marburg und die Behringwerke im 20. Jahrhundert

Die Behringwerke, deren Gründung u.a. auf die Initiative des Marburger Medizinnobelpreisträgers Emil von Behring zurück geht, gehören zu den wichtigen Herstellern von Impfstoffen, die bei der Bekämpfung von Seuchen und Pandemien im 20. und 21. Jahrhundert eine zentrale Rolle spielen. Die Vortragsreihe, an der WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Fachbereiche und Statusgruppen der Philipps-Universität sowie auch externe Gäste beteiligt sind, vermittelt Einblicke in die Geschichte des Werkes und die Kooperation mit der Philipps-Universität Marburg von der Gründungszeit vor dem Ersten Weltkrieg über die Phase der Weimarer Republik, die Zeit des Nationalsozialismus bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts.
Die Veranstaltung findet digital statt (Mi. 10-12). Der Online-Link mit Zugangsdaten kann jeweils ein bis zwei Tage vor dem jeweiligen Vortrag über grohmann@uni-marburg.de angefragt werden.

Programm

Kontakt