Dr. habil. Hanna Fischer

Hanna Fischer

Wiss. Mitarbeiterin

Kontaktdaten

+49 6421 28-24247 +49 6421 28-28936 hanna.fischer@staff 1 Pilgrimstein 16
35032 Marburg
B|05 Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas (Raum: 227 bzw. +2/0270)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Germanistik und Kunstwissenschaften (Fb09) Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas (DSA)

Aktuelles

*** 19.10.2020: Mit den Kompetenztests zur Rechtschreibung und Grammatik sind nun alle drei Kompetenztests des Projekts GrammatikPro erarbeitet und stehen in ILIAS allen Studierenden zur Verfügung. ***

*** 07.10.2020: Frisch aus der Druckerpresse: Mein Aufsatz "The development of the perfect in selected Middle and New Germanic languages." https://doi.org/10.1075/cilt.352.04fis ist erschienen. ***

*** 01.10.2020: Seit heute arbeitet Lea Fischbach als neue Kollegin in meinem Team. Herzlich Willkommen! Lea Fischbach wird als SHK die App Welcome to Bavaria technisch weiterentwickeln. ***

*** 01.10.2020: Heute gebe ich eine Fortbildung zu "Online-Plattformen zur sprachlichen Variation im Deutschen" im Rahmen des "2. Marburger Forums für Unterrichts- und Schulentwicklung – Bildungsprozesse in der digitalisierten Welt gestalten." ***

*** 17.08.2020: Im WS 2020/21 vertrete ich die W3-Professur „Geschichte und Variation der deutschen Sprache“ an der Universität Potsdam. ***

*** 10.07.2020: Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Johann-Andreas-Schmeller-Gesellschaft in Tirschenreuth wird meine Dissertation mit dem Schmeller-Preis 2020 ausgezeichnet. Ich freue mich sehr! ***

*** 06.07.2020: Seit heute ist mein Buch "Präteritumschwund im Deutschen" (2018, De Gruyter) auch in Broschur erhältlich (für nur 24,95€ anstelle von 99,95€). ***

*** 29.06.2020: Frisch erschienen und heute per Post angekommen: Der Sammelband "Hexenverhörprotokolle als sprachhistorisches Korpus" hrsg. von Renata Szczepaniak, Lisa Dücker & Stefan Hartmann (Berlin/Boston: Walter de Gruyter). Darin: mein Aufsatz zu "Diskursmodus und Tempusformen" (S. 211-237). ***

*** 26.06.2020: Als Mitglied der Jungen Akademie | Mainz nehme ich an der Podiumsdiskussion „Die Zukunft nach Corona. Was werden wir verlieren? Was werden wir gewinnen?“ in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz teil. Eine Aufzeichnung der Diskussion findet sich hier. ***

*** 25.06.2020: Mit einer digitalen Auftaktveranstaltung startet heute der neue Durchgang von ProProfessur von Mentoring Hessen. Ich freue mich sehr, dabei zu sein. ***

*** 23.06.2020: Unser erster Kompetenztest aus dem Projekt GrammatikPro ist fertig und über ILIAS universitätsöffentlich zugänglich. ***

*** 11.06.2020: Unser AG-Vorschlag für die DGfS 2021 in Freiburg wurde als Lang-AG angenommen! Gemeinsam mit JProf. Melitta Gillmann und Prof. Mirjam Schmuck richten wir den Workshop "Encoding aspectuality in Germanic languages - Empirical and theoretical approaches" aus. Call for papers ***

*** 10.06.2020: Mit meinem Vortrag zu „Das ‚Semantic Web‘: Eine Methode zur Erforschung phonologischen Wandels“ konnte ich mein Habilitationsverfahren erfolgreich abschließen. Meine Habilitationsschrift „Gesprochene Sprache im Fokus: Eine gebrauchslinguistische Studie zum Ausdruckswandel grammatischer Kategorien im Deutschen“ hatte ich bereits im Januar 2020 im Fachbereich eingereicht. ***

*** 15.05.2020: Seit heute arbeitet Michaela Dürwald als neue Kollegin in meinem Team. Herzlich Willkommen! Gemeinsam erarbeiten wir im Rahmen der Initiative GrammatikPro Kompetenztests zur Überprüfung sprachbezogener Kompetenzen. Das Projekt läuft bis Dezember 2020. ***

*** 01.04.2020: Seit heute arbeitet Milena Gropp als neue Kollegin in meinem Team. Herzlich Willkommen! Milena Gropp wird als SHK Sprachaufnahmen für die App Welcome to Bavaria erheben und aufbereiten und damit die Sprachführer-App zum Bayerischen inhaltlich erweitern. ***

Sprechstunde

Meine Sprechstunde findet in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per E-Mail statt. Beachten Sie auch die offenen Sprechstunden per BigBlueButton/Zoom zu meinen Seminaren. Die Infos zu den Terminen und den Link finden Sie in den ILIAS-Kursen (bzw. eCampus).

Wenn Sie mir eine Hausarbeit, einen Praktikumsbericht, ein Attest o.ä. ins Fach legen lassen möchten, dann können Sie dies im IGS-Sekretariat (bei Frau Homberger, Pilgrimstein 16, 1. Etage) tun. Alternative: Briefkasten des DSA/IGS vor dem Haus.

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.