Hauptinhalt

Biographie 

2016

Zertifikat "Kompetenz für die professionelle Hochschullehre mit dem Schwerpunkt wissenschaftliche Weiterbildung" (wm3)

seit 2013

Koordination Lehrplanung (IGS)

2011-2015 

Fachbereichsfrauenbeauftragte des Fachbereichs 09

seit 2010

Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Germanistische Sprachwissenschaft

2010

Zertifikat "Kompetenz für die professionelle Hochschullehre" des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (HDM)

2008-2010

wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen des von der Akademie der Wissenschaften zu Mainz geförderten Langzeitprojekts regionalsprache.de (REDE) am Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas, Leitung der Arbeitsgruppe Datenintegration Karten [mit Dr. Anna Wolanska]

2009

Promotionspreis der Philipps-Universität Marburg

2008

Promotion zum Dr. phil. im Fach Sprachwissenschaft des Deutschen an der Philipps-Universität Marburg [Dissertation: Raum - Konzept - Sprache. Sprachliche Lokalisationen in Minimalkonstellationen]

2003-2008

wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen des DFG-Projekts Digitaler Wenkeratlas (DiWA) am Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas, Leitung der Arbeitsgruppe Karte [mit Dr. Anna Wolanska]

2000-2004

Lehrkraft im DaF-Bereich an der VHS Mainz und am Fremdsprachenzentrum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2000-2001

studentische Hilfskraft am Deutschen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1999-2000

studentische Hilfskraft am Institut für Europäische Geschichte in Mainz

1998-2001

studentische Hilfskraft im Projekt Mittelrheinischer Sprachatlas in Mainz

1997

Förderungsstipendium der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1992-1998

Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz: Deutsche Philologie, Philosophie, Archäologie (M.A.)